Reinigen

Hundekot von Schuhen entfernen

1 Likes
0 Comments
Hund im Park
Loading...

Es ist uns allen schon einmal passiert. Dieser unangenehme „Ausrutscher“ auf dem Bürgersteig, wenn man eine matschige Textur unter den Füßen spürt. Ganz schön eklig. Wenn du weit von zu Hause weg bist, kannst du nicht viel dagegen tun – aber unsere Tipps helfen dir auch im Notfall. Natürlich erfährst du auch, was du machen kannst, wenn dein Zuhause in Reichweite ist und du schnell handeln kannst. Hier kommt die Erklärung, wie du deine Schuhe schnell wieder sauber bekommst.

Hundekot von Schuhen entfernen – die Notfallmethode

Wenn du mitten in der Stadt bist oder durch die Natur wanderst, bringt dir unsere effektivste Methode (nämlich den Hundekot an den Schuhen einzufrieren, siehe unten) nicht viel. Es gibt jedoch einige Dinge, die du tun kannst, um deinen Tag zu retten, bevor du nach Hause kommst.

  • Wenn du in einen größeren Haufen getreten bist, versuche, so viel wie möglich von deinem Schuh mit Gras oder Laub abzumachen. Wenn du andere vor deinem Schicksal bewahren willst, entsorge den Hundekot sicher (dafür gibt es auch eine Menge gutes Karma!).
  • Wenn du ein Feuchttuch und Handdesinfektionsmittel zur Hand hast, kannst du mit dem Feuchttuch weiteren Hundekot abwischen und danach deine Hände desinfizieren. Das solltest du aber nur tun, wenn du die Möglichkeit hast, dir anschließend die Hände richtig zu waschen.
  • Versuche, das Ganze zu vergessen, während du unterwegs bist, um dir nicht den Tag zu verderben. Sobald du zu Hause bist, kannst du dich mit der kompletten Reinigung deiner Schuhe beschäftigen.

Hundekot von Schuhen entfernen – die effektivste Methode

Hundekot an Schuhen ist einfach nur eklig, aber es gibt Wege, wie du deine Schuhe retten kannst. Schnelles Handeln ist hier wichtig. Wenn du also in der Nähe von deinem Zuhause oder im Garten in einen Hundehaufen getreten bist, ist dies eine gute Methode. Die beste Methode klingt vielleicht ungewöhnlich: Friere deine Schuhe ein. So kannst du Hundekot von Schuhen entfernen: 

  1. Ziehe den Schuh aus und stecke ihn in einen großen Gefrierbeutel. 
  2. Als zusätzliche Hygienemaßnahme kannst du diesen Beutel mit einem weiteren Gefrierbeutel umschließen, nachdem du dir die Hände gewaschen hast.
  3. Lege den Beutel in den Gefrierschrank und achte dabei darauf, dass sich nichts anderes im Gefrierfach befindet.
  4. Sobald der Hundekot vollständig gefroren ist, kannst du ihn vorsichtig vom Schuh abziehen und mit einem spitzen, aber nicht zu scharfem (um die Schuhsohle nicht zu beschädigen) Gegenstand aus den Rillen der Sohle herauskratzen. Dabei solltest du Gummihandschuhe tragen. Da der Hundekot gefroren ist, stinkt er normalerweise auch nicht mehr.
  5. Wenn du immer noch etwas riechst, erfährst du weiter unten, wie du den Geruch beseitigen kannst.

Gerüche von Schuhen mit Hundekot entfernen

Während du deine Schuhe durch die richtige Reinigung gut sauber bekommst, kann ein unangenehmer Geruch zurückbleiben. In diesem Fall kannst du deine Schuhe mit einem Geruchsentferner bearbeiten.

 

Es gibt spezielle Produkte zur Neutralisierung von tierischen Gerüchen. Diese sind hierfür ideal. Ansonsten ist Backpulver ein bewährtes Hausmittel oder du stellst deinen Schuh einfach neben etwas Aktivkohle. Diese Mittel helfen im Notfall, aber am besten wirkt immer noch ein Geruchsneutralisierer.

Melde dich bei Frag Team Clean an und erhalte nützliche Reinigungstipps und exklusive Angebote.

Hat dieser Artikel gefallen?

1

0 Kommentar