Waschen

Wie entfernst du am besten Flecken vom Bügeleisen?

0 Likes
0 Comments

Bügeln gehört zu den alltäglichen Aufgaben, aber schon eine kleine Unachtsamkeit kann ausreichen, dass plötzlich Rost- oder Brandflecken auf deiner Kleidung sind. Hier erfährst du einige Tipps zur Entfernung von Flecken vom Bügeleisen.

Wie bekommst du Flecken vom Bügeleisen aus deiner Kleidung?

Hier zeigen wir dir Schritt für Schritt, was du machen musst, um Rostflecken vom Bügeleisen aus deiner Kleidung zu entfernen:

  1. Wähle ein Waschmittel und einen Fleckentferner aus.
  2. Handele so schnell wie möglich und trage Fleckentferner auf dem Brand- oder Rostfleck auf.
  3. Bei Rostflecken empfehlen wir dir, ein sauberes weißes Handtuch zu benutzen, damit du die rote Farbe so weit wie möglich entfernen kannst.
  4. Wasche und spüle das Kleidungsstück so schnell wie möglich, und verwende Bleichmittel, wenn der Stoff dies verträgt.
  5. Schaue nach, ob es gelungen ist, den Fleck zu entfernen. Ansonsten wiederholen.

Welche Waschmittel und Fleckentferner brauchst du?

Im Supermarktregal findest du Fleckenentferner (z.B. Sil 1-für-Alles Fleckenspray) und Waschmittel für verschiedene Gewebe und Stoff-Farben. Wähle die zu deinem Kleidungsstück passenden Produkte aus. Sie sind beispielsweise extra für weiße oder bunte Wäsche, wie Persil Universal-Gel oder Weißer Riese Color Gel und du findest Produkte speziell für empfindliche Gewebe, wie Perwoll für Wolle und Feines. Prüfe auch nach, ob deine Kleidung farbecht ist und wähle das Fleckenmittel danach aus.

Wie bekommst du Flecken vom Bügeleisen wieder raus?

Sobald du den Fleck entdeckt hast, musst du schnell reagieren und Waschmittel (z.B. Spee Aktiv Gel ) auftragen. Ist der Brandfleck nicht zu tief, kannst du den Fleckentferner, wie Sil 1-für-Alles Fleckengel, leicht auf dem Fleck einreiben und nach kurzer Einwirkzeit mit einem sauberen Tuch abwischen. Wenn du Glück hast, ist der Fleck schon verschwunden, ohne, dass du Waschen musst. Für die Entfernung von tieferen Brandflecken durch das Bügeleisen reibe auf dem Fleck ein, bis dieser vollständig bedeckt ist. Wasche nun mit der höchsten Wassertemperatur, die diese vertragen, und verwende dabei die Dosierung für „stark verschmutzte“ Wäsche. Wenn der Fleck anschließend noch da ist, behandele die Stelle erneut. Sollte dein Kleidungsstück nicht maschinenwaschbar sein, wasche es mit der Hand.

 

Tief versengte Textilien mit beschädigten Fasern kannst du aber nicht mehr retten. Genauso wenig wie glänzende Stellen aufgrund von Verbrennungen durch das Bügeleisen.

true