Reinigung

Wie musst du deine Toilette putzen?

Toilette-Putzen ist eine der unbeliebtesten Aufgaben im Haushalt. Mit unseren Tipps geht’s nicht nur leicht von der Hand, sondern das WC bleibt auch lange blitzeblank.


Einwirkzeiten nutzen:
 WC-Reiniger bis unter den Rand deinen WC-Schüssel geben und für eine optimale antibakterielle Wirkung 15 Minuten einwirken lassen.

Von außen nach innen: Während der Einwirkzeit mit Schwamm oder Schwammtuch und einem Badreiniger wischen: 1. Deckel außen, 2. Deckel innen, 3. Toilettenbrille außen, 4. Toilettenbrille innen, 5. Keramikschüssel außenherum.

Nachspülen oder schrubben - bei leicht verschmutzten WCs reicht nach der Einwirkzeit nur Nachspülen. Bei hartnäckigen Ablagerungen mit der Toilettenbürste nachbürsten und dann spülen.

Praktische Hängepartie: Hänge-WCs erleichtern wesentlich das Putzen - vor allem des Bodens.

Haushaltstipp von Leserin Meike J. aus H.: "Verwende beim Putzen verschieden farbige Putztücher! Ich verwende zum Beispiel blau für das Bad, rot für die Toilette und grün für die Küche - so verteilst du keine Bakterien und es kann dir auch nicht passieren, dass du aus Versehen das Putztuch der Toilette zum Säubern deines Waschbeckens benutzt!"

small_saubere_toilette.

Interessante Produkte:

  • Bref Power WC Kraftgel

    Wirkt kraftvoll gegen hartnäckige Verschmutzungen in ihrer Toilette

    Zum Produkt