Reinigen

Schlittschuhe pflegen: So läuft alles glatt

2 Likes
0 Comments

Es lohnt sich, Schlittschuhe zu pflegen, denn auf glatten Klingen ohne Rost gleitet man deutlich sicherer und galanter übers Eis. Wir führen dich nicht aufs Glatteis, sondern geben dir die besten Tipps, wie sich deine Schlittschuhe pflegen und reinigen lassen.

Schlittschuhe reinigen und schonen: Achte auf den Untergrund und auf Kufenschoner

Du liebst es, auf glattem Eis zu fahren? Sehr schön, denn das ist der ideale Untergrund für deine Schlittschuhe. Ein anderer Untergrund schadet ihnen hingegen. Lege deswegen immer Kufenschoner an, sobald du die Bahn verlässt. Auch beim Transport der Schuhe sind solche Schoner praktisch. Denn durch sie bleiben nicht nur die Klingen deiner Schlittschuhe scharf, sondern auch deine Tasche unbeschädigt. Wenn du die Eisbahn verlässt und die Schoner nicht griffbereit sind, achte darauf, nur auf Gummiboden zu laufen. Harter Stein und Beton schaden dem Schliff.

Wenn du deine Schlittschuhe pflegen willst, halte sie trocken

Sobald du mit deinen Schlittschuhen wieder zuhause bist, solltest du sie direkt aus der Tasche nehmen, die Schoner entfernen und die Schuhe gut auslüften lassen. Am besten ist es, wenn du die Schnürung lockerst und den Schuh so aufspannst, als ob du ihn anziehen würdest. Das sorgt dafür, dass die Schuhe schneller trocknen können, was der Entstehung unangenehmer Gerüche vorbeugt.

Bei normaler Raumtemperatur trocknen die Schlittschuhe optimal. Heizungsluft kann hingegen, wie auch beim Inliner-Reinigen, den Schuhen schaden. Die hohen Temperaturen trocknen nämlich das Material aus und verändern die Form und Größe der Sohle. Du möchtest so bald wie möglich wieder aufs Eis und die Schuhe müssen schnell trocknen? Dann befolge einen unserer Haushaltstipps für Eilige: Nimm eine alte Zeitung, die du in die Schuhe stopfst. Damit beschleunigst du den Trockenvorgang.

Wichtig ist es, die Schlittschuhe trocken zu lagern

Egal, wo du deine Schlittschuhe ablegst oder lagerst, ist es notwendig, dass sich keinerlei Feuchtigkeit in den Schuhen bildet oder ablagert. Softschoner aus Frottee, die Wasser aufnehmen, eignen sich hervorragend dazu, das sicherzustellen. Wenn du keine solchen Schoner besitzt, dann lagere deine Schlittschuhe am besten komplett ohne Kufenschutz, damit sich unter diesem keine Feuchtigkeit festsetzen kann.

Du lagerst deine Schlittschuhe über einen längeren Zeitraum ein, zum Beispiel über den Sommer? Dann trage vorher etwas säurefreies Öl auf die Kufen auf, um deine Schlittschuhe zu pflegen. Wenn du im Sommer eine Alternative zum Schlittschuhlaufen suchst, um dich auszupowern, dann findest du hier die besten Outdoor-Aktivitäten für die ganze Familie.

So machen deine Schlittschuhe eine gute Figur auf dem Eis

Schuhe aus Leder verlieren mit der Zeit ihren Glanz. Und herkömmliche Schuhcreme eignet sich nur eingeschränkt zur Pflege der Schlittschuhe, da diese meist nicht nur aus Leder bestehen. Um deine Schlittschuhe zu pflegen, solltest du daher zu speziellen Pflegeprodukten für Schlittschuhe greifen. 

Deinen Schuhen den richtigen Schliff verpassen

Schleife deine Schlittschuhe zumindest einmal pro Saison, um mit dem richtigen Schliff zu fahren. Die meisten Eislaufhallen bieten diesen Service direkt vor Ort an. Profis können den sogenannten Hohlschliff auch an dein Können und Gewicht anpassen. 

Fazit: Schlittschuhe nicht nur oberflächlich reinigen

Wenn du deine Schlittschuhe reinigen möchtest, bedeutet das vor allem, deine Schuhe zu trocknen. Denn die Sohlen bestehen häufig aus Kernleder, das sehr empfindlich gegenüber Feuchtigkeit ist. Am besten ist es daher, wenn die Sohlen gar nicht erst feucht werden und du sie nach jedem Training abtrocknest. Auch die Kufen lassen sich mit einem weichen Stück Stoff leicht trocknen, was die Entstehung von Rost verhindert. An den Befestigungsstellen der Klingen sammelt sich Feuchtigkeit besonders leicht, sodass du die Schraubenlöcher besonders genau prüfen solltest.

 

Jetzt weißt du nicht nur, wie man mit Schlittschuhen fährt, sondern auch, wie man sie richtig pflegt und reinigt! Wusstest du außerdem, dass du dich ganz einfach als Frag-Team-Clean-Mitglied registrieren kannst und dadurch von vielen Vorteilen profitierst?
Werde jetzt Mitglied und erhalte als Willkommensgeschenk eine kostenlose Dosierhilfe für Waschmittel und Spülmaschinenpulver. 

Hat dieser Artikel gefallen?

2

0 Kommentar