Wir feiern Geburtstag! 🎉
Nimm an unserem großen Gewinnspiel teil.

Jetzt Produkttester werden
Teste das Spee Sensitive Gel 3+1 gratis!

Somat CLASSIC gratis testen
Jetzt registrieren und Produkttester werden!

2€ Sofortrabatt
Mit unserem aktuellen Rabatt-Coupon

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

DIY

Eine Hunde- oder Katzenklappe einbauen

0 Kommentare

Ein Golden Retriever schaut durch seine Hundetür

Wenn deine Fellfreunde dauernd vor der Terrassentür stehen und es kaum erwarten können, bis du ihnen die Tür zum Rumtollen im Garten öffnest, kannst du eine Katzen- oder Hundeklappe einbauen. Das könnte die perfekte Lösung für dich sein. Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, kannst du noch heute deine Hundeklappe selber bauen. Keine Sorge! Natürlich kannst du mit dieser Anleitung auch eine Katzenklappe selber bauen. 

FTC Logo

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Katzen- oder Hundetür selber bauen

Bevor du deine Katzen- oder Hundeklappe einbaust, wähle zunächst die richtige Türgröße für deinen Vierbeiner aus. Idealerweise ist die Tür etwa 5 cm breiter als die Schultern deines Tieres, damit es auch sicher nicht hängen bleibt. Für die Höhe der Tür solltest du die höchste Stelle des Rückens deines Tieres messen und noch etwa 5 cm dazu addieren. Bevor du deinen Kauf tätigst, lies dir sorgfältig die Produktbeschreibung durch und lasse dich vom Verkaufspersonal beraten, wenn du dir nicht ganz sicher bist.

Tatsächlich gibt es bei Katzenklappen weniger Größenauswahl als bei Hunden, da sie beweglicher sind und auch durch kleinere Öffnungen schlüpfen können. Wenn deine Katze aber schwerer als 6 oder 7 kg ist, solltest du besser eine größere Katzenklappe einbauen. Und so funktioniert der Einbau:

  1. Nimm die Tür, in die du die Tierklappe einbauen möchtest, aus den Angeln.
  2. Meist liegt der Tierklappe eine Schablone bei. Befestige diese mit etwas Malerkrepp an der Tür und zeichne sie mit einem Bleistift nach. Für Hunde solltest du die Klappe mindestens 7,5 cm über dem Boden einbauen. Für Katzen darf es etwas höher sein, etwa 12,5 cm.
  3. Bohre ein Loch in alle Ecken der Schablone.
  4. Nun kannst du mit einer Stichsäge vorsichtig an der Schablone entlang sägen. Setze die Klinge dazu in einem der Löcher an. Schleife danach die gesägten Kanten, damit sie ebenmäßig und glatt werden.
  5. Nun kannst du die Löcher für die Befestigungselemente einzeichnen. Orientiere dich dabei an der Schablone. Bohre die Löcher und befolge die Anleitung des Herstellers, um deine Hunde- oder Katzenklappe einzubauen.
  6. Setze zuerst den Innenrahmen und dann den Außenrahmen ein und befestige alles wie vorgegeben. 
  7. Nun da die Tierklappe eingebaut ist, solltest du den Rahmen unbedingt abdichten, damit die geschlossene Klappe keine Luft durchlässt. 
  8. Wenn die Dichtung getrocknet ist, setze die Tür wieder ein und fertig ist der Einbau der Tierklappe! 

Nun musst du deinen Vierbeiner nur noch daran gewöhnen, seine eigene neue Tür zu benutzen. Mit ein paar Leckerlis und genügend Motivation hat deine Fellnase sicher bald den Dreh raus. 

Sicherlich wird die neue Tierklappe nicht ewig sauber bleiben und mit Erde und Schlamm aus dem Garten verschmutzt werden. Aber mache dir keine Gedanken, Tierklappen können ganz einfach abgewischt und desinfiziert werden. Dafür empfehlen wir unseren Allzweckreiniger Der General, mit dem du lästigen Schmutz kinderleicht entfernen kannst. Am besten wischt du die Tür ab, wenn der Schmutz noch feucht ist, denn einmal getrocknet, ist es viel schwieriger den Schmutz zu entfernen.

Wir hoffen mit diesen Informationen kannst du nun bei dir zu Hause deine eigene Hunde- oder Katzenklappe selber bauen. Du interessierst dich für mehr Artikel zum Thema Haustiere? Hier findest du Tipps zur Fellpflege für Hunde, zur Krallenpflege von Katzen und zur Reinigung von Katzenbetten. Vergiss nicht, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um exklusive Angebote für deine Henkel Lieblingsmarken zu erhalten!

Kommentar

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten:

  • Wie du dein Zuhause mit Hund sauber halten kannst, Hund liegt in einer Schlammpfütze

    0

    Die besten Tipps für ein sauberes Zuhause mit Hund
  • Junge Frau mit ihrem Labrador
    Reisen mit Haustieren – so bleibt die Ferienunterkunft sandfrei
  • Eine schwarz-grau gemusterte Katze, die auf einem Katzenbett mit weißem Fellbezug liegt und ihre rechte Pfote ausstreckt.
    Katzenbett reinigen