Reinigen

Die erste eigene Wohnung? Diese Grundausstattung fürs Putzen brauchst du

11 Likes
1 Comments

Der Umzugsstress ist vorüber und du beginnst, dich in deinen vier Wänden rundum wohlzufühlen. Doch allmählich sammeln sich Schmutz und Staub in deiner Wohnung an? Zeit zum Großreinemachen! Damit du effizient arbeiten kannst, brauchst du zum Putzen eine Grundausstattung. Wir sagen dir, was du brauchst. 

Putzen: Besorge dir eine sinnvolle Grundausstattung

Vielleicht staunst du, wo sich mit der Zeit überall Schmutz ansammelt. Staubsaugen ist schnell gemacht, reicht aber nicht aus, um Böden, Sanitäranlagen, Schränke, Fenster und Böden regelmäßig zu reinigen. Wir haben eine Übersicht zusammengestellt, was du zum Putzen als Grundausstattung brauchst: neben verschiedenen Gerätschaften auch diverse Reinigungsmittel.

Grundausstattung zum Putzen – die Hardware

Einige Gerätschaften brauchst du unbedingt, andere erleichtern dir Arbeiten wie das Wischen von Oberflächen. Auch von der Art der Böden in deiner Wohnung hängt es ab, welche Grundausstattung du zum Putzen brauchst. Parkett und Holzfußböden benötigen beispielsweise eine andere Pflege als Fliesen oder ein PVC-Belag.

Handfeger und Kehrschaufel

Dieses Duo zählt zu den unentbehrlichen Putz-Helfern. Fallen beispielsweise einige Krümel herunter, fegst du sie einfach zusammen. Einen Besen brauchst du dagegen nicht unbedingt – vorausgesetzt, du besitzt einen Staubsauger und musst nicht regelmäßig das Treppenhaus reinigen.

Putztücher und Putzschwämme

Stell dir am besten eine kleine Kollektion zusammen – denn Putztuch ist nicht gleich Putztuch! Mal geht’s ums Staubwischen auf den Schränken, mal ums Fensterputzen oder um die Reinigung des empfindlichen Fernseher-Displays. Manche Oberflächen werden nass, andere trocken gereinigt – du brauchst daher unterschiedliche Putzlappen. Wir empfehlen dir außerdem Putz-Schwämme für deine Grundausstattung. Die helfen dir mit ihren speziellen Oberflächen in der Küche und im Bad, wenn du hartnäckige Verkrustungen oder Kalkablagerungen entfernen willst. Achte bei Tüchern und Schwämmen stets auf Hygiene! Wasche sie regelmäßig oder tausche sie beizeiten aus.

Haushaltshandschuhe

Haushaltshandschuhe leisten dir immer wieder treue Dienste: Sie verhindern beim Wischen schrumpelige Hände, sorgen beim Reinigen der Toilette für Hygiene und schützen deine Haut vor aggressiven Inhaltsstoffen. Ein Must-have für deine Putz-Grundausstattung!

Eimer und Bodenwischer

In deine Grundausstattung fürs Putzen gehören auf jeden Fall ein Fünf- oder Zehn-Liter-Eimer sowie ein Bodenwischer bzw. Schrubber und Wischlappen. Damit kannst du verschüttete Flüssigkeiten aufnehmen und alle Böden gründlich wischen. Im Handel findest du unterschiedliche Bodenwischer-Systeme – wähle eines aus, mit dem du gut klarkommst.

Staubsauger

Ein Staubsauger darf in deinem Haushalt nicht fehlen! Du weißt nicht genau, welcher Staubsaugertyp sich für deinen Haushalt am besten eignet? Lass dich im Fachhandel beraten, welches Modell sich eignet und welches Zubehör du gegebenenfalls benötigst.

Dampfreiniger

Ein Dampfreiniger zählt zwar nicht unbedingt zur Grundausstattung, er erleichtert das Putzen der Böden aber erheblich. Für Laminat, Parkett und einige andere Böden gibt es keine Methode, die so gründlich und gleichzeitig schonend reinigt.

Grundausstattung zum Putzen – die Reiniger

Wenn du durch den Drogeriemarkt schlenderst, um dir die wichtigsten Putzmittel zu besorgen, wird dich das riesige Angebot schier überwältigen. Um ordentlich zu putzen, benötigst du in deiner Grundausstattung jedoch nicht gleich einen Reiniger für jeden Zweck. Einige solltest du jedoch stets auf Vorrat haben.

