Wäsche

Wie entfernst du Rotweinflecken aus deiner Kleidung?

Für viele gibt es nichts Entspannenderes als ein Glas Rotwein zum Abendessen. Aber eine falsche Bewegung und schon hast du einen unangenehmen Fleck auf der Hose. Glücklicherweise ist es relativ leicht, Rotwein zu entfernen, wenn du den Fleck behandelst, bevor er eingetrocknet ist. Und so wird es gemacht.

Welche Arten von Rotweinflecken gibt es?

Es gibt viele verschiedene Rotweinsorten, darunter Syrah, Shiraz, Merlot, Cabernet, Malbec, Pinot Noir, Zinfandel und Roséwein. Egal, welche Weinsorte du zu deinem Pastagericht, Steak oder Ihren Horsd’oeuvres gewählt hast, ein versehentliches Verschütten führt zu einem Fleck, der einzieht.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Entfernung von Rotweinflecken:

  1. Wähle das richtige Waschmittel und den passenden Fleckentferner für die betroffene Art der Wäsche
  2. Behandel den Fleck so schnell wie möglich und vermeide, ihn zu reiben
  3. Wasche bei der für das Gewebe höchstmöglichen Temperatur
  4. Überprüfe, ob der Fleck verschwunden ist
  5. Wiederhole den Vorgang bei Bedarf

Benutze ein Waschmittel und einen Rotwein-Fleckentferner

Wähle ein Waschmittel und einen Fleckentferner, welche sich zur Entfernung von Rotwein gut eignen. Für farbige Kleidung verwende ein Color-Waschmittel. Überprüfe das Pflegeetikett, um sicherzugehen, dass das Gewebe waschbar ist und Sauerstoffbleiche erlaubt. Ist dies der Fall, ist die Anwendung eines Fleckensprays oder Fleckensalzes zu empfehlen.

Behandele den Fleck so schnell wie möglich vor

Da Rotwein schnell einzieht, sorge dafür, ihn nach dem Verschütten so schnell wie möglich vorzubehandeln. Greife dafür zu Papierhandtüchern und entferne so viel Wein wie möglich von deiner Kleidung oder den verschmutzten Heimtextilien ab. Reibe niemals! Das wird den Fleck nur verschlimmern. Sobald du so viel wie möglich entfernt hast, trage das Fleckenspray auf den Rotweinfleck auf, warte bis zu 10 Minuten und lasse das Spray einziehen.

Wasche das Gewebe bei höchstmöglicher Temperatur

Nach der Vorbehandlung des Flecks sollte das Gewebe bei höchstmöglicher Wassertemperatur mit deinem gewählten Waschmittel gewaschen werden. Um bei der Entfernung von hartnäckigen Rotweinflecken einen besseren Erfolg zu erzielen, ist es ratsam, Fleckensalz zusammen mit dem Waschmittel zu verwenden. Überprüfe auf dem Etikett im Gewebe, welche Temperatur am besten geeignet ist.

Überprüfe den Fleck

Diese Entfernungsmethoden wirken eventuell beim ersten Mal nicht vollständig, weshalb du nach dem Waschen der Kleidung erst einmal überprüfen solltest, ob der Fleck verschwunden ist. Gebe das Gewebe nicht in den Trockner, bis der Fleck vollständig entfernt ist, da dies den Fleck fest werden lässt. Ist der Fleck noch vorhanden, weiche das Kleidungsstück 1 bis 2 Stunden lang in einer Waschlauge bestehend aus deinem gewählten Waschmittel und einem geeigneten Fleckensalz ein.

true

Rotweinflecken aus speziellen Wäschearten und Geweben entfernen

Wenn du Rotwein aus Tischtüchern, aus Jeans, von Ledersofas oder jeder anderen Art von Gewebe oder Heimtextilien entfernen willst, eignen sich die oben genannten Schritte für die meisten Gewebe. Bei Kleidungsstücken und Heimtextilien, die nicht maschinenwaschbar sind, spüle den Fleckentferner gründlich aus und lasse sie lufttrocknen.

Empfindliche Fasern wie Seide, Leder, Wolle und Wildleder sind nicht geeignet für die Wäsche in der Maschine. Wasche sie stattdessen per Hand mit einem Feinwaschmittel.

Rotweinflecken aus weißen Kleidungsstücken und Heimtextilien entfernen

Rot und Weiß lassen sich nicht mischen. Wenn du also weiße Kleidung oder Heimtextilien hast, die mit verschüttetem Rotwein vollgesogen sind, ist es wichtig, so schnell wie möglich zu handeln, um den Fleck zu entfernen. Folge denselben Schritten wie oben, um Flecken auf einem weißen Hemd, Hosen, Jeans oder jedem anderen Gewebe zu beseitigen.

Alten oder getrockneten Rotwein entfernen

Weist deine Kleidung oder deine Heimtextilien einen alten, getrockneten Rotweinfleck auf oder hast du nach dem Waschen oder Trocknen einen Fleck nicht bemerkt, verzweifele nicht. Es gibt immer noch Schritte, die du unternehmen kannst, um alten Wein oder Rotweinflecken nach dem Waschen zu entfernen.

Als Erstes weiche das Gewebe bitte für ein paar Stunden in einer warmen Waschlauge bestehend aus deinem Waschmittel und dem Fleckensalz ein.
Behandel den Bereich anschließend vor mit einem Fleckenspray.

Reibe den Rotwein-Entferner sanft in den Fleck ein und lasse ihn etwa 30 Minuten lang einwirken.
Wasche das Gewebe anschließend bei höchstmöglicher Wassertemperatur mit dem gewählten Waschmittel. Ist der Fleck noch vorhanden, wiederhole die Schritte.

Natürliche Fleckentferner für Rotwein

Oft wird uns erzählt, dass natürliche Fleckentferner oder selbstgemachte Fleckentferner die ideale Lösung zur Beseitigung von Flecken sind. Im Fall von Rotwein und bei den meisten anderen Flecken sind die natürlichen Möglichkeiten nicht die besten. Die meisten, wie Sodawasser und Salz, benötigen nicht nur zusätzliche Zeit, sondern wirken auch nicht. Andere, wie Wasserstoffperoxid, können der Farbe deiner Kleidung schaden.

Du hast aus Versehen Rotwein auf deinem Hemd oder auf der Couch verschüttet? Bekämpfe den Fleck mit Hilfe dieser Tipps so schnell wie möglich und erhöhe so die Chance, ihn vollständig zu entfernen.

Interessante Produkte:

  • Universal Megaperls®

    Der Alleskönner für strahlend weiße Wäsche. Maximale Waschkraft für strahlend weiße Wäsche bei geringerer Dosierung.

    Zum Produkt
  • Universal-Gel

    Die flüssige Variante für perfekte Waschergebnisse.

    Zum Produkt