Waschen

Genau das richtige Waschmittel für dich finden

0 Likes
1 Comments
Welcher Wäschewasch-Typ bist du?
Loading...

1907 gelang es den Chemikern von Henkel, das Waschen zu revolutionieren und das erste selbsttätige Waschmittel Deutschlands zu entwickeln: Persil. Seitdem sind 113 Jahre vergangen und die Auswahl an verschiedenen Waschmittelarten hat sich beträchtlich gesteigert. Wir helfen dir, den Überblick zu behalten und das allerbeste Waschmittel für dich und deine alltäglichen Wäsche-Herausforderungen zu finden.

Der Klassiker: Das bewährte Waschmittelpulver

Anders als flüssige Universalwaschmittel enthalten Waschpulver oftmals Bleichmittel. Deshalb eignen sie sich ideal dafür, besonders pigmentbasierte (z.B. Make-Up) oder länger eingetrocknete Flecken zu entfernen.

 

Für weiße Wäsche

Waschpulver mit Bleichmittel für weiße Wäsche, wie z.B. das Persil Universal Pulver, sorgen dafür, dass deine Textilien auch nach häufigem Waschen noch strahlen und entfernen selbst hartnäckige Flecken besonders gründlich.

 

Für Buntwäsche

Eigens für Buntwäsche entwickelte Waschpulver, wie z.B. das Persil Color Pulver, waschen fasertief rein und gewährleisten dabei gleichzeitig, dass die Farben der Kleidung lange erhalten bleiben.

Die Flüssigen: Welche Vorteile haben Gel-Waschmittel?

Waschmittel-Gele sind in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich. Besonders praktisch: Sie können optimal zur Fleckenvorbehandlung genutzt werden. Flüssigwaschmittel hinterlassen keine Waschmittelrückstände auf der Kleidung und sind bestens für die Entfernung von Fett- oder eiweißhaltigen Flecken geeignet. Außerdem benötigt die Herstellung von Flüssigwaschmittel oftmals weniger Energie als die Herstellung von Pulver, da das aufwendige Trocknungsverfahren von Inhaltsstoffen beim Gel entfällt.

Welche Gel-Varianten gibt es?

Für Buntwäsche

Spezielle Gele für farbige Textilien, wie z.B. das Persil Color Kraft-Gel enthalten weder Bleichmittel noch optische Aufheller. So werden die Farben geschont – und du hast richtig lange Freude an deinen bunten Lieblingsstücken.

 

Für helle Kleidungsstücke

Auch für weiße und helle Kleidungsstücke gibt es spezielle Flüssigwaschmittel, wie z.B. das Persil Universal Kraft-Gel, das dafür sorgt, dass deine hellen Textilien strahlend rein und hygienisch frisch werden.

 

Bei empfindlicher Haut

Sensitive Waschmittel, wie z.B. das Persil Sensitive Gel, sind ganz besonders hautverträglich und damit auch für Haushaltsmitglieder mit empfindlicher Haut geeignet.

 

Zur Geruchsbekämpfung

Eingetrockneter Schweiß, zu langes Lagern in der Waschmaschine oder Nikotin – es gibt viele Ursachen für “müffelnde” Wäsche. Da helfen geruchsneutralisierende Gels, wie z.B. das Persil Bekämpft Gerüche Gel.

 

Für besonders Umweltbewusste

Du bist auf der Suche nach einem Waschmittel-Gel, das deine Wäsche und gleichzeitig auch die Umwelt schont? Dann probier doch mal das umweltfreundliche Persil Green Power mit 85% naturbasierten Inhaltsstoffen und einer nachhaltigen Verpackung aus 50% recyceltem Plastik.

Die Unkomplizierten: Discs, Caps und Bars

Du bist auf der Suche nach einer besonders schnellen und einfachen Lösung beim Waschen deiner Wäsche? Dann eignen sich Discs, Caps und Co für dich: Einfach direkt hinten in die leere Trommel geben, Wäsche dazu und los. Praktische Helfer dieser Art sind z.B. die Persil Discs und Caps sowie auch die neuen Persil Eco Power Bars. Zusätzlicher Pluspunkt: Die 100% wasserlösliche Hülle der Persil Discs, Caps und der neuen Power Bars ist biologisch abbaubar.

Welcher Wäschewasch-Typ bist du?
Loading...

Wäsche waschen leicht gemacht

Wenn du dich für deinen Waschmittel-Favoriten entschieden hast, geht es jetzt ans Eingemachte: den Waschvorgang – und dabei gibt es ein paar simple Basics zu beachten:

 

Waschtag einführen

Deine Wäsche stapelt sich immer wieder und heißgeliebte Kleidungsstücke sind nicht auffindbar? Führe doch einfach einen wöchentlichen Waschtag ein. Das hilft dir, „das Wäschemonster“ zu bändigen und den Überblick zu behalten.

 

Wäsche richtig sortieren

  • Nach Farbe
  • Nach Empfindlichkeit
  • Waschtemperatur
  • Verschmutzungsgrad
  • Zusätzlich Pflegehinweise auf den Etiketten beachten

Tipp: Verschiedene Wäschebehälter oder ein Wäschekorb mit mehreren Fächern erleichtert das Sortieren ungemein.

Vorab-Check

  • Alle Taschen leeren, um unschöne Überraschungen zu vermeiden.
  • Reißverschlüsse schließen, um Beschädigungen vorzubeugen.

 

Waschprogramm definieren

Welches Programm und welche Temperatur du wählen solltest, hängt von der Art und vom Verschmutzungsgrad der Textilien ab. Achte auch auf Waschsymbole. Eine Vorwäsche ist nur bei sehr stark verschmutzter Wäsche notwendig. Versuche mit so niedrigen Temperaturen wie möglich zu waschen. Die Umwelt dankt es dir.

 

Die richtige Beladung

Du solltest die Maschine immer nur so voll beladen, wie das gewählte Programm es vorsieht. Als Orientierungshilfe: Eine hochgestellte Hand sollte oberhalb der Wäsche in die Trommel passen. Bei Fein- oder Wollwäsche die Waschtrommel nur bis zur Hälfte füllen.

 

Nach der Wäsche

Nimm deine Wäsche möglichst sofort aus der Waschmaschine und trockne sie. So können sich keine unangenehmen Gerüche bilden und deine Wäsche knittert weniger.

Welcher Wäschewasch-Typ bist du?
Loading...

Tipp: Halte Ausschau nach der roten Schleife von Persil

Die rote Schleife von Persil ziert schon seit 50 Jahren die Persil Produkte der erfolgreichen „Unser Bestes“- Promotion, mit der sich Persil zum Jahresende bei den Konsumenten für ihre Treue bedankt. Passend dazu ist Persil in diesem Jahr zusätzlich auch noch zum 20. Mal in Folge die vertrauenswürdigste Waschmittelmarke Deutschlands geworden. Aus diesem Grund gibt es eine Jubiläumsedition von „Unser Bestes von Persil“.

 

Ob deine Wasch-Favoriten nun Gels, Caps, Discs oder Megaperls Produkte von Persil sind – hier findest du bestimmt tolle Angebote.

Hat dieser Artikel gefallen?

0

1 Kommentar

  • Iris Iridis
    Leider haben die Persil Color4 in1 Discs sich nur bei höheren Temperaturen auf gelöst. Bei 40 Grad lag der Rest noch vorne in der Waschmaschinen Tür.
    0
     Antworten laden (1)