Der Umwelt zuliebe

Warum das Schmieren von Fahrradketten wichtig ist

Ein Mensch fährt auf einem schwarzen Fahrrad
Ich bin dabei Sidebar
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Die Auswahl an Schmiermitteln für Fahrradketten wird immer vielfältiger. Es gibt sie nass, trocken, auf Wachsbasis, mit Keramik, mit Nanopartikeln, Paraffinwachs, etc. Wie du Schmiermittel für deine Fahrradkette verwendest, und welches Kettenöl am besten geeignet ist, hängt großteils davon ab, wo du wohnst, und wie du fährst.

Lebst du an einem Ort mit viel Regen, wirst du ein spezielles Schmiermittel für Fahrradketten benötigen, mit dem du regelmäßig durch Pfützen fahren kannst. Fährst du hingegen hauptsächlich auf trockenen, staubigen Schotterwegen, dann könnte ein nasses Kettenschmiermittel deine Kette in einen Staubmagneten verwandeln. Frag am besten in einem Fahrradgeschäft in der Nähe nach, welches Fahrradkettenöl für deine Region am besten geeignet ist.

Regelmäßiges Reinigen und Pflegen der Fahrradkette direkt am Fahrrad

Als Fahrradfahrer weißt du, dass die Kette und der Antriebsstrang oft den meisten Schmutz abbekommen, und dass dieser Schmutz für die Langlebigkeit und Leistung deines Fahrrads nicht gerade förderlich ist. Durch eine regelmäßige Reinigung – und dazu gehört das Neuauftragen von Schmiermittel – verlängerst du die Lebensdauer deiner Kette. Außerdem kannst du die folgenden Vorteile erwarten, wenn du dich gut um Kette und Antriebsstrang kümmerst:

  • geringerer Verschleiß der Kette
  • Erhaltung der Flexibilität der Kettenglieder
  • geringerer Verschleiß der Kettenschaltung und des Zahnkranzes
  • verbesserte Schalteigenschaften

So reinigst du einzelne Stellen deiner Fahrradkette, ohne sie abzunehmen:

  • Entferne Schmutz auf den Kettengliedern mit einer harten Bürste (eine alte Zahnbürste funktioniert auch).
  • Schmiere die Glieder von Zeit zu Zeit mit Schmiermittel für Fahrradketten ein; achte dabei darauf, dass das Mittel für die Wetter- und Umweltbedingungen in deiner Region geeignet ist (wenn du auf Reisen bist, kann dich ein Fahrradgeschäft vor Ort über die für das jeweilige Terrain am besten geeigneten Schmiermittel aufklären).
  • Wische überflüssiges Schmiermittel mit einem sauberen, trockenen Lappen ab, denn zu viel Schmiermittel kann noch mehr Schmutz anziehen.

Gelegentliche Reinigung und Pflege der abmontierten Fahrradkette

Verwende eine Fahrradkettenzange, um deine Fahrradkette alle paar Monate abzunehmen (bei Mountainbikes solltest du das noch öfter machen).

  • Trage starke Plastikhandschuhe und eine Schutzbrille, da Kettenreiniger aggressive Chemikalien enthält.
  • Bürste die Kette (zum Beispiel mit einer Nagelbürste) gut ab und tauche sie vollständig in ein Kettenreinigungsmittel, um Schmutzablagerungen zu lösen, die du mit der Bürste nicht entfernen konntest.
  • Lass die Kette so lange einwirken, bis der Großteil des Schmutzes gelöst ist.
  • Reinige die Fahrradkette mit sehr heißem Spülwasser.
  • Trockne die gesamte Kette mit einem sauberen Tuch.
  • Achte darauf, dass das Mittel vollständig trocknet/verdunstet, trage dann das Kettenschmiermittel auf und montiere die Kette wieder.

Hoffentlich haben dir unsere Tipps zum Thema Fahrradkette schmieren gefallen. Vergiss nicht, dir auch unsere anderen Outdoor-Tipps anzusehen, z. B. wie du einem Kind das Fahrradfahren beibringst, wie du ein Zelt imprägnierst, und wie du deinen Garten winterfest machst.

Denke dran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um keine hilfreichen Tipps oder Angebote zu verpassen.

Kommentar