Jetzt als Produkttester bewerben!
Und die Persil Power Bars GRATIS testen.

Bewirb dich jetzt als Produkttester!
Und teste das WC FRISCH Reiniger Gel GRATIS.

2€ Sofortrabatt sichern
Mit dem aktuellen Rabatt-Coupon auf unsere Waschmarken!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

DIY

Grüner Grusel: Unsere 5 liebsten Halloween-Kostüme zum Selbermachen

0 Kommentare

Nachhaltiger Gruselspaß
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Halloween erfreut sich auch hierzulande größter Beliebtheit. Von Tür zu Tür ziehen und dabei Unmengen an Süßigkeiten einzusammeln oder auf einer ausgelassenen Halloweenparty voll abzutanzen: Ein passendes Kostüm ist ein absolutes Must-have! Leider werden die meisten Kostüme häufig nicht nachhaltig produziert – und mal ganz ehrlich: Warum nicht lieber gleich ein Kostüm aus den Sachen zusammenstellen, die sowieso jeder schon zu Hause hat? Das ist nicht nur besser für die Umwelt, sondern auch für den Geldbeutel! Wir stellen dir unsere 5 Kostüm-Favoriten vor, die garantiert für Gruselspaß sorgen!

1. Eine wahre Zerreißprobe: Zombie

Du hast Kleidung, die eigentlich schon ausrangiert ist, aber noch irgendwo im Schrank herumliegt? Dann bastle daraus einfach ein Zombie-Kostüm! Dazu musst du die Kleidungsstücke einfach mit einer Schere unregelmäßig zerschneiden oder einreißen und mit etwas roter Farbe versehen. Füge dann noch ein passendes Make-up mit bleichem Teint, Augenringen und der einen oder anderen Wunde hinzu – und schon ist dein Kostüm komplett!

2. Die unheimlichste Tochter der Welt: Wednesday Addams

Du besitzt ein schwarzes Kleid, eine schwarze Strumpfhose und eine weiße Bluse? Dann hast du bereits die Grundlagen, um dich als Wednesday Addams zu verkleiden! Jetzt nur noch die Haare zu zwei Zöpfen flechten (oder gegebenenfalls eine schwarze Perücke mit Zöpfen verwenden), die weiße Bluse unter das schwarze Kleid ziehen – und fertig ist dein Kostüm! Bonuspunkte gibt es für den Wednesday-Addams-typisch bösen Blick!

3. Der Grusel-Klassiker schlechthin: Geist

Der Klassiker unter den Last-Minute-Kostümen! Einfach ein weißes Bettlaken mit Löchern für die Augen versehen und das Kostüm überziehen. Leichter geht’s nicht!

4. Für Nachtaktive: Fledermaus

Du benötigst einen schwarzen Regenschirm und einen schwarzen Kapuzenpullover. Entferne den Griff des Schirms. Die kürzeren Verbindungsstangen, mit denen die einzelnen Speichen am Schieber befestigt waren, werden nicht benötigt und können mit einer Zange entfernt werden. Schneide den Regenschirm dann in zwei Hälften und befestige die Schirmhälften am schwarzen Kapuzenpullover, sodass sich beim Heben deiner Arme die Flügel öffnen. Wer mag, kann noch einfache Ohren aus Pappe o. Ä. ausschneiden und an der Kapuze befestigen.

5. Einfach, erschreckend: Schauriges Skelett

Du brauchst nicht mehr als ein schwarzes T-Shirt, das du nicht mehr anziehen möchtest, und ein weißes Top. Jetzt ist etwas Fingerfertigkeit gefragt: Zerschneide das T-Shirt, sodass die Schnitte denselben Verlauf haben wie deine Rippen. Ziehe nun das weiße Top darunter und schminke dir ein schwarz-weißes Totenkopfgesicht!

Hast du noch weitere Tipps für schnelle und einfache Kostüme? Dann erzähle uns davon in den Kommentaren! Wir sind gespannt!

Kommentar