Wäsche

Wie bekommst du Sommerflecken am besten wieder raus?

Sonnenmilch am Hemdkragen, Eis auf der Hose, Deospuren auf dem T-Shirt – Sommerspaß sieht anders aus. Doch mit unseren Tipps kannst du den Sommer fleckenfrei genießen.

Beeren- und Fruchtsaftflecken entfernen

Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, dazu an heißen Tagen ein frischgepresster Fruchtsaft – im Sommer ist das Angebot vielfältig. Die Möglichkeiten, sich zu bekleckern ebenfalls. Mit einem Fleckenspray sind Beeren- und Fruchtsaftflecken kein Problem mehr. Besprühe den Fleck einfach mit dem Spray, bis er durchnässt ist. Lasse es maximal 10 Minuten einwirken, aber nicht antrocknen, und wasche die betroffenen Textilien anschließend wie gewohnt.

Deoflecken entfernen

Wenn sommerliche Temperaturen einem so richtig einheizen, braucht man ein gutes Deodorant, um nicht ins Schwitzen zu kommen. Doch die Aluminiumsalze im Deo können unschöne gelblich weiße Rückstände im Achselbereich des Kleidungsstückes. Um diese wieder loszuwerden, sprühe den Fleckenentferner direkt auf den Deofleck, lasse ihn maximal 10 Minuten einwirken (nicht antrocknen) und wasche deine Sommerkleidung danach wie gewohnt.

Sonnencremeflecken entfernen

Um die Sommersonne unbeschwert genießen zu können, muss Sonnencreme auf die Haut – aber bitte nicht auf die Kleidung. Sonnencremeflecken zählen während der Sommersaison zu einer der hartnäckigsten Fleckarten. Je höher der Lichtschutzfaktor der Creme ist, umso schwieriger lässt sich der Fleck wieder beseitigen.
Hier gilt es besonders, die Flecken so frisch wie möglich zu entfernen. Alte und eingetrocknete Sonnencremeflecken lassen sich manchmal gar nicht mehr vollständig beseitigen.
Tipps zur Fleckentfernung: Flecken mit Fleckenentferner-Spray einsprühen und das Kleidungsstück anschließend (unter Zugabe von Fleckensalz) waschen. Dabei sollte die laut Pflegeetikett höchstmögliche Waschtemperatur und eine Waschmitteldosierung für „stark verschmutzt“ gewählt werden. 

true