Wäsche

Wie wäschst du Bettdecke & Kissen richtig?

Wie pflege ich Bettwaren richtig? Damit du dich gepflegt einkuscheln kannst, haben wir die passenden Tipps für dich.

Pflegetipps für deine Bettwaren

Der Wechsel der Jahreszeiten ist der ideale Zeitpunkt, Bettdecken und Kissen zu waschen. Prüfe zunächst die Hinweise auf den Pflegeetiketten deiner Bettwaren. 

Platz lassen in der Waschmaschine

Achte darauf, dass du jede Decke und jedes Kissen einzeln wäschst. Besonders voluminöse Bettwaren wie dicke Winterdecken benötigen für ein perfektes Waschergebnis viel Platz und Luft in der Trommel.

Waschmittel – nur die richtige Dosierung macht sauber

Die richtige Menge Waschmittel ist abhängig vom Verschmutzungsgrad, der Beladung der Waschmaschine und deiner lokalen Wasserhärte. Passende Dosierungsempfehlungen findest du auf der Rückseite von Waschmitteln: 

Waschen bei niedrigen Temperaturen

Zwar sind die meisten Bettwaren bei bis zu 60 °C waschbar, viele empfehlen jedoch die Wäsche bei 40 °C. Auch bei niedrigeren Temperaturen werden deine Bettdecken sauber und du tust deinem Geldbeutel und der Umwelt einen Gefallen: Denn Waschen bei 40 °C spart 44 % Strom gegenüber einer 60 °C Wäsche. Bitte beachte aber auch hier die Hinweise auf dem Pflegeetikett deiner Bettwaren.

Regelmäßig lüften

Bettwaren müssen bis zu einem halben Liter an dampfförmiger Feuchtigkeit, die der Körper in der Nacht abgibt, aufnehmen und wegleiten, um ein angenehmes, trockenes Schlafklima zu erhalten. Damit du lange Freude an deinen Bettwaren hast und ein gesundes Schlafklima förderst, lüfte deine Bettdecke und Kissen täglich und schüttle sie vorsichtig auf. Weiter empfiehlt es sich, Bettdecken nach 7-8 Jahren und Kopfkissen nach 2-3 Jahren auszutauschen.

Interessante Produkte:

  • Persil Color Discs

    Neue & einzigartige 4-Kammern-Form für leuchtende Farben

    Zum Produkt
  • Persil DISCS Universal

    Neue & einzigartige 4-Kammern-Form für strahlend weiße Wäsche

    Zum Produkt