Wäsche

Wie kannst du Kaffee- und Teeflecken problemlos entfernen?

Wer trinkt nicht gerne eine leckere heiße Tasse Kaffee, um frisch in den Tag zu starten? Oder eine heiße Tasse Grünen Tee mit Honig bei Halsschmerzen? Schnell kommt es beim Genuss des ein oder anderen Heißgetränks zu einem Ungeschick und der Kaffee- oder Teefleck lässt grüßen. Um diese unliebsamen Begleiter wieder effektiv loszuwerden, gibt es ein paar einfache Schritte, die du anwenden kannst, um die Flecken zu beseitigen – egal, ob sie nun von Kaffee, Grünem Tee, Schwarzem Tee oder Espresso stammen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Entfernung von Kaffee- und Teeflecken:

  1. Tupfe die überschüssige Flüssigkeit mit einem sauberen, trockenen Tuch ab
  2. Wähle ein Waschmittel und einen Fleckenentferner passend zur Art und Farbe der Kleidung
  3. Behandele den Fleck vor
  4. Wasche die Kleidung in kaltem Wasser
  5. Überprüfe, ob der Fleck noch da ist

Benutze ein Waschmittel und einen Fleckentferner

Überprüfe zuerst das Pflegeetikett in deinem Kleidungsstück und versichere dich, dass es waschbar ist. Wenn dies der Fall ist, verwende ein Universal-Waschmittel für weiße Wäsche oder ein Color-Waschmittel für Buntwäsche. Farbechte Stoffe können zusätzlich mit einem Fleckengel oder Fleckensalz behandelt werden. Für feines Gewebe wie Wolle oder Seide verwende zum Waschen immer ein Feinwaschmittel.

true

Wie kannst du Kaffee- und Teeflecken vorbehandeln?

Egal, welches Waschmittel du verwendst, prüfe immer die Farbechtheit an einer unauffälligen Stelle. Gebe anschließend Fleckengel oder Fleckenspray direkt auf den Kaffee- oder Grünteefleck und warte bis zu 10 Minuten.

Waschen von Kaffee- und Teeflecken

Nach der Vorbehandlung des Flecks wasche das Gewebe bei höchstmöglicher Wassertemperatur mit dem gewählten Waschmittel. Um bei der Entfernung von hartnäckigen Kaffee- und Teeflecken einen besseren Erfolg zu erzielen, ist es ratsam, Fleckensalz oder Fleckengel zusammen mit Waschmittel in der Hauptwäsche zu verwenden.

Bei diesen Fleckenarten kann das Einweichen in kaltem Wasser eine Möglichkeit bieten, Kaffeeflecken aus Kleidungsstücken zu entfernen. Trotzdem sollte das Wasser beim Waschen so heiß wie möglich sein. Die meisten Flecken werden nach nur einem Waschgang aus deiner Kleidung verschwinden. Falls der Fleck nach dem ersten Waschgang trotzdem noch vorhanden sein sollte, wiederhole die Vorbehandlung und wasche sie noch einmal.

Kaffee- und Teeflecken von speziellen Wäschearten und Geweben entfernen

Die oben genannten Schritte eignen sich gut für die Beseitigung von Tee- und Kaffeeflecken aus Hemden, Hosen und auch Laken. Wenn du trotzdem versehentlich etwas auf einer Oberfläche verschüttet haben solltest, die nicht in der Maschine gewaschen werden kann, wie zum Beispiel deine Couch oder auf einer großen Steppdecke, behandele den verschmutzten Bereich wie beschrieben vor, spüle dann den Bereich mit kalten Wasser aus, indem du den Fleck betupfst, bis er sich aus der Oberfläche löst.

Spezielle Gewebe können auch verschiedene Arten der Pflege benötigen. Baumwolle und Polyester sind normalerweise widerstandsfähige Gewebe, doch empfindliche Materialien wie Seide können eine Handwäsche mit Feinwaschmittel erfordern, das die Fleckentfernung unterstützen kann, ohne weiteren Schaden zu verursachen.

Kaffee- und Teeflecken aus verschiedenen farbigen Geweben und Wäschestücken entfernen

Wenn du Waschmittel in Kombination mit einem Fleckentferner-Produkt verwendest, prüfe immer die Farbechtheit des Gewebes, bevor du versuchst, den Fleck zu beseitigen. Das Gewebe könnte abfärben oder beschädigt werden, wenn es nicht gut auf den Fleckentferner reagiert.

Möchtest du Kaffeeflecken aus weißen Geweben waschen und entfernen, befolge sorgfältig die Schritt-für-Schritt-Anweisungen. Verwende zum Abtupfen des Flecks ein sauberes, trockenes, weißes Tuch. Ein farbiges Tuch kann bei der Fleckentfernung helfen, aber es könnte auch auf das weiße Kleidungsstück abfärben und weiteren Schaden verursachen.

Eingetrocknete Kaffee- und Teeflecken entfernen

Hast du dein Hemd oder deine Hose mit Kaffeefleck versehentlich in den Trockner geworfen? Wenn du einen alten Kaffeefleck auf einem weißen Hemd oder einem Paar Hosen entfernen möchtest, musst du das Kleidungsstück vorher in lauwarmem Wasser einweichen. Mische dazu dein gewähltes Waschmittel mit einem Fleckensalz oder Fleckengel und weiche die Wäsche ein paar Stunden ein. Manche Flecken benötigen eventuell ein Einweichen über Nacht. Behandele anschließend vor und wasche wie oben beschrieben.

Selbstgemachte und natürliche Fleckentferner für Kaffee- und Teeflecken

Selbstgemachte und natürliche Fleckentferner können dir bei der Beseitigung von Kaffee- und Teeflecken helfen, sie können aber auch mehr schaden als nützen. Essig kann mit der Zeit Teile der Waschmaschine beschädigen. Wasserstoffperoxid und Zitronensaft können die Farbe der Kleidung verändern. Das Einreiben mit Alkohol kann die Fasern einiger empfindlicher Materialien beschädigen. Anstatt sich auf selbstgemachte Fleckentferner zu verlassen, verwende ein Waschmittel, das speziell für die Fleckentfernung hergestellt wurde.

Du hast aus Versehen deine Tasse Kaffee oder Tee verschüttet? Keine Sorge! Mit diesen Schritten ist es kinderleicht, den Fleck wieder verschwinden zu lassen.

Interessante Produkte:

  • Universal-Gel

    Die flüssige Variante für perfekte Waschergebnisse.

    Zum Produkt