Waschen

Die Kosten fürs Wäschewaschen: Wie teuer ist eine Maschine?

32 Likes
6 Comments

Auch Kleinvieh macht Mist, und so geht auch ein Wäschegang ins Geld. Wir erklären dir, wie hoch die Kosten fürs Wäschewaschen pro Maschine sind.

Regelmäßige Wäsche: Kosten, die schnell vergessen werden

Alltägliche Aufgaben kosten oft nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Das wird beim Wäschewaschen vor allem klar, wenn die eigene Maschine kaputt ist und man seine Sachen zum Waschsalon schleppen muss. Aber auch wenn du deine eigene Maschine benutzen kannst, kostet natürlich jeder Waschgang Geld. Wie hoch sind beim Wäschewaschen aber die Kosten pro Maschine und – fast noch wichtiger – wie kannst du dabei Geld sparen? Hier kommt die Antwort.

Wäsche waschen: Die Kostenfaktoren

Wie hoch die Kosten fürs Waschen pro Waschgang tatsächlich sind, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wenn man die Anschaffungskosten für die Waschmaschine selbst außen vor lässt, bleiben die Kosten für:

  • Strom
  • Wasser
  • Waschmittel

Wie teuer ist der Strom?

Die Stromkosten lassen sich nicht pauschal bestimmen. Wichtig für die Berechnung ist die Art und das Alter der Waschmaschine, das Waschprogramm und die Länge der Wäsche. Alte Maschinen verbrauchen in der Regel mehr Strom, Eco-Programme sind sparsamer und auch die Länge der Wäsche kann sich positiv oder negativ auf die Kosten fürs Wäschewaschen auswirken.

Bei einer Wäsche mit 60 Grad in einer durchschnittlichen Waschmaschine solltest du für den Strom ungefähr 30 Cent einrechnen. Deutlich günstiger ist es, wenn du einen Eco-Waschgang auswählst. Dann kannst du auch unter 20 Cent bleiben.

Wasserverbrauch variiert

Auch der Wasserverbrauch hängt vom Programm und der Maschine ab. In der Regel liegen die Wasserkosten fürs Wäschewaschen allerdings bei ungefähr fünf Cent. Bei wasserintensiven Waschgängen kann dieser Wert um ein paar Cent steigen.

Weniger Kosten durch günstige Mittel

Beim Waschmittel variieren die Preise sehr stark. Es gibt günstige Mittel für wenige Euro und natürlich auch deutlich teurere Produkte. Ähnlich ist es beim Weichspüler oder anderen Mitteln, die du in die Wäsche geben kannst. Pro Waschgang liegen die Kosten für das Waschen aber bei durchschnittlich 10 Cent.

Wäsche waschen und Kosten sparen

Insgesamt kannst du also davon ausgehen, dass bei einmal Wäsche waschen Kosten um die 50 Cent entstehen. Das ist natürlich günstiger als im Waschsalon, addiert sich aber trotzdem. Was kannst du also tun, um Geld zu sparen?

  • Temperatur
    Die Kosten beim Wäsche waschen sinken, wenn du bei niedrigen Temperaturen wäschst. Oft ist eine Kochwäsche nicht nötig und 30 Grad sind völlig ausreichend. Je niedriger die Gradzahl, desto größer in der Regel die Ersparnis.
  • Häufigkeit
    Wasche wirklich erst, wenn die Maschine voll ist. Je weniger Waschgänge du benötigst, desto weniger Strom, Wasser und Waschmittel verbrauchst du auch.
  • Sauberkeit
    Eine saubere Maschine verbraucht weniger Strom. Daher ist es wichtig, dass du deine Waschmaschine regelmäßig und sorgfältig reinigst.
  • Programm
    Eco-Programme brauchen häufig länger, verbrauchen aber weniger Strom und Wasser. So kannst du beim Waschen die Kosten pro Waschgang minimieren.

Nicht nur beim Wäschewaschen: Welche Kosten entstehen beim Trocknen?

Doch nicht nur das Waschen kostet Geld, auch das Trocknen geht an den Geldbeutel. Auch für einen Trockenvorgang kannst du ungefähr 50 Cent einrechnen – in diesem Fall allerdings nur für Strom. Anders sieht es aus, wenn du deine Wäsche an der Luft trocknen lässt. Das kostet dich gar nichts.

Geld sparen kannst du übrigens auch, wenn du dich bei Frag Team Clean registrierst. Dabei erhältst du nicht nur eine kostenlose Dosierhilfe, mit der du noch effektiver waschen kannst, sondern auch ein Couponheft im Wert von über 50 Euro. 

Hat dieser Artikel gefallen?

32

6 Kommentar

  • Howe
    Bei mir kostet es wohl was mehr bei uns sind die wasserkosten recht hoch :)
    1
  • Debussy82
    Ich wasche fast nur im Eco Programm.
    0
  • brielibalve
    dafür kann man echt wirklich viel ausgeben aber bei sowas sollte man definitiv nicht die Billigse nehmen.
    0
  • alex1
    Toll tipps
    0
  • babbelklein
    puh mehr als gedacht.
    0
  • Vrony
    Super danke für die Berechnung :)
    0