Reinigen

Türgriffe putzen und Türgriffe desinfizieren in zwei Schritten

0Kommentare

Türgriffe putzen und Türgriffe desinfizieren in zwei Schritten

Türklinken, Türknäufe, Türklingeln und Türgriffe sind von allen Oberflächen in deinem Zuhause am häufigsten Hautkontakt ausgesetzt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich auf diesen kleinen Flächen schnell eine Menge Schmutz, natürliche Öle von unseren Händen, Dreck und Bakterien ansammeln können.

Du solltest deine Türgriffe täglich reinigen, um zu verhindern, dass sich dort zu viele Keime ansammeln. Mit unseren zwei Schritten für die Reinigung und Desinfektion von Türgriffen schützt du dich und deine Lieben vor unerwünschten Keimen.

Türgriffe putzen – Schritt 1

  • Das Putzen von Türgriffen zu Hause ist für alle im Haus wichtig. Mach dir ein tägliches Reinigungsritual für alle Dinge zur Gewohnheit, die Türgriffe haben, wie zum Beispiel Backofen, Kühlschrank, Küchenschränke, Badezimmerschränke und alles, was wir normalerweise mit den Händen anfassen.
  • Bewahre Reinigungsmittel in der Küche, im Bad, im Auto und in der Garage sowie in jedem anderen Raum, in dem Türgriffe geputzt werden müssen, immer griffbereit auf. So hat die ganze Familie (Achtung bei Kleinkindern) jederzeit Zugang zu den Reinigungsmitteln.
  • Ein einfaches Mittel, mit dem du alle Griffe im Haus reinigen kannst, ist eine Sprühflasche mit Wasser und Seife im Verhältnis 1:1. Lege zu jeder Sprühflasche ein paar saubere Mikrofasertücher und ermutige die ganze Familie mitzumachen. Teamwork rocks!
  • Du kannst auch individuelle Reinigungssets für die verschiedenen Materialien der Griffe (Holz, Edelstahl, Kunststoff usw.) in deinem Haus mit dem entsprechenden handelsüblichen Reiniger für jeden Typ bereithalten. 
FTC

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Türgriffe desinfizieren – Schritt 2

  • Nachdem du die Griffe gründlich gereinigt hast, solltest du sie desinfizieren. Die Unterscheidung zwischen Reinigung und Desinfektion spielt eine wichtige Rolle für die Sauberkeit in deinem Haushalt.
  • Reinigung, Sterilisation und Desinfektion werden häufig durcheinandergebracht. Bei der aktuellen Sorge um die Übertragung gefährlicher Keime, ist es unerlässlich, dass du die richtigen Desinfektionsmittel verwendest. Erwarte nicht, dass eine einfache Reinigung für die Desinfektion von Türgriffen ausreicht.
  • Um Türgriffe zu desinfizieren, benötigst du ein Produkt, bei dem
    „Desinfektionsmittel“ auf dem Etikett steht. Folge den Anweisungen auf dem Etikett des Produkts, um sicherzustellen, dass du es richtig verwendest. Auch die beste Reinigung und Desinfektion sind keine Garantie für eine vollkommen keimfreie Oberfläche, aber die folgenden Vorsichtsmaßnahmen können die Belastung mit Bakterien minimieren.
  • Desinfektionsmittel sind Produkte, die auf unbelebte Oberflächen oder Objekte aufgetragen werden, um viele oder alle Mikroorganismen (außer den resistenten Bakteriensporen) abzutöten. Diese Produkte werden oft in konzentrierter Form gekauft und mit Wasser gemischt, um eine wirksame Lösung für die Anwendung zu erhalten.
  • Das Wichtigste ist immer, die Anweisungen auf den Etiketten zu lesen. Desinfektionsmittel sind nur wirksam, wenn sie gemäß den Anweisungen einschließlich der angegebenen Dauer angewendet werden. Wenn ein Flächendesinfektionsmittel erst nach fünf Minuten wirksam ist, darf es nicht auf dem Küchentresen eintrocknen oder nach drei Minuten abgewischt werden.

Wir hoffen, du fandest unsere Tipps zum Putzen von Türklinken und Desinfizieren von Türgriffen und anderen Griffen im Innen- und Außenbereich, die regelmäßig geputzt werden sollten, hilfreich. Vergiss nicht, dir auch unsere anderen DIY-Reinigungstipps anzusehen, z. B. wie du deine Badematte richtig wäschst solltest, wie du deine Computertastatur reinigst und wie du deine Badewanne richtig putzt.

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten!

Kommentar