DIY

Ideen für selbstgemachte Halloween-Kostüme

0Kommentare

Zu Halloween kannst du dich so verkleiden, wie es dir gerade gefällt! Es gibt natürlich fertige Kostüme zu kaufen, aber wie wär‘s denn mal mit einem selbstgemachten gruseligen Kostüm, das gleichzeitig Geld spart? Ob für Kinder oder Erwachsene, der Fantasie sind bei selbstgemachten Halloween-Kostümen keine Grenzen gesetzt! Hier ein paar Vorschläge:

Halloween-Kostüme zum Selbermachen

Hast du schon ein bestimmtes Kostüm vor Augen? Bevor du es im Internet oder einem Laden kaufst, überlege doch mal, ob du dein Halloween-Kostüm vielleicht selber machen kannst! Es gibt so viele tolle Ideen, die du sogar teilweise noch in letzter Minute zuhause umsetzen kannst, weil sie nicht viel Vorbereitung brauchen. Lass dich von diesen praktischen Ideen zu selbstgemachten Halloween-Kostümen für Klein und Groß inspirieren.

  • Super Mario — It's-a Me, Mario! Willst du ein Kostüm tragen, das jeder erkennt und das du problemlos zuhause selber machen kannst? Für dieses Halloween-Kostüm brauchst du einen dunkelblauen Overall, ein rotes T-Shirt und eine rote Kappe, auf die du vorne ein rotes „M“ aus Papier auf einem weißen Hintergrund heftest. Oder du bist Luigi, indem du ein grünes T-Shirt und eine grüne Kappe mit einem L darauf trägst! Wenn du von einer früheren Verkleidung noch einen Schnurrbart zum Ankleben hast, macht das dein Halloween-Kostüm perfekt!
  • Lego-Stein — Das ist definitiv das am leichtesten selbst zu machende Halloween-Kostüm! Nimm einen Pappkarton, der ungefähr so groß ist wie dein Oberkörper bzw. der deines Kindes. Bemale ihn in einer kräftigen Farbe wie Rot, Grün oder Blau, dann schneide Löcher für Kopf, Arme und Beine aus und klebe vorne sechs Plastikbecher derselben Farbe auf. Falls die Becher zu hoch sind, schneide sie zuvor halb durch. Optimal wirkt das Kostüm, wenn du dazu ein T-Shirt der gleichen kräftigen Farbe trägst!
  • Faschingsschminke — Hast du vielleicht ein schwarz/gelb oder schwarz/weiß gestreiftes Oberteil? Dann brauchst du nur noch ein wenig Schminke fürs Gesicht und schon ist der Tiger oder das Zebra fertig! Das Gesicht ist schnell geschminkt und du hast ruck-zuck ein selbstgemachtes Halloween-Kostüm.
  • Herzdame — Für dieses schnell und einfach gemachte Kostüm brauchst du nur ein rotes Kleid, Spielkarten und knallroten Lippenstift. Etwas schwieriger, aber sehr wirkungsvoll dazu, ist ein aus Pappe gebastelter großer Kragen. Klebe oder hefte so viele Spielkarten gefächert auf den Kragen, bis die Pappe nicht mehr zu sehen ist. Mit hochgestecktem Haar und rotem Lippenstift (in Herzform) siehst du in dem roten Kleid nun wie eine Herzdame aus!
  • Men in Black — Hast du einen schwarzen Anzug, schwarze Krawatte, weißes Hemd und schwarze Sonnenbrille? Dann bist du im Handumdrehen einer der Men in Black!
  • Brotverdiener — Dieses Kostüm hat ein wenig Erklärungsbedarf, aber die Idee dahinter ist einfach und schnell umgesetzt. Du trägst Sportkleidung, um die Handgelenke Schweißbänder und ein Stirnband. Dazu hängst du dir entweder eine Medaille um den Hals oder hältst einen Pokal in der Hand. Dann trägst du eine Packung Brot mit dir herum und schon bist du... ...der Brotverdiener bzw. die Brotverdienerin! Wie gesagt, das ist ein Halloween-Kostüm zum Selbermachen in letzter Minute.

Wir hoffen, dass bei unseren Ideen für selbstgemachte Halloween-Kostüme etwas für dich dabei ist! Wenn du dieses Jahr noch etwas Halloween-Typisches machen möchtest, schau dir mal unsere Tipps zum Kürbisse schnitzen an. Melde dich noch heute bei Frag Team Clean an, um interessante Artikel und exklusive Angebote per E-Mail zu erhalten.

 

FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Kommentar