Reinigen

Was tun, wenn der Kleiderschrank stinkt?

0 Likes
1 Comments
Ein Mädchen blickt in ihren Kleiderschrank
Loading...

Warum riecht mein Kleiderschrank muffig? Kann ich etwas gegen den unangenehmen Geruch tun, ohne all meine Kleidung und Schuhe wegwerfen zu müssen?

 

Na klar, du kannst vieles tun, um den modrigen Geruch im Kleiderschrank zu entfernen. Wir haben ein paar Tipps gesammelt, die du ausprobieren kannst. Zuerst werfen wir einen Blick auf die möglichen Ursachen des Problems und dann zeigen wir dir, was du tun kannst, damit dein Kleiderschrank langfristig wunderbar sauber bleibt und gut riecht.

Warum riecht mein Kleiderschrank muffig?

Das sind die drei Hauptgründe, warum ein Kleiderschrank stinkt.

1. Feuchtigkeit

Bakterien und Schimmel gedeihen in einer nassen oder feuchten Umgebung, da sie Feuchtigkeit benötigen, um Nahrung aufzunehmen und Abfallstoffe auszuscheiden. Der Geruch in deinem Kleiderschrank könnte an feuchten Stellen liegen, die etwa durch Haustiere, die sich in enge Bereiche zwängen, durch noch feuchte Kleidung und Schuhe oder durch einen Haufen Kleidung auf dem Boden entstehen können. Wenn du in einer Region mit einem feuchten Klima lebst, könnte das die Situation noch verschlimmern. In diesem Fall hilft dir unser Artikel zum Thema ideale Luftfeuchtigkeit für dein Zuhause vielleicht weiter.

2. Fehlende Reinigung

Alleine deine Kleidungsstücke zu waschen und chemische Geruchsneutralisierungsmittel zu verwenden reicht nicht aus, wenn dein Kleiderschrank müffelt. Um die Ursache zu bekämpfen, musst du den Kleiderschrank an sich gründlich reinigen und möglicherweise umorganisieren. So schaffst du gute Voraussetzungen für einen langfristig sauberen und frischen Kleiderschrank.

3. Mangelnde Belüftung

Ein Mangel an guter Belüftung ist darauf zurückzuführen, dass Schränke meist klein und dunkel sind und keine Fenster oder andere Öffnungen haben. Gerade Wandschränke sind oft in die Wand eingelassen und in der Regel durch Türen verschlossen, was die perfekte Umgebung für stagnierende, feuchte Bedingungen ohne Luftzirkulation schafft. Das Ergebnis: Dein Kleiderschrank riecht muffig.

FTC
Loading...

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Kleiderschrank stinkt – das kannst du tun

Hier sind ein paar tolle Tipps, die du sofort anwenden kannst, um deinen Kleiderschrank aufzufrischen und langfristig frisch zu halten.

1. Entleere deinen Kleiderschrank

Am besten fängst du ganz bei null an. Entferne alle Kleidungsstücke, Schuhe, Behälter, Schachteln, etc. aus deinem Kleiderschank. Einfach alles raus. Manchmal befindet sich auch eine Unterlage auf dem Boden des Kleiderschranks. Diese solltest du, wenn möglich, wechseln.

2. Reinige alles

Reinige, desinfiziere und trockne die Wände und die Decke (mit ein paar Ventilatoren beschleunigst du den Trockenprozess), um mögliche Schimmelsporen, Schmutz und Feuchtigkeit zu entfernen. Wasche all deine Kleidungsstücke mit einem enzymbasierten Waschmittel, wie etwa Persil Tiefenrein Plus Gel und bringe alles, was du nicht selbst waschen kannst, in die Reinigung. Vergewissere dich, dass deine Kleidung, Schuhe und alle anderen Gegenstände keine Rückstände der Ursache des unangenehmen Geruchs mehr haben.

3. Sorge für Belüftung

Bevor du deine Kleidungsstücke, Schuhe und Schachteln zurück in den Schrank räumst, solltest du einen Plan erstellen, um weniger Gegenstände in deinem Schrank aufzubewahren. So kann die Luft besser zirkulieren. Du kannst auch ein paar kleine Ventilatoren aufstellen, die du entweder durchgehend oder zu bestimmten Zeiten laufen lässt. So hältst du die Feuchtigkeit in Schach.

Auf Nimmerwiedersehen, müffelnder Kleiderschrank!

Jetzt, wo du deinen Kleiderschrank so schön aufgefrischt hast, solltest du ein paar Präventivmaßnahmen setzen. Stelle ein paar Lavendelsäckchen, einen Diffuser für ätherische Öle oder ein paar Stück Seife in den Kleiderschrank, um schlechte Gerüche zu neutralisieren. Achte auf eine gute Luftzirkulation. So vermeidest du, dass dein Kleiderschrank stinkt!

 

Hoffentlich haben dir unsere Tipps zum Thema muffiger Kleiderschrank gefallen. Vergiss nicht, dir auch unsere anderen Reinigungstipps anzusehen, z.B. Die Badewanne reinigen: Wie oft?, wie du deinen Ofen am besten reinigst und wie du Schuhe reinigst und desinfizierst.

 

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten, die du nicht verpassen willst!

Hat dieser Artikel gefallen?

0

1 Kommentar

  • geliabstrakt
    Grundsätzlich dürfen Kleiderschränke nicht an Außenwänden stehen. Wenn es nicht anders machbar ist, dann ist für eine gute Hinterlüftung zu sorgen. Dann dürfen nur saubere Sachen in den Kleiderschrank, also weder getragene Wäsche noch Schuhe. Für guten Geruch, aber nicht gegen schlechte Gerüche, sorgen Seifenstücke, die einmal jährlich gegen frische ausgetauscht werden.
    0