Somat Gold & Classic Produkttest
Jetzt bewerben und GRATIS testen

Somat All in 1 Produkttest
Jetzt bewerben und GRATIS testen!

Bewirb dich jetzt
Und teste das Persil Ultra Konzentrat Sensitive Gel!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Reinigen

So reinigst du die Ladebuchse am iPhone

2 Kommentare

Nahaufnahme von zwei Händen, die eine hält ein iPhone und die andere ein Ladegerät. Im Hintergrund sind verschwommen weiße Kopfhörer zu erkennen.

Wenn sich dein iPhone nicht aufladen lässt, muss möglicherweise die Ladebuchse gereinigt werden. Bevor du eine teure und zeitaufwendige professionelle Reparatur machen lässt, solltest du dir diese cleveren Tipps zur Reinigung der Ladebuchse ansehen.

Das iPhone komplett ausschalten

Der Versuch, die Ladebuchse vom iPhone zu reinigen, während das Telefon eingeschaltet ist, kann zu gefährlichen oder schädlichen Kurzschlüssen führen. So wie alle elektronischen Geräte sollte auch das iPhone vor jeder Reparatur, Reinigung oder Wartung ausgeschaltet werden.

Je nachdem, welches iPhone-Modell du hast, funktioniert das komplette Ausschalten wie folgt:

  • Wenn dein Telefon keine Home-Taste hat, halte gleichzeitig die seitliche Taste und eine der Lautstärketasten gedrückt. Nach etwa vier Sekunden wird der Schieberegler zum Ausschalten angezeigt.

  • Wenn dein Telefon eine Home-Taste hat, aber keine seitliche Taste, halte die obere Taste gedrückt, bis der Schieberegler zum Ausschalten angezeigt wird.

  • Wenn dein Telefon sowohl eine Home-Taste als auch eine seitliche Taste hat, halte die seitliche Taste gedrückt, bis der Schieberegler zum Ausschalten angezeigt wird.

Sobald du den Schieberegler zum Ausschalten siehst, schiebe ihn nach rechts und dein iPhone wird komplett ausgeschaltet.

Wenn du dein Telefon überhaupt nicht einschalten kannst und der Akku aufgrund eines Problems mit der Ladebuchse leer ist, dann fahre einfach fort. Wenn der Akku überhaupt nicht geladen ist, kann dein Telefon nur komplett ausgeschaltet sein.

FTC Logo

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

So reinigst du die Ladebuchse mit einem Zahnstocher

Online-Quellen empfehlen, die Ladebuchse am besten mit einem Zahnstocher zu reinigen. Er ist nicht hart genug, um die internen Komponenten zu zerkratzen oder zu beschädigen, er hinterlässt keine zusätzlichen Flusen oder Fasern wie ein Wattestäbchen, er leitet keinen Strom und er ist schmal genug, um die Ritzen zu erreichen, in denen sich Staub angesammelt haben könnte.

Führe den Zahnstocher in die Ladebuchse ein und bewege die Spitze in kleinen Schaufelbewegungen vor und zurück, um eventuell dort vorhandene Staub- und Schmutzpartikel, Haare oder Flusen herauszuziehen. Sei dabei besonders vorsichtig: Ein Zahnstocher verursacht zwar keine Kratzer, aber er kann dennoch abbrechen. Dadurch könnten Teile in der Ladebuchse steckenbleiben, was die Sache nur noch schlimmer machen würde. Wenn sich nichts mehr entfernen lässt, versuche es mit dem Ladekabel.

So reinigst du die Ladebuchse mit einem Klebezettel

Wenn ein Zahnstocher nicht funktioniert, haben wir eine andere Methode für dich: Dafür brauchst du einen einzelnen Klebezettel. Beginne an einer der Klebeecken und rolle den Klebezettel mit der Klebeseite nach außen zu einem Kegel. Führe diesen Klebezettel nun vorsichtig in die Ladebuchse ein. Mit etwas Glück sollten alle Schmutzpartikel, die den Ladeanschluss blockieren, daran haften bleiben.

Was man am besten vermeiden sollte

Es gibt ein paar Dinge, die vielleicht funktionieren würden, aber vermieden werden sollten:

  • Verwende keine Gegenstände aus Metall. Eine Büroklammer oder eine Sicherheitsnadel kann die Kontaktstifte beschädigen. Außerdem leitet Metall Strom. Und ja: Obwohl du das iPhone ausgeschaltet hast, könnte eine statische Aufladung von deinem Körper auf das Telefon übergehen und die Schaltkreise beschädigen.

  • Verwende keine Druckluft wie bei der Reinigung deiner PC-Lüfter. Apple rät ausdrücklich davon ab. Einigen Berichten zufolge kann der Schmutz dadurch tiefer ins Innere des Telefons gelangen, wo er nicht mehr entfernt werden kann, ohne das Gerät zu zerlegen.

  • Verwende keine feuchten Mittel, auch keinen Reinigungsalkohol.

So reinigst du die Ladebuchse am iPhone zu Hause. Wenn dein Telefon immer noch nicht lädt, musst du dich möglicherweise an einen Fachmann wenden. Für weitere Informationen zur Reinigung von Geräten wie Flachbildschirmen und Laptops sowie für andere Tipps, werde Mitglied in der Frag Team Clean Community. Außerdem profitierst du dadurch auch von exklusiven Deals und tollen Angeboten.

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten:

  • Handy reinigen, Frau hält ein Smartphone in der Hand

    0

    Sauberes Smartphone: Handy reinigen im Handumdrehen
  • iPhone-Lautsprecher reinigen, Mann poliert sein iPhone.
    iPhone-Lautsprecher reinigen
  • Drei strahlend weiße, saubere Steckdosen
    So reinigst du eine Steckdose

Kommentar

Laura_ap

Januar 05, 2023, 02:17 nachm.

Die Idee mit dem Klebezettel ist echt gut!

1