Reinigen

Katzenstreu entsorgen: So machst du es richtig

0 Likes
0 Comments

Vor allem für Besitzer von Wohnungskatzen gehört die Reinigung der Katzentoilette zu den weniger schönen, jedoch regelmäßigen Pflichten. Es gibt viele Meinungen dazu, wie die Entsorgung von Katzenstreu richtig geht. Wir erklären, in welchen Abfall die Streu wirklich gehört.

Darf Katzenstreu ins Klo?

Ein unter Katzenbesitzern häufig weitergegebener Tipp ist die Entsorgung von Katzenstreu im Klo. Klingt logisch – ist aber falsch. Denn egal, aus welchem Material die Streu gefertigt ist: Katzenstreu und der darin gebundene Kot können sich in den Toilettenrohren ablagern und eine Verstopfung verursachen. Außerdem verursacht Katzenstreu in den Kläranlagen unnötigen Zusatzaufwand für die Entfernung. Katzenstreu ins Klo zu schütten, ist daher keine gute Idee.

Gehört Katzenstreu in die Biotonne?

Ein zweiter Irrtum ist, dass die Biotonne der richtige Ort ist, um Katzenstreu zu entsorgen. Schließlich gibt es mittlerweile ja auch Katzenstreu aus Naturfasern und der Kot und Urin deines Haustieres ist schließlich auch bio. Oder? Ganz so einfach ist es leider nicht, denn selbst wenn auf der Verpackung steht, dass deine Naturfaserkatzenstreu in die Biotonne darf, haben die meisten Städte und Gemeinden die Entsorgung von Katzenstreu auf diesem Wege verboten. Der Grund dafür ist, dass Kot und Urin Bakterien enthält, die bei der Verwertung des Biomülls nicht zuverlässig abgetötet werden können. Du müsstest theoretisch also sicherstellen, dass du nur die nicht verunreinigten Bestandteile der Katzenstreu in die Biotonne gibst. Ein eher unpraktisches Vorhaben.

Mythos oder Wahrheit: Katzenstreu auf dem Kompost entsorgen?

Und dann gibt es noch die Idee, Katzenstreu auf den Kompost im Garten zu geben. Davon raten wir (und die meisten anderen Online-Foren) jedoch dringend ab. Saubere Katzenstreu aus Naturfasern ließe sich zwar kompostieren. Verschmutzte Streu oder die Hinterlassenschaften deiner Katze gehören aber auf keinen Fall auf den Komposthaufen. Die enthaltenen Bakterien – und eventuell auch Würmer – könnten den gesamten Kompost verseuchen, er ließe sich dann nicht mehr als Dünger verwenden.

Katzenstreu richtig im Abfalleimer entsorgen

Wenn es weder die Toilette noch die Biotonne und auch nicht der Kompost sein darf – wo lässt sich Katzenstreu dann überhaupt entsorgen? Richtig: im Restmüll. Hier ist die Streu – egal aus welchem Material – inklusive der Hinterlassenschaften deiner Katze richtig aufgehoben. Je nachdem, wie häufig deine Katze die Toilette benutzt – Freigänger erledigen ihr Geschäft ja auch gerne draußen –, ist es sinnvoll, die Streu einmal wöchentlich komplett auszutauschen. Wenn du die Reinigung der Katzentoilette zum Beispiel mit dem wöchentlichen Hausputz verbindest, kannst du die benutzte Katzenstreu im Abfalleimer entsorgen und den Hausmüll direkt nach draußen bringen. So entsteht in der Wohnung auch kein unangenehmer Geruch.

Verschiedene Katzenstreuarten fürs Klo

Als Katzenbesitzer hast du die Wahl zwischen drei Arten Katzenstreu. Auch wenn für die Entsorgung von Katzenstreu immer gilt, dass sie nicht in die Toilette, nicht auf den Kompost und nicht in den Biomüll gehört, gibt es doch feine Unterschiede bei der Entsorgung unbenutzter Katzenstreu:

  • Katzenstreu aus Bentonit: Am weitesten verbreitet ist graue Streu aus Bentonit, die extrem saugfähig ist und schnell verklumpt – so ist das gezielte Entfernen benutzter Streu besonders einfach. Allerdings gehört auch noch saubere Katzenstreu nur in den Haus- bzw. Restmüll, da Bentonit Aluminium enthält und damit nicht biologisch abbaubar ist.
  • Katzenstreu aus Silikat: Das Material bindet Gerüche und nimmt Flüssigkeiten sehr gut auf – allerdings darf es ebenfalls ausschließlich im Restmüll entsorgt werden.
  • Katzenstreu aus Naturfasern: Diese Art Streu besteht oftmals aus Holz, Stroh oder anderen pflanzlichen Materialien. Sofern kein Katzenurin oder -kot enthalten ist, darfst du diese Katzenstreu bedenkenlos in der Biotonne entsorgen.

 

Tipp zum Schluss: Wenn deine Katze einmal die Toilette verpasst und in die Wohnung gepinkelt hat, solltest du den Katzenurin sofort und gründlich entfernen. Wir erklären dir in einem Ratgeber zu diesem Thema, wie du dabei am besten vorgehst.

 

Du willst mehr über Mülltrennung erfahren und darüber, was in welche Tonne gehört? Wir haben für dich Tipps rund um das Thema Mülltrennung zusammengestellt. 

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar