Wäsche

Wollpullover richtig waschen

1 Likes
0 Comments
Wollpullover richtig waschen
Loading...

Wollpullover gehören an kalten Tagen zu unseren beliebtesten Kleidungsstücken. Sie wärmen viel stärker als synthetische Textilien und sind auch gesünder für unsere Haut. Mit der richtigen Pflege kannst du dafür sorgen, dass sie möglichst lange weich und flauschig bleiben. Finde heraus, wie du einen Wollpullover richtig wäschst, damit er nicht einläuft.

Was du über Wollpullover wissen solltest

Wolle ist eine Faser, die hauptsächlich von Schafen stammt. Sie kann unter anderem in ihrer Länge und Stärke variieren und absorbiert sehr viel Feuchtigkeit. Wusstest du, dass Wolle nicht wie andere Fasern knittert und auch Gerüche nicht so leicht annimmt? In vielen Fällen reicht es daher, den Wollpulli einfach auslüften zu lassen. Möchtest du ihn trotzdem waschen, dann denke daran, sehr vorsichtig vorzugehen.

Wie und wann wäscht man einen Wollpullover?

Die wichtigste Regel ist, Wollpullover nur dann zu waschen, wenn es wirklich notwendig ist. Um einen Wollpullover möglichst lange ohne Waschen frisch zu halten, solltest du darunter immer ein T-Shirt tragen. So schützt du ihn etwa vor Deoflecken. Auch mit Parfum solltest du sparsam umgehen.

 

Und wenn der Wollpullover einmal wirklich in die Wäsche muss? Soll er einfach aufgefrischt werden, genügt eine Handwäsche. Glaub uns – selbst wenn deine Waschmaschine ein „Wollprogramm“ hat, dauert der Waschprozess deutlich länger als eine einfache Handwäsche. Denk daran, kein heißes Wasser zu verwenden. Ansonsten könnte dein Lieblingspulli um einige Größen einlaufen.

 

So gehst du beim Waschen deines Wollpullovers am besten vor: Drehe ihn zuallererst auf links. Ziehe dir Gummihandschuhe an und entferne Schmuck, der an den empfindlichen Fasern hängen bleiben könnte. Achte beim Waschen deines Wollpullovers darauf, ihn vorsichtig zu massieren und nicht zu schrubben! Während des Ausspülens sollte das Wasser unbedingt die gleiche Temperatur haben wie während der Wäsche – der Temperaturschock könnte ansonsten dazu führen, dass die Fasern einlaufen.

FTC
Loading...

Jetzt von exklusiven Mitgliedervorteilen profitieren!

Als Mitglied von Frag Team Clean gibt’s die besten Putz-Tipps und exklusive Vorteile. Melde dich jetzt kostenlos an.

Kann man Wollpullover in der Waschmaschine waschen?

Möchtest du deinen liebsten Pullover in der Waschmaschine waschen, dann denke bitte daran, dass die Waschtemperatur 30 Grad Celsius nicht überschreiten sollte. Auch das Schleudern solltest du deaktivieren, damit der Pulli nicht ausleiert. Manche Waschmaschinen haben spezielle Programme für Feinwäsche oder Wolle. Diese arbeiten mit niedrigen, gleichbleibenden Temperaturen.

 

Um deinen Wollpullover vor dem Einlaufen oder anderer Beschädigung zu schützen kannst du ihn in einen Wäschebeutel stecken (ein weißer Kissenbezug aus Baumwolle funktioniert auch). So kommen die Wollfasern nicht direkt mit der Trommel der Waschmaschine in Kontakt. Befülle die Waschtrommel nur zu einem Viertel oder einem Drittel – der Pullover nimmt während des Waschvorgangs an Volumen zu.

 

Ein Wollpullover erfordert einen schonenden Umgang. Doch wenn du bestimmte Regeln beachtest, wirst du lange Freude an Kleidungsstücken aus diesem sensiblen Stoff haben.

 

Melde dich jetzt an und erhalte nützliche Reinigungstipps und exklusive Angebote.

Hat dieser Artikel gefallen?

1

0 Kommentar