Reinigung

Was kannst du gegen üble Gerüche im Kühlschrank tun?

Wenn es in deinem Kühlschrank stinkt, kann das verschiedene Ursachen haben. Ausgelaufene Milch, verdorbene Lebensmittel, schmutzige Ablagerungen an den Gummidichtungen. Damit dir nicht schon kurz nach dem Öffnen der Kühlschranktür der Appetit vergeht, haben wir ein paar Tipps für dich.


Es ist sinnvoll, den Innenraum des Kühlschranks regelmäßig zu reinigen. Dazu gehört auch das Reinigen der Dichtungen, da sich hier in den Rillen Feuchtigkeit ansammeln kann. Das kann dann die Schimmelbildung fördern. Am besten reinigst du sie einmal im Monat mit einer weichen Bürste oder einem weichen Schwamm sowie einem Reinigungsmittel.

Aber nicht immer liegt der Grund für den schlechten Geruch an mangelnder Hygiene. Oft sind es auch die Lebensmittel selbst. Was kannst du dagegen tun?

Backpulver / Natron

Eine kleine Schale mit Backpulver oder Natron hilft, schlechte Gerüche zu neutralisieren. Nach etwa einem Monat sollte das Pulver ausgetauscht werden.

true

Kaffeepulver

Stelle eine Schale oder einen Unterteller mit einigen Löffeln gemahlenem Kaffee in den Kühlschrank. Das verbreitet nicht nur einen angenehmen Duft, sondern bindet auch die schlechten Gerüche. Nach zwei bis drei Tagen solltest du das Pulver allerdings wegwerfen und erneuern, denn dann ist die Wirkung vorbei.

Essig

Essig ist ein kleiner, praktischer Helfer, weil er schlechte Gerüche absorbieren kann und dazu noch eine antibakterielle Wirkung hat. Allerdings ist der strenge Eigengeruch des Essigs nicht zu unterschätzen. Probiere es am besten einmal aus und wenn es dich zu sehr stört, versuche eine andere Variante. 

Zitrone

Zwei halbe Zitronen, ein paar Zitronenschalen oder ein kleines Glas mit Zitronensaft – alles wirkt geruchsbindend und vertreibt damit die schlechten Gerüche. Nach vier bis fünf Tagen solltest eine frische Zitrone hineinlegen.

true

Apfel

Zwei Apfelhälften in den Kühlschrank legen – auch das hilft gegen üblen Gestank. Und wie die Zitrone verbreitet auch der Apfel seinen Duft wie ein natürliches Parfüm.

Ach ja, noch etwas: Am besten bewahrst du alle Nahrungsmittel mit Eigengeruch, zum Beispiel Käse oder mit Knoblauch gewürzte Wurstwaren, in eigenen, festverschließbaren Kunststoff- oder Glasbehältern auf. 

Interessante Produkte:

  • Der General Küchenreiniger Zitrone

    Entfernt mühelos & lebensmittelsauber Fett und anderen Schmutz in der Küche

    Zum Produkt