Love Nature gratis testen
Bewirb dich jetzt als Produkttester

Jetzt Produkttester werden
Teste das Spee Sensitive Gel 3+1 gratis!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

DIY

DIY-Dekoration: Wie gestaltest du schöne Deko fürs Bad selbst?

2 Kommentare

Ich bin dabei Sidebar

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Mit unseren Tipps zu Farbgestaltung und Deko schaffst du schon mit wenigen Accessoires eine schöne Raumatmosphäre im Badezimmer.

Meeresdeko im Bad in Türkis-Blau – für entspannte Badenixen

Eine Dekoration in Türkis-Blau wirkt sich beruhigend auf die Sinne aus und lädt zum Träumen ein. Gerade im Badezimmer ist die Assoziation mit Wasser und dem Meer besonders nah: Mit einer Deko aus Muscheln sowie Schälchen, Badeschwämmen und Flakons in unterschiedlichen Türkis- und Blautönen zauberst du eine Atmosphäre, die einer schillernden Meereslandschaft ähnelt.

Extra Deko-Tipp: Fülle einen leeren Bilderrahmen mit Muscheln auf – vielleicht hast du auch noch welche vom letzten Strandurlaub als Andenken mitgenommen? An einem Ehrenplatz aufgestellt oder aufgehängt strahlen sie im Handumdrehen maritime Stimmung aus.

no information

Sommer-Feeling fürs Badezimmer – mit wenigen Handgriffen

Auch wenn dein Badezimmer eher einheitlich weiß ist– mit ein paar fröhlichen Farbtupfern holst du dir Sommer-Flair ins Bad. Gelbe Töne strahlen zum Beispiel besondere Heiterkeit aus. Das kann ein Strauß Blumen sein, aber auch florale oder fruchtige Motive, die du schön eingerahmt aufstellst oder aufhängst.

Extra Deko-Tipp fürs Bad: Wattebäusche und -stäbchen sind nicht nur praktische Utensilien. In kunterbunten Farben ausgewählt und in schicken Aufbewahrungsgläsern aufgestellt werden diese selbst zum fröhlich-dekorativen Element.

no information

Rosa Deko im Bad ist voll im Trend – nicht nur bei Flamingos

Die Farbe strahlt Herzlichkeit aus, was sich auch auf Besucher überträgt. Wer es dezenter mag, setzt auf einige blassrosa Accessoires. Wenn du starke Pinktöne mit weißen und grauen Tönen kombinierst, schaffst du eine besonders erfrischende Atmosphäre – z. B. mit einer Orchidee sowie Handtüchern in unterschiedlichen Farben.

Extra Deko-Tipp fürs Bad:  Aus Marmeladengläsern kannst du dir mithilfe von Holzstäben (gibt's im Bastelladen) schöne Vasen basteln. Dafür einfach die Holzstäbe mit Heißkleber auf das saubere Glas reihum aufkleben. Wunderschöne Blumen in verschiedenen Pink- und Violett-Nuancen finden hier ihren Platz und können dir lange Freude bereiten.

Frag Team Clean wünscht dir viel Vergnügen beim Umgestalten deines Badezimmers!

Hat Team Clean dir ästhetisch zur Seite stehen können? Zeige uns und anderen doch einfach dein neues Badezimmer deiner Träume, um Inspiration zu teilen und besuche uns auf Instagram oder Facebook.

Kommentar

DarkAngel2509

Juli 05, 2022, 12:33 nachm.

Klar! Ich habe mein Bad auch in Blau-Türkistönen und war auf der Suche nach dazu passenden Ideen. Ok, eine Idee hattet Ihr ja. Aber dann wäre ein Foto dazu schön gewesen. Ich habe zuHause ein Fischernetz mit aufgenähten Muscheln. Ich habe noch einige hinzugefügt und das ganze Gebilde (300 x 80cm) über die Badewanne (da ist eine Schräge) gehängt. Da man in unsrem Bad keine Nägel in die Wand klopfen kann (entweder ist eine Wand zu hart oder die andere zu weich), muss ich improvisieren. Pinnadeln waren perfekt. Ein Alibert aufhängen? Impossible. Also einen ca. A4 großen Spiegel in einem Bilderrahmen befestigt und diesen dann an Schrauben gehangen, die ich zw. Kachelfugen angebracht habe. Wo ein Wille, da ein Weg!

1