Waschen

Ultimative Anleitung zum Fusseln-Entfernen: So geht’s!

Pullover, Mäntel und Mützen haben zwei Dinge gemeinsam: Sie halten uns warm, bilden aber auch schnell unliebsame Wollknötchen. Wir zeigen dir, wie du Fusseln entfernen und Pilling vorbeugen kannst.

Hausmittel gegen Fusseln

Moment mal, du hast noch nie von Pilling gehört? Wir klären dich gerne auf: Als Pilling bezeichnet man die Knötchen- und Fusselbildung bei Textilien. Diese entsteht durch Reibung, z. B. weil du deine Kleidung häufig trägst, oder auch in der Waschmaschine. Meist sind kurzfaserige und synthetische Stoffe davon betroffen. Die kleinen Wollbällchen lassen deine Lieblingsteile schnell ungepflegt aussehen. Keine Sorge, es gibt eine Reihe von Hausmittel gegen Fusseln! So gelingt es dir:

● (Fussel-)Rasierer: das ultimative „Hausmittel” gegen Fusseln

Nicht nur Achseln oder die Kinnpartie werden mit einem Rasierer streichelweich, auch Stoffe werden durch eine scharfe Klinge knötchenfrei. Einfach vorsichtig damit über das Material streichen und den Stoff vorher glatt ziehen. Idealerweise besorgst du dir einen speziellen Fusselrasierer aus dem Drogeriemarkt. Alternativ tut es auch eine gewöhnliche Klinge, die zum Rasieren der Haut verwendet wird. Bei sehr groben Knötchen können auch ein Kamm, eine Bürste sowie eine Schere zu Hilfe genommen werden. Mit Bürste bzw. Kamm gleitest du über das Material und mit der Schere kannst du die unliebsamen Fussel ganz einfach abschneiden.

● Fusselrolle oder Klebeband: gegen Wollbällchen und Haare

Bewährt hat sich auch die gute, alte Fusselrolle. An ihr bleiben nicht nur die kleinen Knötchen, sondern auch Haare kleben. Unser Tipp: Wer gerade keine zuhause hat, kann sich alternativ auch mit Klebeband behelfen.

● Gummihandschuhe und Topfreiniger: gegen kleinere Knötchen

Ungewöhnlich, aber praktisch zum Fusseln-Entfernen: Streiche mit einem Gummihandschuh über das Kleidungsstück. Kleinere Fusseln bleiben so einfach am Handschuh kleben. Dasselbe gilt ebenso für einen Topfreiniger: Auch an ihm bleiben kleine Knötchen hängen, wenn du mit ihm über Mantel & Co. gleitest.

Hausmittel gegen Fusseln, Fusselrasierer auf blauem Stoff

Fusseln vorbeugen

Dass die kleinen Knötchen überhaupt erst entstehen, kannst du bereits beim Waschen verhindern. Wir haben die zwei wichtigsten Tipps für dich:

  • Drehe empfindliche Kleidungsstücke vor dem Waschen auf links, um sie vor der Reibung in der Trommel zu schützen. Auch Wäschesäckchen können zu diesem Zweck helfen. Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, setzt am besten auf Handwäsche.
  • Taschen-Check vor dem Waschen: Papiertaschentücher & Co., die wir gerne einmal in unseren Hosentaschen vergessen, solltest du entfernen, bevor deine Kleidung in die Maschine wandert!

Gutes Gelingen im Kampf gegen Pilling und die kleinen Wollknötchen wünscht dir dein Frag Team Clean!