Reinigen

Ein hygienisches Zuhause ist ein glückliches Zuhause

Ein hygienisch sauberes Zuhause sieht nicht nur gut aus, sondern sorgt auch dafür, dass deine Familie und Freunde gesund bleiben. Häusliche Hygiene stellt sicher, dass Schmutz und potenzielle Krankheitserreger entfernt werden. Aber wo fängt man am besten an? Möchtest du wissen, welche Bereiche in deinem Zuhause die meiste Aufmerksamkeit benötigen und wie du dir sicher sein kannst, dass du alles richtig machst? Frag Team Clean hat eine Liste der wichtigsten Hygienetipps für dich und dein Zuhause zusammengestellt.

Außer Haus – Jede Hand hat eine Aufgabe

Das Beste, was du im Moment tun kannst, ist zu Hause zu bleiben. Aber wir alle müssen uns natürlich auch einmal die Beine vertreten und einkaufen: Lebensmittel, um zu kochen, und andere Dinge wie Schokolade, um glücklich zu sein. Doch wie kannst du Produkte und Oberflächen im Supermarkt anfassen, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dir danach ins Gesicht zu fassen oder dein Handy zu berühren? Ein simpler Trick hilft: Weise jeder Hand eine Aufgabe zu. Benutze eine Hand, um öffentliche Touchscreens und Einkaufstaschen zu berühren, Produkte einzupacken usw. Wenn du dein Gesicht, deine Schlüssel, dein Handy oder dein Portemonnaie anfassen musst, benutze einfach die andere Hand. Das mag gewöhnungsbedürftig sein, aber wenn du daraus ein lustiges Spiel machst und gemeinsam mit deiner ganzen Familie übst, wirst du im Handumdrehen zum Profi.

Nachbarn einbeziehen

Teilst du dir einen Flur mit deinen Nachbarn und bist du nicht sicher, wie du diesen gemeinschaftlich genutzten Raum sauber halten kannst? Es reicht meistens schon, eine freundliche Nachricht an deiner Haustür aufzuhängen und etwas Handdesinfektionsmittel am Eingang aufzustellen.

Händewaschen

Dies ist der wichtigste Punkt von allen: Saubere Hände verhindern die Verbreitung von Bakterien und Viren. Dieser Punkt ist sogar so wichtig, dass wir eine Gedächtnisstütze erstellt haben, die dich daran erinnert, wie und wann du deine Hände waschen musst.

Häufig benutzte Oberflächen reinigen

Es gibt einige Oberflächen in deinem Haus, die extrem häufig genutzt werden und die dementsprechend mit deinen Handabdrücken und denen deiner Familie übersät sind. Diese solltest du unbedingt sauber halten! Dazu gehören Türklinken, Lichtschalter, Tischplatten, Küchentresen und Wasserhähne. Am besten reinigst du diese Oberflächen ein- bis zweimal am Tag. Echte Hygieneprofis wischen auch häufig genutzte Gegenstände wie ihren Schlüsselbund und ihr Mobiltelefon einmal täglich ab.

Für Frische sorgen

Zu guter Letzt raten wir dir, deine Handtücher und Bettwäsche etwas öfter zu waschen als sonst, mindestens jedoch zweimal pro Woche. Auch waschbaren Teppichen und den Bezügen deiner Sofakissen und Sessel in deinem Zuhause solltest du vielleicht etwas mehr Aufmerksamkeit schenken. Wasch diese Stoffe einmal pro Woche, um sie hygienisch sauber zu halten.  Für etwas zusätzliche Frische kannst du die Fenster in deinem Zuhause ein paar Mal am Tag weit öffnen.

Diese Tipps können dir dabei helfen, dich etwas entspannter zu fühlen, während du dich an die neuen Gegebenheiten gewöhnst. Wenn du diese Tipps in deine tägliche Routine integrierst, kannst du dein Zuhause hygienisch sauber halten und dich auf die wichtigen Dinge des Lebens konzentrieren: ein glückliches, gesundes Zuhause.