Waschen

Wie wird deine Wäsche hygienisch sauber?

16 Likes
9 Comments

Wir wissen zwar, wie wir richtig Hände waschen, nießen oder husten sollen. Aber gibt es auch beim Wäschewaschen etwas zu beachten? Wir haben dir Waschtipps zusammengestellt, die du ganz einfach umsetzen kannst, um für dich und deine Familie hygienisch rein zu waschen.

 

Schön gefaltet, ordentlich gelegt, paarweise und sauber auf Kante? Falttechniken und Hemdkragen-Knigge haben aktuell keine Saison. Was du jetzt wirklich brauchst, sind gute Tipps, wie du Schmutzwäsche hygienisch sauber waschen kannst. Als Standardausstattung solltest du immer ein bleichehaltiges Vollwaschmittel, also Pulver oder Megaperls, zu Hause haben, z.B. Persil Universal Megaperls. Das hält nicht nur die Wäsche, sondern tatsächlich auch die Waschmaschine hygienisch sauber.  Weitere fünf Tipps für hygienisch saubere Wäsche gibt es hier:

handtuch

1. Vor dem Waschen kommt das Sortieren.

Je sorgfältiger du die Wäscheberge sortierst, desto besser wird das Waschergebnis. Das ist kein neuer Trick, aber gerade für hygienisch reine Wäsche ein Muss.

 

Ist ein Mitglied im Haushalt erkrankt, gilt besondere Umsicht. Konkrete Tipps gibt es beispielsweise hier oder im Fragen- und Antworten-Bereich des Bundesamts für Risikobewertung (BfR).

 

Generell sollten Handtücher, aber natürlich auch Putztücher getrennt gewaschen werden – und zwar bei hoher Temperatur (mindestens 60 Grad) und mit bleichmittelhaltigem Vollwaschmittel wie Persil Universal Megaperls.

2. Lang waschen statt kurz schummeln.

Sehr verführerisch ist das Kurzwaschprogramm. Denn in kürzester Zeit können wir unseren Wäscheberg minimieren. Dies ist ideal für Textilien, die nur aufgefrischt werden sollen. Wenn nötig, bitte immer das Waschprogramm wählen, das die längste Laufzeit hat. Für besonders reine Wäsche muss auf Kurzprogramm oder Schnelldurchlauf verzichtet werden.

3. Heiß waschen.

Ab 60 Grad waschen alle Waschmittel wirklich sauber. Idealerweise wählst du immer die für die jeweilige Waschladung höchstmögliche Waschtemperatur. Bei Temperaturen von 20, 30 oder auch 40 Grad waschen die meisten Waschmittel sichtbar sauber.

4. Am Waschmittel nicht sparen.

Die optimale Waschmitteldosierung ist die höchstmöglich angegebene – zumindest, wenn es um hygienisch saubere Wäsche geht. Sparsam das Waschmittel zu dosieren, ist zwar sicher umweltfreundlich gedacht, aber nicht zu empfehlen bei hygienisch anspruchsvoller Wäsche.

5. Einfach mal mit Profis arbeiten.

Werden die Tipps oben befolgt, können bei hoher Temperatur und richtiger Dosierung sowohl Flüssigwaschmittel wie Persil Universal Kraft-Gel, Persil Color Kraft-Gel, Persil Duo Caps oder Persil Discs verwendet werden oder pulverförmige Varianten wie Persil Megaperls und Persil Pulver – ob Color, Universal oder Sensitive..

 

Dabei kann die Reinigungs-Wirkung durch den Einsatz von Sil Pulver gesteigert werden.

 

Wer  Persil Universal Megaperls oder Persil Universal Pulver verwendet, benötigt keinen Zusatz, da diese beiden Produkte bereits sogenannte aktivierende Bleiche enthalten. Wenn die Mindestdosierung eingehalten wird, erfüllen diese Waschmittel allerhöchste Hygiene-Ansprüche.

 

Und jetzt? Alles sauber? Dann nach dem Kontakt mit der Wäsche das Händewaschen nicht vergessen.

Hat dieser Artikel gefallen?

16

9 Kommentar

  • apetropoulos81
    Danke
    0
  • Impy
    Gute Tipps!!
    1
  • Nicka1968
    super tipp
    1
  • ChristophB
    Ist Putzen eigentlich Frauen-Arbeit? - Auf den Fotos der Übersichtsseite "Hygiene" sehe ich 8 Frauen, aber nur 3 Männer abgebildet (Zeichnungen und Detailaufnahmen von Händen etc. nicht mitgezählt).
    0
  • eckchen
    Super Tipp! Danke
    0
  • pettijae84
    danke für die Tipps. Man lernt nie aus
    0
  • Didi.Kidi
    Super Tipps.
    1
  • null
    super tips, vielen lieben dank.
    2
     Antworten laden (1)
  • DeTzwen
    Nach dem Kontakt mit der sauberen Wäsche Händewaschen? Nicht nach dem Kontakt mit schmutziger oder vor dem Kontakt mit sauberer Wäsche? Aber ansonsten super Hinweise!
    0