Waschen

Auf die Plätze, fertig ... Laufschuhe waschen!

0 Likes
0 Comments

Deine Joggingschuhe sehen zum Davonlaufen aus? Wir zeigen dir die besten Tipps und Kniffe, wie du deine Laufschuhe waschen kannst!

Laufschuhe: Waschmaschine oder Handwäsche?

Maschinenwäsche kann der Dämpfung der Sohle und den Farben des Schuhs zusetzen. Außerdem kann sich die Passform der Schuhe verändern und Klebstoffe können sich lösen. Auf Nummer sicher beim Schuhe-Waschen gehst du deshalb immer mit Handwäsche! Schneller und praktischer ist aber natürlich Maschinenwäsche. Dazu ist ein bisschen Recherche im Vorfeld notwendig: Aus welchem Material bestehen deine Schuhe? Stoff, Synthetik oder Mesh? Dann dürfen die guten Stücke im Normalfall in die Maschine wandern! Achte allerdings auf die Pflegehinweise. Diese findest du als Etikett im Schuh selbst oder auf der Website des Herstellers.

Schritt für Schritt zum sauberen Laufschuh

Bevor deine Laufschuhe in der Maschine landen, empfiehlt es sich, die folgenden Punkte zu beachten:

  • Bürste groben Schmutz ab – je nach Material dauert das länger oder kürzer. Entferne auch die kleinsten Steinchen aus der Sohle, denn diese könnten deine Waschmaschine sonst beschädigen. Abnehmbare Applikationen oder Anhänger solltest du ebenfalls entfernen.
  • Turnschuhe waschen in der Waschmaschine solltest du bei maximal bei 30 °C im Feinwaschgang oder sogar kalt, da sich sonst Klebstoffe in der Sohle auflösen könnten.
  • Bei Handwäsche im Lauge-Wasser-Bad verwendest du idealerweise lauwarmes Wasser. Hierbei gibst du einen Spritzer Flüssigwaschmittel wie unser Persil gegen schlechte Gerüche ins Wasser (z. B. in der Badewanne) und spülst die Schuhe darin durch. Mit einer Bürste schrubbst du die Sportschuhe dann gut ab, bevor du sie erneut spülst.
  • Verzichte auf Weichspüler. Dies reduziert das Risiko, dass sich geklebte Stellen lösen.
  • Die härtere Gangart solltest du beim Schleudern vermeiden, denn nur bei geringer Schleuderzahl werden deine sportlichen Treter geschont.
  • Um nicht nur deine Laufschuhe, sondern auch deine Waschmaschine zu schützen, solltest du die Treter in ein Wäschenetz geben. Alternativ ist auch auch ein alter Kissenbezug eine Möglichkeit.

Unser Tipp: Innensohlen und Schnürsenkel solltest du vor dem Waschen herausnehmen und separat in einem Wäschesäckchen waschen. So läufst du … bzw. es wieder wie am Schnürchen, dein Frag Team Clean!

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar