Wäsche

Wie kriegst du Obstflecken aus deiner Kleidung?

Obst und Gemüse sind zwar gesund und sollten täglich gegessen werden, können aber leider auch fiese Flecken in der Kleidung verursachen. Glücklicherweise kannst du sie schnell loswerden, wenn du schnell handelst, damit der klebrige Saft gar nicht einwirken kann.

Was sind typische Obstflecken und wie kannst du sie entfernen?

Obst ist gesund und du solltest es, wenn möglich, täglich essen. Es gibt aber einige Sorten, die hartnäckige Flecken auf deiner Kleidung hinterlassen:

  • Cranberrys
  • Wassermelonen
  • Schwarze Johannisbeeren
  • Äpfel
  • Trauben
  • Pflaumen
  • Pfirsiche

Folge dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Obstflecken rauszubekommen:

  1. Handel so schnell wie möglich.
  2. Entferne überschüssiges Obst oder Gemüse von der Kleidung.
  3. Lasse kaltes Wasser über den Fleck laufen.
  4. Wähle ein geeignetes Waschmittel und einen Fleckentferner, prüfe vorher aber unbedingt die Farbechtheit.
  5. Vorbehandlung
  6. Wasche die Kleidung
  7. Überprüfe, ob der Fleck rausgegangen ist

Bei Obstflecken musst du schnell handeln

Entferne schnell die Frucht- oder Gemüsesäfte oder Saucen von deiner Kleidung und spüle sie mit kaltem Wasser aus. Tupfe den Fleck leicht mit einem Schwamm ab, damit der Fleck sich anheben kann. Nachdem du die Farbechtheit geprüft hast, trage den Fleckentferner auf den Fleck auf. Wasche deine Kleidung und überprüfe anschließend, ob der Obstfleck weg ist. Falls der Fleck nach der Wäsche nicht vollständig verschwunden ist, wasche sie erneut. Um die Fleckentfernung zu verstärken, verwenden Sie während des Hauptwaschgangs das Sil 1-für-Alles Fleckensalz oder Sil 1-für-Alles Fleckengel zusammen mit dem Waschmittel.

true