Spülmittel

Wozu das, fragst du dich? Den Abwasch erledigt doch der Geschirrspüler? Ganz einfach: Mit einem Spülmittel, wie z.B. Pril Original, holst du dir eine Allzweckwaffe ins Haus – beispielsweise fürs Putzen der Spüle, zum Tischabwischen oder für Spezialeinsätze bei Verschmutzungen auf Polstermöbeln oder Bodenbelägen.

Scheuermittel

Beim Kochen kurz nicht aufgepasst, schon ist es passiert: Die Milch oder Tomatensauce kocht über und hinterlässt auf dem Herd hässliche Flecken. Und nun? Mit Scheuermilch (z.B. ATA Scheuerpulver) bekommst du hartnäckige Verschmutzungen weg. Bearbeite damit aber keinesfalls ein Ceranfeld oder Glasoberflächen! Besorge dir für solche Fälle einen Ceranfeldschaber und einen Spezialreiniger.

Glasreiniger

Klarer Fall – ein Glasreiniger gehört zu den unverzichtbaren Anschaffungen für deine Putz-Grundausstattung! Speziell für Glasflächen entwickelte Produkte wie unser Sidolin 3in1 Glasreiniger – Cristal oder Sidolin Glasreiniger – Pro Nature können viel mehr als nur die Fenster putzen. Auch bei der Reinigung anderer Oberflächen leistet dir ein Fensterreiniger treue Dienste – zum Beispiel beim Putzen verschmutzter Türen.

Allzweckreiniger

Ob Flüssigmittel zum Wischen wie Der General Universal Bergfrühling oder Spray für Flächen wie Der General Allzweckreiniger Aloe Vera: In deine Grundausstattung fürs Putzen gehört auf jeden Fall ein Allzweckreiniger für verschiedenste Oberflächen. Wenn’s mal schnell gehen muss, machst du damit garantiert nichts falsch.

Kalkentferner

Wenn du Küche, Bad oder WC reinigst, wirst du froh sein, wenn du in deiner Putz-Grundausstattung einen Kalkentferner hast, um die Kalkablagerungen auf den Armaturen schnell entfernen zu können. Reiniger wie Bref Power Kalk & Schmutz beseitigen auch Wasserflecken und Seifenreste schonend.

Backofenreiniger

Pizza rein, Backofen an, fertig! Alles easy – solange du nicht richtig hinschaust. Mit einem kraftvoll wirkenden Backofenspray wie unserem Bref Power Backofen & Grill sind unansehnliche Spuren von Eingebranntem schnell Geschichte. Einfach einsprühen, einwirken lassen, auswischen. Ohne mühseliges Schrubben sieht das Innere deines Backofens wieder aus wie neu. Also: Backofenreiniger unbedingt auf deine Einkaufsliste für die Putz-Grundausstattung setzen.

WC-Reiniger

Toilette putzen? Muss auch sein! Mit wirksamen WC-Reinigern bekommst du das Becken hygienisch sauber und es riecht wieder angenehm frisch. Besorge dir zum Putzen deines WC-Beckens als Grundausstattung einen Toilettenreiniger. Ob du dich für die Schaum-, Flüssig- oder Gelvariante entscheidest, spielt dabei keine Rolle. Versuche es beispielsweise mit WC Total Reiniger Gel Pro Nature! Für die regelmäßige Reinigung ebenfalls empfehlenswert: Reinigungstabs wie Bref Power WC-KraftTabs.

Hausmittel

Hausmittel heißen so, weil man viele davon – zumindest früher – ohnehin im Haus hatte. Zum Reinigen „zweckentfremden“ kannst du unter anderem Backpulver bzw. Natron, Esssigessenz, Zitrone und Gebissreinigertabs. Sie reinigen allerdings weniger gut als die Spezialreiniger aus dem Handel.

Jetzt weißt du, was du als Grundausstattung zum Putzen brauchst. Wir haben für dich noch jede Menge weitere clevere Tipps rund ums Reinigen. Als Mitglied von Frag Team Clean hast du sogar die Chance, unsere Produkte kostenlos zu testen oder an exklusiven Aktionen teilzunehmen.

Hat dieser Artikel gefallen?

11

1 Kommentar

  • Buggy
    Ja war gut und verständlich geschrieben.
    0