Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Waschen

Unsere Tipps zum Brautkleid Reinigen: So sieht dein Kleid wieder aus wie neu

2 Kommentare

Eine Braut hält einen Brautstrauß mit weißen Rosen

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Dein Brautkleid ist ein Symbol der Liebe und Hingabe und du möchtest sicherstellen, dass es auch in den nächsten Jahren noch so tadellos aussieht wie an deinem großen Tag. In diesem Artikel geben wir dir hilfreiche Tipps, mit denen du dein Brautkleid selbst reinigen kannst, damit es schon bald wieder wie neu aussieht.

Tipps zum Brautkleid Reinigen zu Hause – so wird dein Kleid wieder frisch und sauber

Es ist in jedem Fall eine gute Idee, dein Brautkleid nach deinem großen Tag professionell reinigen zu lassen. Es gibt aber auch ein paar Möglichkeiten, mit denen du zu Hause dein Brautkleid selbst reinigen kannst. Hier sind unsere Tipps:

  1. Entferne Flecken von deinem Kleid
    Keine Panik, falls du auf dein Kleid gekleckert hast oder etwas darauf verschüttet hast: Mit einem weichen, feuchten Tuch kannst du den Fleck abtupfen. Du solltest nicht über den Fleck reiben oder schrubben, da dies den Stoff beschädigen kann.
  2. Hänge dein Kleid richtig auf
    Hänge dein Kleid an einem kühlen, trockenen und gut gelüfteten Ort auf. Vermeide direkte Sonneneinstrahlung, da der Stoff sonst im Laufe der Zeit ausbleichen oder vergilben kann. Verwende einen gepolsterten Kleiderbügel, um unschöne Beulen im Stoff an der Schulterpartie zu vermeiden. 
  3. Schütze dein Kleid
    Schütze dein Kleid vor Staub und Feuchtigkeit, indem du es in einem atmungsaktiven Kleidersack aufbewahrst. Vermeide Plastikhüllen, da sich darin Feuchtigkeit ansammeln und Schimmel verursachen kann.

So kannst du dein Brautkleid selbst reinigen

Wenn du dein Brautkleid selbst reinigen möchtest, solltest du besonders vorsichtig vorgehen. Brautkleider werden oft aus empfindlichen Stoffen hergestellt und sind mit Spitze oder Perlenstickereien versehen, die bei unsachgemäßer Reinigung leicht beschädigt werden können. Hier sind unsere Tipps fürs Brautkleid Reinigen zu Hause:

  1. Schaue dir das Pflegeetikett an
    Bevor du dein Brautkleid reinigst, schaue dir das Pflegeetikett an, um die angemessene Reinigungsform zu bestimmen. Manche Kleider eignen sich nur für die Trockenreinigung, andere dürfen vielleicht auch in der Maschine gewaschen werden.
  2. Verwende ein mildes Waschmittel
    Egal, ob du dein Brautkleid von Hand oder in der Maschine wäschst, verwende ein mildes Waschmittel wie Persil Sensitive Gel oder ein anderes Waschmittel, das speziell für empfindliche Stoffe geeignet ist. Vermeide Bleichmittel oder Weichspüler, da diese den Stoff beschädigen und ausbleichen könnten.
  3. Reinige dein Kleid sanft
    Wenn du dein Brautkleid in der Maschine wäschst, verwende einen Schonwaschgang mit kaltem Wasser. Bei der Handwäsche solltest du lauwarmes Wasser verwenden und den Stoff nur ganz sanft reiben. Spüle das Kleid danach gründlich aus und hänge es zum Trocknen auf. In diesem Artikel kannst du noch mehr über Feinwäsche lernen.

Vergilbtes Brautkleid reinigen

Keine Sorge, falls dein Kleid nach einigen Jahren gelb angelaufen ist. Es gibt ein paar Tricks, mit denen du dein vergilbtes Brautkleid reinigen und seine ursprüngliche Farbe und seinen anfänglichen Glanz wiederherstellen kannst:

  1. Verwende einen Fleckenentferner
    Trage einen für empfindliche Stoffe geeigneten Fleckenentferner auf die vergilbten Stellen deines Brautkleides auf. Befolge die Anwendungshinweise des Herstellers genau und teste das Produkt an einer unauffälligen Stelle des Kleides, bevor du es auf alle vergilbten Stellen aufträgst.
  2. Lasse dein Kleid einweichen
    Du kannst dein Brautkleid selbst in der Badewanne reinigen. Fülle die Badewanne oder alternativ ein großes Waschbecken oder die Duschwanne mit lauwarmem Wasser und gib eine Tasse destillierten, weißen Essig hinzu. Tauche dein Brautkleid sanft in die Reinigungslösung ein und lasse es für etwa 30 Minuten einweichen. Spüle dein Kleid nach dieser Zeit mit lauwarmem Wasser gründlich aus und hänge es zum Trocknen auf.
  3. Professionelle Reinigung von Brautkleidern
    Wenn du dir unsicher bist, wie du dein Brautkleid reinigen sollst oder es besonders empfindlich oder wertvoll ist, überlege, ob du es nicht doch in die Reinigung geben möchtest. Bei der professionellen Reinigung von Brautkleidern kannst du dir sicher sein, dass die angemessene Reinigungsmethode angewendet, die richtigen Reinigungsmittel und -werkzeuge verwendet werden und dein Brautkleid sicher und effektiv gereinigt wird.

Nun weißt du, wie du dein Brautkleid selbst reinigen kannst. Schaue dir auch die anderen Artikel auf unserem Blog an. Dort erfährst du, wie du Flecken aus deiner Kleidung entfernst, wie du deine Wäsche am besten sortierst und noch vieles mehr! Vergiss nicht, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um Zugang zu exklusiven Angeboten und Rabatten für deine liebsten Produkte von Henkel® zu erhalten! 

Artikel und Services, die dir auch noch gefallen könnten:

  • .

    0

    Alles über das Nicht-Waschen-Symbol
  • Fettflecken aus weißer Kleidung entfernen
    Fettflecken aus weißer Kleidung entfernen
  • Zehn Euro Geldschein wurde zu einem Herz gefaltet

    0

    Wie kannst du Geldgeschenke originell verpacken?

Kommentar

Anonymous User

Juli 10, 2023, 02:31 nachm.

Leider muss ich Ihnen sagen, dass dieses Quiz etwas seltsame Fragen stellt. So wasche ich normalerweise fast alles mit Tandil - diese Marke sah Ihr Quiz als mögliche Antwort überhaupt nicht vor. Das ganze ist unübersichtlich und verwirrend - 14 mal irgendetwas anklicken?? Brautkleid reinigen?? Da fühle ich mich nicht ernstgenommen.

0