Waschen

Obstflecken entfernen: Vitamine naschen und Flecken entfernen!

5 Likes
0 Comments

Die tägliche Portion Obst birgt auch täglich eine Gefahr – denn Obst hinterlässt fiese Flecken auf der Kleidung. Wir verraten dir, wie sich Obstflecken entfernen lassen – damit der gesunden Ernährung keine Flecken mehr im Weg stehen.

Auf das Obst kommt es an: Hartnäckige Obstflecken entfernen

Jeder weiß, dass Obst gesund ist. Weniger bekannt ist allerdings, dass manche Obstarten hartnäckige Flecken auf der Kleidung hinterlassen. Dazu zählen:

  • Cranberrys
  • Wassermelonen
  • Schwarze Johannisbeeren
  • Äpfel
  • Trauben
  • Pflaumen
  • Pfirsiche

Doch keine Sorge, du musst deswegen nicht auf dein Lieblingsobst verzichten. Mit unseren Tipps gelingt dir das Entfernen von Obstflecken leicht, egal, um welche Obstart es sich handelt.

Eile mit Weile? Nicht beim Entfernen von Obstflecken aus der Kleidung

Wenn ein Fleck entstanden ist, dann lass deine Portion Obst lieber warten. Denn je schneller du handelst, desto besser stehen die Chancen, die Obstflecken vollständig aus der Kleidung zu entfernen. Da Obst weder schmilzt noch abkühlt, kannst du danach ganz gemütlich weiteressen.

Eingetrocknete Obstflecken entfernen in wenigen Schritten

Wenn du weißt, wie es geht, dann lassen sich auch hartnäckige Obstflecken leicht entfernen. Folge dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit das Entfernen von Obstflecken sicher klappt:

  1. Warte nicht damit, Obstflecken aus der Kleidung zu entfernen. Je schneller du den Fleck säuberst, desto leichter geht es.
  2. Entferne zuerst überschüssiges Obst von der Kleidung. Feste Obstreste lassen sich mit der stumpfen Messerseite abkratzen.
  3. Dreh das Kleidungsstück auf links und lass kaltes Wasser über den Fleck laufen.
  4. Wähle ein geeignetes Waschmittel, zum Beispiel Spee Aktiv Gel und einen Fleckentferner. Dieser muss einwirken, darf aber nicht eintrocknen. Um alte Obstflecken zu entfernen, verwende während des Hauptwaschgangs zusätzlich das Sil 1 für Alles Complete Action Fleckensalz oder Sil 1 für Alles Complete Action Fleckengel. Achtung: Der Stoff des Kleidungsstücks muss für Bleichmittel geeignet sein. Ist die Kleidung farbecht, kannst du sie auch für 30 Minuten in einer Waschlauge mit Waschmittel einweichen.
  5. Behandle den Fleck mit einem Fleckenentferner vor. Das hilft dir vor allem dabei, eingewaschene Obstflecken zu entfernen.
  6. Wasche die Kleidung bei der höchstmöglichen Temperatur in der Waschmaschine. Auf dem Pflegeetikett findest du die entsprechenden Hinweise. Das Waschmittel dosierst du für stark verschmutzte Wäsche.
  7. Kontrolliere, ob der Fleck rausgegangen ist. Ist er noch da, wiederhole den Vorgang und wende auf jeden Fall die Tipps unter Punkt 4 an – so lassen sich auch alte Obstflecken entfernen.

Welche Waschmittel und Fleckentferner zum Entfernen von Obstflecken?

Auf dem Markt gibt es Fleckentferner sowie Waschmittel für verschiedene Stoffe und Farben – für Weißwäsche zum Beispiel das Persil Universal Kraft-Gel, für Buntes das Persil Color Kraft-Gel und für Feinwäsche etwa Perwoll für Wolle und Feines. Wähle die für den Stoff geeigneten Produkte aus, damit die Obstflecken zuverlässig entfernt und die Fasern geschont werden. Willst du alte Obstflecken entfernen, prüfe zunächst, ob das Kleidungsstück farbecht ist. Falls ja, kannst du einen Fleckentferner mit Bleiche verwenden.

 

Du nimmst Obst gerne für unterwegs mit? Hier findest du viele Ideen für ein Picknick. Wir verraten dir außerdem, wie du Lebensmittel sicher transportierst.

Hat dieser Artikel gefallen?

5

0 Kommentar