Reinigen

Wie kann man Rauchgeruch aus dem Auto entfernen?

0 Likes
0 Comments
Wie kann man Rauchgeruch aus dem Auto entfernen?
Loading...

Du greifst im Stau automatisch zur Zigarette? Ist das der Fall, wird dein Fahrzeug nach einiger Zeit vermutlich etwas muffig riechen. Hier haben wir ein paar Tipps für dich gesammelt, wie du den Rauchgeruch im Auto neutralisieren kannst.

 

Rauchen schadet nicht nur dir, sondern auch allem, was dich umgibt. In einem so kleinen Raum wie einem Auto dringt Zigarettenrauch schnell tief in alle Textilien und Kunststoffteile ein – selbst dann, wenn du bei offenem Fenster rauchst! Zu allem Übel ist Tabakgeruch auch noch extrem hartnäckig. Das wird dir jeder bestätigen, der schon einmal versucht hat, ein Auto von einem Raucher zu kaufen. Ein Auto, in dem jahrelang geraucht wurde, ist sogar so gut wie unverkäuflich.

 

Kannst du Zigaretten also nicht widerstehen, solltest du daran denken, immer wieder den Rauchgeruch aus dem Auto zu entfernen oder deine Zigaretten mit anderen Produkten zu ersetzen, die keinen Rauch erzeugen. Wir haben ein paar Tipps und Tricks gesammelt, wie du Rauchgeruch aus dem Auto entfernen kannst.

Reinige dein Auto

Um Rauchgeruch im Auto zu entfernen solltest du als ersten und einfachsten Schritt das Auto reinigen und frische Luft zirkulieren lassen. Fahre mit offenen Fenstern, entferne unnötigen Krempel aus deinem Auto und wirf Müll sofort weg.

 

Als nächstes kannst du die Sitzbezüge (wenn möglich) und Fußmatten entfernen und den Innenraum gründlich absaugen. Ein spezieller Autostaubsauger macht diese Aufgabe einfacher und effizienter. Denke daran, auch deine Sitzbezüge und Fußmatten abzusaugen. Wasche sie anschließend in der Waschmaschine (kontrolliere davor das Etikett) und lass sie trocknen. Reinige vorsichtig die Lederoberflächen in deinem Auto.

FTC
Loading...

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Reinige alle Oberflächen

Um alle Oberflächen in deinem Auto zu reinigen kannst du kommerzielle Produkte verwenden oder laut einigen Internetquellen auch Essig und Wasser in einer Sprühflasche in einem Verhältnis von 1:1 mischen. Sprühe den Reiniger auf alle Kunststoffoberflächen in deinem Fahrzeug. Warte kurz ab und verwende dann ein Mikrofasertuch, um die Flüssigkeit abzuwischen. Reinige die innere Seitenverkleidung, das Lenkrad, das Armaturenbrett usw. Verwende einen Glasreiniger, um Rückstände von Zigarettenrauch von den Fenstern und der Windschutzscheibe zu entfernen.

Ozonbehandlung fürs Auto

Diese Methoden haben alle nicht geholfen? Keine Sorge! Es gibt noch eine weitere Methode, um Rauchgeruch aus dem Auto zu entfernen, – und diese funktioniert bestimmt besser und hilft langfristiger. Die Ozonbehandlung entfernt nicht nur Gerüche, sondern auch Bakterien und Viren aus dem Auto. Dafür wird ein Ozongenerator für einen bestimmten Zeitraum im Auto platziert. Das Gas setzt unangenehmen Gerüchen auf der Molekularebene zu. Nach der Behandlung muss dein Auto gut ausgelüftet werden.

 

Das Entfernen von Zigarettengeruch aus dem Auto ist keine besonders schwierige Aufgabe, erfordert aber Wissen, Geduld und Geschick. Hast du den unangenehmen Geruch in deinem Auto satt, dann probiere doch die Methoden, die wir hier vorgestellt haben, einmal aus.

 

Falls du zum Putzen noch andere Fragen hast, schau doch mal auf unserer Website in die Rubrik Reinigen.

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar