Waschen

Wie kannst du Tee- und Kaffeeflecken entfernen?

0 Likes
0 Comments

Für viele gehört eine frisch gebrühte Tasse Kaffee oder Tee zum Start in den Tag einfach dazu. Doch schnell kommt es beim Genuss des Heißgetränks zu einem Missgeschick und Kaffee- oder Teeflecken landen versehentlich auf der Kleidung. Zum Glück gibt es ein paar einfache Tricks, mit deren Hilfe sich Tee- oder Kaffeeflecken einfach entfernen lassen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kaffeeflecken-Entfernen:

  1. Tupfe die Flüssigkeit mit einem trockenen, sauberen Tuch ab.
  2. Wähle ein Waschmittel und einen Fleckenentferner passend zur Art und Farbe der Kleidung.
  3. Behandle den Fleck vor.
  4. Wasche die vorbehandelte Stelle oder das gesamte Kleidungsstück in kaltem Wasser aus.
  5. Überprüfe, ob der Fleck noch da ist.

So lassen sich Tee- und Kaffeeflecken entfernen

In der Regel lassen sich frische Tee- oder Kaffeeflecken leicht aus Kleidungs- oder Wäschestücken entfernen. Egal, ob du dazu einen speziellen Fleckenentferner benutzt oder das Kleidungsstück, auf das Kaffee- oder Teeflecken gelangt sind, direkt in die Waschmaschine gibst: Überprüfe immer das Pflegeetikett deines Kleidungsstücks und versichere dich, dass das Teil waschbar ist. Ist dies der Fall, verwendest du am besten ein Universal-Waschmittel (z. B. Persil Universal Kraft-Gel) für weiße Wäsche oder ein Color-Waschmittel (z. B. Persil Color Kraft-Gel) für Buntwäsche. Farbechte Stoffe können zusätzlich mit einem Fleckengel (z. B. Sil 1-für-Alles Fleckengel) oder Fleckensalz (z. B. Sil 1-für-Alles Fleckensalz) behandelt werden. Für feines Gewebe wie Wolle oder Seide verwende zum Waschen immer ein Feinwaschmittel (z. B. Perwoll für Wolle und Feines).

Wie kannst du Kaffee- und Teeflecken vorbehandeln?

Egal, für welches Waschmittel du dich entscheidest: Prüfe an einer unauffälligen Stelle immer die Farbechtheit. Anschließend gibst du das Fleckengel oder Fleckenspray auf den Tee- oder Kaffeefleck und lässt das Mittel bis zu zehn Minuten einwirken.

Tee- und Kaffeeflecken entfernen durch Waschen

Nachdem du den Fleck vorbehandelt hast, wäschst du das Textil bei möglichst hoher Wassertemperatur mit dem Waschmittel deiner Wahl.

  • Noch erfolgreicher lassen sich hartnäckigen Tee- und Kaffeeflecken entfernen, wenn du zur Vorbehandlung in der Hauptwäsche das Fleckensalz oder Fleckengel zusammen mit dem Waschmittel verwendest.
  • Das Wäschestück vor dem Waschen einzuweichen hilft, die Verfärbungen aus den Fasern zu lösen. Die Waschtemperatur beim Waschen sollte jedoch so hoch wie möglich gewählt werden.
  • Wenn du Waschmittel in Kombination mit einem Fleckenentferner-Produkt verwendest, prüfe immer die Farbechtheit des Stoffes. Denn er könnte abfärben oder seine Fasern durch den Fleckentferner beschädigt werden.
    Meist lassen sich Flecken von Tee oder Kaffee durch das Waschen in der Maschine entfernen. Der Fleck ist nach dem ersten Waschen nicht verschwunden? Wiederhole die Vorbehandlung. Danach wäschst du das befleckte Wäschestück noch einmal.

Tee- und Kaffeeflecken entfernen aus empfindlichen Textilien

Ist versehentlich ein Fleck auf ein besonders empfindliches Kleidungsstück geraten, das du nicht in der Waschmaschine waschen kannst, oder hat der Bezugsstoff deiner Couch Flecken abbekommen, behandelst den verschmutzten Bereich wie beschrieben vor. Am besten spülst du den Fleck mit kaltem Wasser aus. Dafür betupfst du ihn so lange, bis sich die Verfärbungen aus den Fasern lösen.

 

Es empfiehlt sich, das Mittel zur Fleckenentfernung passend zur Gewebeart zu wählen: Zu den widerstandsfähigen Materialien gehören beispielsweise Baumwolle und Polyester. Doch bei empfindlichen Geweben wie Seide solltest du Handwäsche mit Feinwaschmittel einer Maschinenwäsche vorziehen, um den Stoff nicht zu schädigen.

Alte Tee- und Kaffeeflecken entfernen

Wenn du alte, eingetrocknete Flecken entfernen möchtest, weichst du das Kleidungsstück am besten vor der Wäsche in lauwarmem Wasser ein. Mische dazu Waschmittel mit einem Fleckensalz oder Fleckengel und lass die Wäsche ruhig ein paar Stunden in der Lauge einwirken. Die Flecken sind sehr hartnäckig? Weiche die Textilien über Nacht ein, bevor du sie in der Maschine wäschst.

Tee- oder Kaffeeflecken mit natürlichen und selbstgemachten Mitteln entfernen

Hausmittel können bei der Beseitigung von Kaffee- und Teeflecken helfen. Wichtig: Überprüfe unbedingt an einer unauffälligen Stelle, ob das Gewebe ihnen standhält. Im schlimmsten Fall verfärben zum Beispiel Wasserstoffperoxid und Zitronensaft deine Kleidung. Alkohol kann die Fasern und Essig deine Waschmaschine beschädigen.

 

Anstatt dich auf selbstgemachte Fleckenentferner zu verlassen, verwende besser spezielle Reinigungshelfer und Waschmittel, die für die Verwendung auf unterschiedlichen Textilien entwickelt wurden.

Interessante Produkte:

  • Persil Universal Kraft-Gel

    Die flüssige Variante für perfekte Waschergebnisse.

    Zum Produkt

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar