Wir feiern Geburtstag! 🎉
Nimm an unserem großen Gewinnspiel teil.

Love Nature gratis testen
Bewirb dich jetzt als Produkttester

Jetzt Produkttester werden
Teste das Spee Sensitive Gel 3+1 gratis!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion fĂŒr Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Recycling & Upcycling

Wie gestaltest du deinen Kleiderschrank nachhaltig?

0 Kommentare

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Welcher Look gerade angesagt ist? Nachhaltigkeit liegt voll im Trend! Weg von Fast Fashion und hin zu Slow Fashion. Wie auch du deinem Kleiderschrank ganz leicht ein nachhaltiges Upgrade verschaffen kannst, zeigen wir dir in diesem Artikel.

Viele kleine Entscheidungen machen am Ende den großen und nachhaltigen Unterschied!

Keine Sorge, es ist viel leichter, als du denkst. Und das Beste: Du kannst direkt heute damit beginnen. Lass uns einfach anfangen:

1. Auf die PlÀtze, fertig, aussortieren!

Der erste Schritt zu einem geordneten Kleiderschrank ist immer das Aussortieren. Aussortieren heißt jetzt aber nicht, dass du deine KleidungsstĂŒcke im MĂŒll entsorgen sollst. Verschenken und Spenden sind gute Optionen! Wenn du deine Kleidung gut gepflegt hast, hĂ€lt sie ewig und kann Freunden, Geschwistern oder WohltĂ€tigkeitsorganisationen eine große Freude machen. Außerdem finden sich beim Aussortieren immer noch KleidungsstĂŒcke, die sich zum Upcycling eignen. Lass deiner KreativitĂ€t freien Lauf.

Stoffreste, Nadelkissen mit bunten Nadeln

2. Nachhaltigkeit hat immer Saison

Gehe gelassener und bewusster shoppen. Verlasse dich auf deinen Style und jage nicht gleich jedem saisonalen Trend hinterher. Du brauchst auch nicht fĂŒr jede Hochzeitseinladung, jede Weihnachtsfeier oder Silvesterparty ein neues Kleid. Was du aber immer brauchen wirst: zeitlose Klassiker, deren Kauf du bei sorgfĂ€ltiger Pflege auch nach mehreren Jahren nicht bereuen wirst. Setze auf Basics, die sich jeden Tag einfach ein bisschen anders kombinieren lassen. Genieße deinen Style immer wieder ein bisschen anders.

3. Geh dem Ursprung auf den Grund

Halte bei der nĂ€chsten Shoppingtour die Augen auf. WĂ€hle GeschĂ€fte aus, die nachhaltige Kleidung produzieren und sich selbst hohe QualitĂ€tsstandards setzen. UnterstĂŒtze lokale Produktionen. Auf diese Weise setzt du dich gegen lange Transportwege und fĂŒr leichter recycelbare Kleidung ein. Die richtige Entscheidung fĂŒr deinen Style und ein gutes GefĂŒhl.

4. Das Rezept fĂŒr ein langes Leben: die Pflege

Neben einem verantwortungsbewussten Shopping-Verhalten ist die richtige Pflege das Allerwichtigste, um deiner Kleidung ein langes Leben ohne Verblassen, Eingehen und Formverlust zu verschaffen.

Dabei hilft dir zum Beispiel das neue Perwoll Renew & Repair. Neben sanfter Reinigung bietet es optimale Farbauffrischung fĂŒr deine bunte Kleidung, stĂ€rkt die Fasern, verbessert die ElastizitĂ€t und verhindert so zuverlĂ€ssig einen Formverlust deiner Kleidung.

Und der natĂŒrliche Bonus fĂŒr die Umwelt: Das neue Perwoll Renew & Repair ist das erste Spezialwaschmittel, dessen Flaschen zu 25% aus recyceltem Plastik bestehen und zu 100% recycelbar sind.

Du siehst: Es gibt viele ganz einfache Wege, dass dein Kleiderschrank schon bald nachhaltig ist und du ganz lange Freude an deinen perfekt gepflegten KleidungsstĂŒcken hast.

Kommentar