Jetzt als Produkttester bewerben!
Und die Persil Power Bars GRATIS testen.

Bewirb dich jetzt als Produkttester!
Und teste das WC FRISCH Reiniger Gel GRATIS.

2€ Sofortrabatt sichern
Mit dem aktuellen Rabatt-Coupon auf unsere Waschmarken!

Gratis Dosierhilfe bestellen
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine Dosierhilfe!

10 € Gutschein sichern
Dank unserer Persil Service Rabattaktion für Mitglieder!

Scannen, waschen, freuen
Waschsymbole verstehen und immer das richtige Programm finden!

Reinigen

Essig als Haushaltshelfer – 7 hilfreiche Tipps

0 Kommentare

Essig als Haushaltshelfer – 7 hilfreiche Tipps

Essig darf in keinem Haushalt fehlen und wir zeigen dir, wieso. Er hilft dir beim Entkalken des Wasserkochers, macht deine Wäsche weich, bildet die Grundlage für selbstgemachtes Putzmittel und kann sogar dabei helfen, Ungeziefer zu vertreiben. Wir haben die 7 besten Tipps rund um die Wunderwaffe Essig für dich gesammelt und hier zusammengefasst.

Essig als Haushaltshelfer – 7 hilfreiche Tipps
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Aus diesen 7 Gründen darf Essig in keinem Haushalt fehlen

Dass Essig fester Bestandteil von einem guten Salat ist, steht außer Frage. Wir zeigen dir, wieso Essig ein wahrer Alleskönner ist und warum er nach dem Kochen nicht direkt wieder im Schrank verschwinden sollte.

1. Kalk entfernen mit Essig – eine Glanzleistung!

Ist hartnäckiger Kalk auch in deinem Zuhause ein ungebetener Gast? Wir haben die Lösung! Kalk auf Oberflächen in Küche und Bad kannst du ganz einfach mit einer 1:1-Mischung aus Essig und Wasser entfernen. Lass die Mischung kurz auf den betroffenen Stellen einwirken und wische dann mit klarem Wasser nach. Neben einer Oberflächenreinigung kannst du mit Essig aber auch

  • den Wasserkocher entkalken, indem du eine 1:1-Mischung aus Essig und Wasser einmal im Wasserkocher aufkochen lässt und dann sorgfältig ausspülst.
  • den Duschkopf entkalken – mit Essig ist das kein Problem. Dafür wird der Duschkopf über Nacht in das Essigwasser eingelegt und am nächsten Morgen gründlich abgespült. Schon glänzt deine Dusche wieder!

2. Essig-DIY-Anleitung – Putzmittel selbst herstellen

Der Wochenputz steht an, du hast schon alles vorbereitet und jetzt merkst du: Dein Putzmittel ist aufgebraucht. Kein Problem! Wir sind uns sicher, du hast schon alles zu Hause, was du zum Putzmittel selber machen benötigst.

  • Für selbstgemachten Allzweckreiniger musst du den Essig nur mit der halben Menge an Wasser mischen und dann in eine Sprühflasche füllen. So kannst du die Verpackung des leeren Reinigers auch gleich wiederverwerten. Für einen angenehmen Duft können noch ein paar Tropfen eines ätherischen Öls dazugegeben werden.
  • Um Glasreiniger aus Essig zu machen, mischst du Essig und Wasser zu gleichen Teilen und schon ist der Reiniger bereit, deine Spiegel und Co. zum Glänzen zu bringen. Auf das Öl solltest du hier aber verzichten, um einen streifenfreien Glanz zu erzielen.

3. Essig als Weichspüler wirkt Wunder

Essig in der Waschmaschine? Unbedingt! Ein Schuss Essig im Weichspülerfach macht deine Wäsche schön weich. Der Essig enthärtet das Wasser, löst Waschmittelreste aus deiner Kleidung und hilft außerdem noch, die Farben zu erhalten.

4. Essig gegen Mücken und Co.

Wenn in deinem Zuhause das große Krabbeln beginnt, musst du nicht gleich zur Chemiekeule greifen. Wir zeigen dir, wie du auch mit Essig gegen Ungeziefer ankommst.

  • Wenn Blattläuse sich an deinen Pflanzen bedienen, reicht es oft schon, ein paar Spritzer einer Mischung aus Essig und Wasser auf die betroffenen Blätter zu sprühen. Weil das Essigwasser für die Pflanzen etwas milder sein muss, wird es im Verhältnis 1:10 gemischt.
  • Um mit Essig Silberfische zu bekämpfen, solltest du regelmäßig deine Böden mit Essigwasser putzen. Die Silberfische mögen den Essiggeruch nämlich gar nicht und suchen sich dann einen neuen Unterschlupf.
  • Mit Essig kann man auch Wespen fernhalten. Stelle einige Meter von dir entfernt ein Schälchen mit Essig auf und schon lassen die Plagegeister dich und deinen Teller in Ruhe, weil sie von dem Essiggeruch zu dem Schälchen gelockt werden. Um Mücken loszuwerden, stellst du die Schale mit Essig etwas näher zu dir, die mögen den Essiggeruch nämlich gar nicht und werden so vertrieben.

5. Rost entfernen leicht gemacht

Rostflecken auf Metall? Mit etwas verdünntem Essig kannst du den Rostflecken den Kampf ansagen. Auch Rostflecken auf Kleidung haben gegen Essig keine Chance. Erfahre hier, wie deine Schlüssel dank Essig wieder strahlen.

6. Aus Alt mach Neu – Silber reinigen mit Essig

Damit das gute Silberbesteck bei der nächsten Feier wieder wie neu aussieht, musst du es nur für ein bis zwei Stunden in Essigwasser legen und dann mit einem Baumwolltuch polieren. Auch angelaufenem Silberschmuck kannst du mit Essig den Kampf ansagen. Hierfür sollte 1 Teil Essig mit 6 Teilen Wasser gemischt werden.

7. Gesund und schön mit Essig

Auch bei der Körperpflege ist Essig nicht zu unterschätzen. Besonders Apfelessig eignet sich wegen seiner antibakteriellen Wirkung hervorragend für Fußbäder mit Essig gegen verschiedene Beschwerden.

  • Um mit Apfelessig gegen Nagelpilz vorzugehen, tupfst du die betroffenen Stellen vorsichtig mit dem Essig ein. Auch ein Fußbad mit verdünntem Apfelessig kann Abhilfe schaffen und deine Symptome lindern.
  • Mit dem Apfelessig-Fußbad kannst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Wieso? Der Apfelessig hilft auch dabei, Hornhaut auf schonende Weise zu lösen und sorgt für babyweiche Füße.

Essig gegen Schimmel?

Essig ist eine Wunderwaffe im Haushalt, keine Frage – Schimmelpilze sind aber selbst für den Alleskönner eine Nummer zu groß. Dass Essig gegen Schimmel in der Wohnung helfen kann, ist ein Gerücht, das sich hartnäckig hält. Schimmel in den eigenen vier Wänden sollte aber nicht auf die leichte Schulter genommen werden, deshalb lohnt es sich hier auf Mittel zurückzugreifen, die die Schimmelsporen wirklich nachhaltig entfernen, wie z. B. der Bref Power Reiniger gegen Bakterien und Schimmel.

Jetzt bist du gefragt! Welchen Essig-Tipp wirst du zuerst ausprobieren? Und hast du vielleicht noch mehr Tipps rund um die Wunderwaffe Essig?

Kommentar