Reinigen

Kunstrasen sauber machen

0 Likes
0 Comments
Rasen im Hinterhof/Garten
Loading...

Kunstrasen kann eine tolle Möglichkeit sein, um den Wasserverbrauch sowie die Pflege und Instandhaltung zu reduzieren, die bei einem natürlichen Rasen anfallen. Du musst den Kunstrasen nicht einmal mähen, düngen, lüften oder trimmen. Doch nur weil er nicht so viel Instandhaltung erfordert, heißt das nicht, dass er gar keine Instandhaltung braucht. Die Reinigung von Kunstrasen ist aufgrund von Staubstürmen oder viel Regen oder Schnee, Haustieren, Wildtieren, Kindern oder sogar nahe gelegenen Bäumen oder Sträuchern unerlässlich. Hier sind ein paar Tipps, wie du die Reinigung von Kunstrasen meistern kannst.

Instandhaltungstipps, um die Lebensdauer deines Kunstrasens zu verlängern

1. Wöchentliche Reinigung des Kunstrasens

  • Lies unbedingt im Benutzerhandbuch nach, wie du den von dir gekauften Kunstrasen reinigen kannst. Nicht alle Kunstrasen werden aus den gleichen synthetischen Materialien hergestellt. Plane eine wöchentliche Reinigungsroutine ein.

  • Achtung! Vermeide unbedingt die Verwendung von Metallrechen für den Garten, da du damit die synthetischen Grasfasern lockern oder ruinieren könntest.

  • Bürste deinen Rasen einmal pro Woche mit einer elektrischen Bürste ab, um Laub und Ablagerungen zu entfernen. Es handelt sich hierbei um ein praktisches elektrisches Werkzeug für die Reinigung von Kunstrasen, das du im Gartenhandel oder Baumarkt kaufen kannst.

  • Wenn du einen großflächigen Kunstrasen hast, bist du mit einem elektrischen Besen, der etwa die Größe eines elektrischen Rasenmähers hat, eventuell besser bedient. Hole dir von sachkundigen Angestellten vor Ort Empfehlungen für das für deine Bedürfnisse beste Gerät.

  • Spüle die komplette Fläche mit Wasser oder einem milden Reiniger mithilfe eines Gartenschlauchs ab oder wasche die gesamte Fläche ab, nachdem du sämtlichen Schmutz, Staub und sonstige Ablagerungen weggefegt hast.

  • Entferne Haustierkot mithilfe eines Beutels oder einer Kotschaufel.
    • Spritze den Bereich mit Wasser ab.
    • Sprühe mindestens einmal pro Woche einen Reiniger auf die Stelle, an der dein Haustier uriniert, um Urin und Kot zu entfernen sowie um die Gerüche zu beseitigen. Verwende unbedingt einen speziellen Kunstrasenreiniger oder eine von vielen Quellen empfohlene DIY-Lösung, die zu gleichen Teilen aus Essig und Wasser besteht. Verwende ausschließlich Produkte, die deinen Haustieren nicht schaden, d. h. Produkte, die frei von aggressiven Chemikalien sind.
    • Verwende bei Bedarf ein Neutralisationsmittel für Rasen.
    • Eventuell wirst du feststellen, dass es täglich notwendig ist, nicht wöchentlich.
    • Oder ... versuche, deinem Hund beizubringen, einen speziellen Außenbereich oder Sandkasten zu nutzen.

2. Monatliche Reinigung des Kunstrasens

  • Plane eine monatliche Tiefenreinigung ein, um sicherzustellen, dass die synthetischen Fasern intakt bleiben und alle Gerüche von der Unterseite des Rasens ferngehalten werden. Halte dabei auch Ausschau nach muffigen Bereichen - das sind möglicherweise bakterielle Verunreinigungen.

  • Führe eine tiefe und gründliche Reinigung der gesamten Fläche durch. Verwende niemals heißes Wasser, da dies die Fasern beschädigen könnte. Die sicherste Möglichkeit, den Rasen zu reinigen, ohne dabei das gesamte Füllmaterial aufzuwirbeln, stellt die Verwendung eines Hochdruckreinigungsgeräts zur Oberflächenreinigung dar.

  • Kleine Erinnerung: Die Reinigung des Kunstrasens kann das ganze Jahr über durchgeführt werden, um den Glanz des Rasens zu erhalten. Die regelmäßige Tiefenreinigung verlängert die Lebensdauer der synthetischen Fasern, da du mit jeder wöchentlichen oder monatlichen Reinigung die natürliche Grasstruktur erhältst und das Gras wieder in eine aufrechte Position bringst.

Hoffentlich haben dir unsere Tipps zum Thema Kunstrasen reinigen gefallen. Vergiss nicht, dir auch unsere anderen Reinigungstipps für draußen anzuschauen, z. B. Grillrost für draußen reinigen, Frühjahrsputz: Terrasse und Regenrinne reinigen, und Pflastersteine reinigen – in wenigen Schritten.

 

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten!

FTC
Loading...

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar