Waschen

Wie man Flecken auf Reisen entfernt – Ein Leitfaden zu Urlaubsflecken

1 Likes
0 Comments

Der Sommer hat seinen Höhepunkt erreicht und die Sommerferien haben begonnen. Strände, Berge und Seen nah und fern rufen deinen Namen und du kannst es wahrscheinlich kaum erwarten, für eine Weile zu verreisen und dich zu entspannen. Wäschewaschen ist wahrscheinlich das Letzte, worüber du nachdenken willst. Aber du weißt so gut wie wir, dass deine Kleidung oder die deiner Familie höchstwahrscheinlich ein paar Flecken abbekommen wird.

 

Ob Schlammflecken vom Campingplatz, Schweißflecken oder Flecken vom Schokoladeneis am Strand … die Möglichkeiten, deine Kleidung im Urlaub zu ruinieren sind schier endlos. Auf Reisen gibt es jedoch nur begrenzte Möglichkeiten, die Flecken wieder loszuwerden. Frag Team Clean gibt dir alles an die Hand, was du wissen musst, um Flecken zu entfernen oder zumindest sicherzustellen, dass sie nicht noch schlimmer werden, bis du wieder zu Hause bist.

Typische Urlaubsflecken und passende Behandlungen

Die zwei häufigsten Arten von Flecken auf Reisen sind tanninhaltige Flecken – wie z. B. Wein-, Kaffee-, Tee- und Saftflecken – und ölhaltige Flecken, die von Schweiß, Make-up und Sonnencreme verursacht werden. Passende Waschmittel wären das Beste, um diese Verschmutzungen in Angriff zu nehmen. Oft reicht aber auch ein Stück gute alte Hotelseife und etwas warmes Wasser. Wenn du jedoch einen Blut- oder Eiweißfleck auf deiner Kleidung hast, solltest du auf jeden Fall kaltes Wasser verwenden, da sich diese Art von Flecken durch Wärme nur noch stärker im Stoff festsetzen.

 

Wenn du ein Kleidungsstück per Hand wäschst, achte darauf, es vollständig nass zu machen, um dunkle Ringe um den ausgewaschenen Fleck zu vermeiden. Kleine Flecken auf deinem Ärmel kannst du problemlos sofort in der nächsten Toilette behandeln. Bei Flecken an anderen Stellen solltest du besser warten, bis du wieder im Hotel bist. Da kannst du die schmutzige Kleidung dann in der Spüle komplett einweichen.

Spülmittel oder Waschmittel bei Fett-/Ölflecken und tanninhaltigen Flecken

Beide Optionen eignen sich hervorragend zum Entfernen von Flecken. Ziehe das verschmutzte Kleidungsstück aus und reibe mit deinen Fingern etwas Seife oder Waschmittel (z.B. Persil Color-Gel) vorsichtig in den Fleck ein. Lasse das Kleidungsstück für etwa 20 Minuten in heißem Wasser einweichen. Überprüfe zuvor, ob das Kleidungsstück in heißem Wasser gewaschen werden darf. Nachdem du das Kleidungsstück ausreichend eingeweicht hast, kannst du es ausspülen. Wiederhole diesen Vorgang, bis der Fleck nicht mehr zu sehen ist.

Haarspray & Waschmittel bei Tintenflecken

Reibe das Haarspray vorsichtig auf den Bereich des Flecks. Fülle danach eine Schüssel oder ein Waschbecken im Badezimmer mit Wasser und gib etwas Waschmittel (z.B. Persil Sensitiv-Gel) dazu. Reibe diese Lösung vorsichtig in die Kleidung hinein. Der Fleck wird dadurch wahrscheinlich nicht vollständig entfernt, aber du wirst auf diese Weise weniger Probleme haben, den Fleck später zu Hause in der Waschmaschine zu entfernen.

Haarspray bei Lippenstiftflecken

Sprühe etwas Haarspray auf den Fleck und lasse es 15 Minuten lang einwirken. Tauche ein sauberes Tuch in warmes Wasser. Wische mit dem Tuch das Haarspray vom Kleidungsstück und wasche die Kleidung wie gewohnt, sobald du wieder zu Hause bist.

Kaltes Wasser und Seife bei Blutflecken

Bei Blutflecken solltest du keine Zeit verlieren. Lege das Kleidungsstück so schnell wie möglich in kaltes Wasser und lass es einweichen. Gib etwas Seife auf den Fleck und reibe den Stoff vorsichtig aneinander, um die Seife hineinzuarbeiten.

Flecken auf Reisen entfernen, Kind mit Schokoeis und FLecken auf dem T-Shirt

Kleidung mit der Hand waschen

Oft wirst du auf Reisen nicht die Möglichkeit haben, deine Wäsche in einer Waschmaschine zu waschen. Wenn du einen Campingurlaub planst, kann es sich lohnen, in eine faltbare Waschschüssel zu investieren, da sie dir jegliches Waschen erleichtert.

 

Wenn du einen Fleck in einer Badewanne oder einem Spülbecken entfernen möchtest, reinige die Wanne bzw. das Becken zuerst gründlich, bevor du es mit Wasser füllst. Die meisten Flecken können in 30 °C warmem Wasser herausgewaschen werden. Wenn du Waschmittel hast, lies dir in den Anweisungen auf der Verpackung durch, wie viel Waschmittel du zum Wasser geben solltest. Verrühre das Gemisch gründlich, damit sich das Waschmittel vollständig auflöst. Vergiss nicht, auch etwas Seife oder Waschmittel auf den Fleck aufzutragen und ein paar Minuten (oder auch länger) einwirken zu lassen.

Lifehacks für die Handwäsche:

  • Größere Ladungen Wäsche kannst du am besten in der Badewanne waschen, um nicht jedes Stück einzeln waschen zu müssen.
  • Kleidungsstücke können selbst bei einer Handwäsche abfärben. Achte deshalb darauf, weiße und dunkle Kleidung getrennt zu waschen.
  • Wenn du nicht zufälligerweise ein paar Gummihandschuhe eingepackt hast, um deine Hände vor dem Aufweichen zu schützen, solltest du sie nach dem Wäschewaschen gründlich waschen.
  • Die größte Herausforderung ist meist nicht das Wäschewaschen, sondern die Wäsche wieder zu trocknen. Wringe jedes Kleidungsstück vorsichtig aus, um so viel überschüssiges Wasser wie möglich zu entfernen. Wenn möglich, packe eine Wäscheleine ein oder such nach einem geeigneten Ort, um die Wäsche aufzuhängen.

Mit diesen Tipps im Hinterkopf solltest du dir nicht allzu großen Sorgen machen müssen, wenn du oder deine Kinder Saft auf deinem Lieblingshemd verschütten. Frag Team Clean wünscht dir eine angenehme Reise.

Hat dieser Artikel gefallen?

1

0 Kommentar