Bewirb dich jetzt
Und teste Perwoll Renew Wolle GRATIS!

Bewirb dich jetzt
Und teste Somat All in 1 Extra gratis!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

DIY

Cabriodach imprägnieren

Graues Cabrio

Stell dir vor, es ist ein wunderbarer, sonniger Tag und du fährst entspannt die Landstraße entlang, spürst den Wind in deinen Haaren und die Sonne auf deiner Haut ... herrlich! Cabrios mit Stoffverdeck erleben aktuell ein Comeback – und zwar als Oldtimer und als Neumodelle. Ein Cabrioverdeck aus Stoff hat schon seinen eigenen Charme. Doch um dein Cabrio mit Stoffdach möglichst lange genießen zu können, solltest du dein Cabriodach reinigen und imprägnieren – und zwar regelmäßig.

Wichtige vorbeugende Maßnahmen

Plane eine regelmäßige Reinigungs- und Pflegeroutine – und trage sie in den Kalender ein. Wie oft du das Cabriodach imprägnieren solltest, hängt davon ab, wie häufig das Auto im Einsatz ist und wo es im Winter untergebracht wird. Regelmäßiges Imprägnieren eines Cabriodachs schützt bekanntlich davor, dass das Stoffdach ausbleicht und mechanische Teile beschädigt werden, und sorgt dadurch für ein möglichst langlebiges Cabriodach.

Wenn du einen Reinigungs- und Pflegeplan für dein Cabriodach festlegst und dich daran hältst, bist du vor Ausbleichen, Rissen im Stoff, hartnäckigen Flecken von Vogelkot oder Insekten, einem wasserdurchlässigen Dach, Problemen beim Öffnen oder Schließen und vor Verrosten mechanischer Metallteile geschützt. Was wir damit sagen wollen: Wenn du die Freuden eines Cabrios in vollen Zügen genießen willst, solltest du dich um dein Fahrzeug kümmern. Ansonsten musst du früher oder später möglicherweise das gesamte Stoffdach inklusive mechanischer Bauteile ersetzen. Und wie imprägniert man nun ein Cabriodach? Ein regelmäßiger Pflegeplan ist jedenfalls ein guter Anfang.

FTC Logo

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Autoverdeck imprägnieren: Am Anfang steht die Reinigung

Bevor du das eigentliche Imprägniermittel aufträgst, solltest du das Cabriodach unbedingt einer sorgfältigen Reinigung unterziehen. In unserem Artikel zum Thema Cabriodach reinigen findest du noch genauere Informationen. Hier im Schnelldurchlauf:

  • Bürste mit einer Rosshaarbürste Ablagerungen, Schmutz, Staub und Schimmel ab.
  • Verwende einen Staubsaugeraufsatz (Saugpinsel), um den restlichen Staub auch aus den letzten Ritzen und Winkeln des Cabrioverdecks zu entfernen.

Nun muss das gesamte Stoffdach mit einem in einem geeigneten Reinigungsmittel getränkten Lappen gereinigt werden. 

  • Oft wird das Imprägniermittel für Cabriodächer im Set mit einem passenden Reinigungsmittel verkauft.
  • Mische das Reinigungsmittel in einer Sprühflasche oder in einem Eimer mit Wasser (befolge dabei die Anweisungen zur richtigen Dosierung).
  • Reinige das gesamte Stoffdach deines Cabrios.
  • Spüle es gründlich mit Wasser ab.
  • Lasse es vollständig trocknen. Dabei sollte das Fahrzeug im Schatten oder in der Garage stehen.

Cabriodach imprägnieren

  • Das Auto sollte im Schatten stehen. Trage das Imprägniermittel für Cabriodächer mithilfe eines qualitativ hochwertigen Schwamms großzügig auf, bis das Dach sichtbar feucht ist.
  • Achte darauf, auch an den Nähten genügend Imprägniermittel aufzutragen.
  • Lasse den Stoff an einem sonnigen Tag in der Sonne trocknen. Tupfe das Dach mit einem Mikrofasertuch ab, um einen gleichmäßigen Auftrag zu gewährleisten.
  • Wenn eine zweite Schicht erforderlich ist, solltest du sie erst auftragen, wenn die erste Schicht vollständig trocken ist.
  • Geschafft! Vergiss deine Sonnenbrille nicht!

Es ist nicht schwer, ein Cabriodach zu imprägnieren, wenn du ein paar Tipps befolgst. Und der Aufwand ist es allemal wert! Vergiss nicht, dir auch unsere anderen Artikel zum Thema Auto reinigen anzusehen, z. B. wie du Autositze am besten sauber hältst, wie du die Fenster deines Autos reinigst und wie du dein Auto im DIY-Stil mit Spülmittel reinigst.

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden

Kommentar