Recycling & Upcycling

#Enjoytogether: Gemeinsam mit UNICEF gegen Mangelernährung

#Enjoytogether: Gemeinsam mit UNICEF gegen Mangelernährung
Ich bin dabei Sidebar
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Einkaufen, kochen, essen: all das sind für uns alltägliche Dinge. Doch in vielen Teilen der Welt sieht das ganz anders aus, denn eine ausgewogene Ernährung ist längst nicht für jeden zugänglich. Weltweit hat nur etwa eines von drei Kindern die Möglichkeit, sich gesund und ausgewogen zu ernähren.

Die daraus resultierende Unterversorgung mit wichtigen Nährstoffen bildet die Hauptursache für eine Mangelernährung. Insbesondere für Kinder und Jugendliche hat Mangelernährung schwerwiegende Folgen, da sie eine ausgewogene Ernährung brauchen, um zu überleben, zu wachsen und sich gesund zu entwickeln. Ganze 50 Millionen Kinder weltweit sind dermaßen unterernährt, dass es sogar lebensbedrohlich ist. Eine erschreckende Zahl!

UNICEF kämpft gegen Mangelernährung

Im Rahmen verschiedener Programme engagiert UNICEF sich dafür, Kindern und Familien, die es dringend brauchen, Zugang zu einer ausgewogenen Ernährung zu verschaffen und die Qualität ihrer Nahrungsmittel nachhaltig zu verbessern. Im Zuge dieser Initiativen werden die Menschen vor Ort mit angereicherten Nahrungsmitteln, therapeutischer Spezialnahrung oder Tabletten zur Stärkung der Abwehrkräfte versorgt und in Ernährungsfragen geschult. Zudem entwickelt UNICEF in Zusammenarbeit mit nationalen Regierungen langfristige Strategien, um die Versorgung mit lebenswichtigen Nahrungsmitteln und eine angemessene Gesundheitsversorgung für die Zukunft sicherzustellen.

Hilfe rund um den Globus

UNICEF ist mit seinem Ernährungsprogrammen in rund 180 Ländern auf der ganzen Welt aktiv. Die zur Verfügung stehenden Mittel werden immer dort eingesetzt, wo sie am dringendsten benötigt werden. Das sind vor allem die Regionen, die von Mangelernährung am stärksten betroffen sind, insbesondere Ostasien und der pazifische Raum, Ost- und Südafrika, Südasien sowie West- und Zentralafrika.

#Enjoytogether: Gemeinsam Gutes tun

Wir finden: Jeder Mensch sollte die Möglichkeit haben, sich gesund zu ernähren und zu entwickeln. Deshalb unterstützt Henkel UNICEF bei seinem weltweiten Kampf gegen Mangelernährung bei Kindern. Bereits seit 2019 hilft Henkel auf diese Weise dabei, die Ernährung von Kindern weltweit zu verbessern und ihnen Zugang zu einer gesunden Ernährung zu ermöglichen.

In den letzten beiden Jahren wurde UNICEF bereits mit 28 Millionen Beiträgen unterstützt – diese Hilfe hat dazu beigetragen, dass UNICEF 2020 insgesamt fast 5 Millionen Kinder mit akuter, lebensbedrohlicher Mangelernährung in mehr als 70 Ländern behandeln konnte. Und auch 2021 sollen weitere 14 Millionen Beiträge zu gesunden Mahlzeiten geleistet werden. Die Initiative trägt so zu dem großen Ziel bei, Mangelernährung bei Kindern bis 2030 zu beseitigen!

Jede Packung zählt: Werde auch du eine „Helping Hand“

Gemeinsam wollen wir möglichst vielen Kindern den Zugang zu einer ausgewogenen Ernährung ermöglichen. Aber wie genau kann das funktionieren?

Mit jedem verkauften Aktionsprodukt von Pril und Somat unterstützt Henkel die globalen Ernährungsprogramme von UNICEF mit 0,03 €.

So leistet jedes verkaufte Produkt einen Beitrag zu gesunden Mahlzeiten für Kinder auf der ganzen Welt. Und auch du kannst ganz einfach Teil der #Enjoytogether Initiative werden: Einfach ein Aktionsprodukt von Pril oder Somat kaufen – und auf diese Weise etwas Gutes tun!

* Mit jedem verkauften Aktionsprodukt unterstützt Henkel mit 0,03 € die globalen Ernährungsprogramme von UNICEF. UNICEF unterstützt keine Unternehmen, Marken, Produkte oder Dienstleistungen.

Dienstleistungen