Waschen

Rotweinflecken aus der Tischdecke entfernen – Do‘s & Dont’s

9 Likes
4 Comments
Rotweinflecken aus der Tischdecke entfernen – Do‘s & Dont’s
Loading...

Zu einem leckeren Essen an einem hübsch gedeckten Tisch gehört auch ein gutes Glas Rotwein. Blöd nur, wenn etwas von dem Wein auf die feine Tischdecke gelangt. Wie du Rotweinflecken aus der Tischdecke entfernen kannst und was es dabei zu beachten und vermeiden gilt, verraten wir dir hier. 

Rotweinfleck auf Tischdecke: So reagierst du richtig

Das oberste Gebot, wenn Rotweinflecken auf der Tischdecke gelandet sind, heißt: schnell sein! Denn ist der Rotwein erst einmal eingetrocknet, sitzt er so tief im Stoff, dass er sich nur noch äußerst mühsam entfernen lässt.

Ist das Malheur passiert, befeuchte ein sauberes Tuch und tupfe den Rotweinfleck auf der Tischdecke ab – dadurch nimmst du überschüssige Flüssigkeit auf. Wischen und reiben solltest du unbedingt vermeiden, denn das würde Rotweinflecken in bzw. auf der Tischdecke noch viel mehr verteilen.

Wichtig: Halte den Rotweinfleck auf der Tischdecke so lange feucht, bis du die Tischdecke zur gründlichen Reinigung in die Waschmaschine gibst. Wie die Reinigung gründlich gelingt, erklären wir in den nächsten Schritten.

Rotweinflecken mit den richtigen Mitteln aus der Tischdecke entfernen

Nach dem Abtupfen kommt es auf die richtige Behandlung der Flecken an. Online werden oftmals Hausmittel diskutiert, wie das Bestreuen der Flecken mit Salz oder das Einweichen in Zitronensaft. Wir empfehlen dir jedoch die Profi-Methode mit speziell auf Rotweinflecken abgestimmten Reinigungsmitteln. Voraussetzung ist natürlich immer, dass Material und Reinigungsmittel zusammenpassen. Wir gehen davon aus, dass deine Tischdecke aus „klassischen“ Stoffen wie Leinen oder Baumwolle besteht. Befolge dann die folgenden Schritte:

Gib zuerst etwas Spezial-Salz, wie das Sil 1 für Alles Fleckensalz, auf den Rotweinfleck auf der Tischdecke. Beachte dabei eventuelle Hinweise zur Anwendung auf dem Produkt und die Hinweise auf dem Pflegeetikett der Tischdecke. Alternativ zum Fleckensalz kannst du auch zu Fleckengel, wie zum Beispiel Sil 1 für Alles Fleckengel, greifen, das ebenfalls sehr wirksam ist, um Rotwein aus der Tischdecke zu entfernen.

Lass Salz oder Gel eine Weile einwirken, bevor du die verschmutzte Tischdecke in die Waschmaschine gibst. Wähle für den Waschgang eine Waschtemperatur von 40 bis 60 Grad und verwende das passende Waschmittel gegen Rotweinflecken. Speziell für die weiße Tischdecke eignen sich zum Beispiel Persil Universal Megaperls. Beachte auch hier Hinweise zur Dosierung und Anwendung.

Nachdem die Rotweinflecken entfernt sind: Tischdecke überprüfen

Überprüfe nach dem Waschgang direkt, ob sich der Fleck komplett gelöst hat – insbesondere auf weißen Textilien ist auch der leichteste Hauch von Rotwein leider noch gut zu sehen. Schimmert noch etwas Rotwein durch, wiederhole die Behandlung mit Salz und Waschmittel.

Tipp für besonders große oder hartnäckige Rotweinflecken auf der Tischdecke: Weiche die Textilie noch vor dem eigentlichen Waschgang für einige Stunden in einer Lösung aus warmem Wasser, Fleckensalz und Waschmittel ein. Das kann übrigens auch bei eingetrockneten oder alten Rotweinflecken helfen.

Neben Rotwein sind auch Bratensoße- und andere Fettflecken ein harter Fall für Tischdecken. In einem anderen Beitrag verraten wir dir, wie du typische Feiertagsflecken entfernen kannst. Der Rotwein ist nicht nur auf dem Tisch gelandet? Dann empfehlen wir dir unseren Artikel zum Thema „Rotweinflecken an der Wand entfernen“.

Hat dieser Artikel gefallen?

9

4 Kommentar

  • Sylvie0815
    Bevor ich Chemie verwende versuche ich Flecken mit klarem Wasser zu neutralisieren, dann kommt Gallseife und erst dann ein gekaufter Fleckentferner. Hab mich von Fachleuten vor Umzug von einem sehr großen, modernen Haus in ein etwas kleineres Smart Home z. B. bei der allumfassenden Teppiche-, Läufer- und Sitzecken-Reinigung) dahingehend informieren lassen (müssen), dass zuviel der guten Chemie sich eher kontraproduktiv auswirkt!
    0
  • null
    Guter Tip
    1
  • Mine
    Das ist ein toller und hilfreicher Tipp.
    1
     Antworten laden (1)
  • Kat A.
    Sehr ich habe auch öfter Rotweinflecken sehr lehrreich.
    -1