Reinigung

Wie pflegst du Stoff- und Synthetik-Schuhe richtig?

Schmutz, Schweiß und Feuchtigkeit strapazieren deine Schuhe. Regelmäßig richtig gepflegt sehen deine Lieblingsschuhe viel länger aus wie neu. Wir haben die besten Tipps für Schuhe aus Stoff und Synthetik.


Vor dem ersten Tragen:
 Nach dem Kauf und vor dem ersten Tragen Stoff- und Synthetik-Schuhe mit einem dafür geeigneten, nicht-fetthaltigen Spray (gibt's in Schuhläden) imprägnieren. Das schützt vor Wasser und verhindert auch tieferes Eindringen von Schmutzpartikeln.

Imprägnieren: Lieber häufiger dünn als einmal dick. Wenn nicht anders angegeben, Imprägnierspray auf den sauberen Schuh am besten 3-mal hintereinander mit ca. 30 cm Abstand einsprühen und 15 Minuten einwirken lassen.

stoffschuhe_abwechslung

Abwechslung bringt's … nicht nur der Mode wegen. Schuhe nehmen über den Tag viel Flüssigkeit auf (bis zu einem Schnapsglas), die erst wieder verdampfen muss. Wechseln deine Schuhe daher möglichst täglich.

Gut in Form bleiben deine Schuhe, wenn du gleich nach dem Tragen zur Schuhform und -größe passende Schuhformer bzw. Schuhspanner einlegen. Ideal sind Schuhspanner aus Holz oder Stoff, da sie dem Schuhstoff die beim Tragen aufgenommene Feuchtigkeit entziehen.

stoffschuhe_wasser

Wasserränder am besten sofort von außen mit lauwarmem Wasser abwaschen.

Richtig nass geworden? Stopfe die Schuhe mit Zeitungspapier aus, das entzieht dem Stoff die Feuchtigkeit. Bei sehr nassen Schuhen ggf. zwischendurch austauschen. Nicht in der prallen Sonne trocknen lassen, das kann die Farbe des Schuhstoffs ausbleichen.