Reinigen

Spiritus & Co.: Welcher Fensterreiniger putzt am besten?

0 Likes
0 Comments

Deine Welt erscheint dir grau und trüb? Dann ist es mal wieder an der Zeit, den Fensterputz in Angriff zu nehmen. Doch welche Fensterreiniger machen deine Scheiben am besten sauber und schlierenfrei? Wie funktioniert Fensterputzen mit Spiritus? Mit unseren Tipps sorgen wir für klaren Durchblick!

Fenster-Putzen mit Spiritus

Beim Reinigen deiner Fenster stellt sich die Frage: Womit geht’s am besten? Fenster-Putzen mit Spiritus ist eine der einfachsten Methoden für garantiert streifen- und schlierenfreie Scheiben. Besonders bei hartnäckigem Schmutz wirkt ein Schuss Spiritus im Putzwasser Wunder!

 

Die Vorteile auf einen Blick: Spiritus ist fettlösend, hilft gegen Kalk und schützt sogar vor beschlagenen Fenstern im Winter.

 

… zwei kleine Haken gibt es dann aber doch: Beim Fenster-Putzen mit Spiritus ist Vorsicht geboten. Spiritus kann die Haut reizen. Deshalb empfiehlt es sich, Handschuhe zu tragen. Zudem kann Spiritus die Gummidichtungen und den Rahmen von Kunststofffenstern spröde machen bzw. verfärben und sollte deshalb nicht mit diesen beiden in Berührung kommen.

Fenster putzen: Spiritus oder anderer Fensterreiniger?

  • Neben speziellen Fensterreinigern, die im Fachhandel erhältlich sind, gibt es auch Hausmittel, die für saubere Scheiben sorgen. Füge z. B. eine Tasse Schwarztee bzw. einige Esslöffel Essig oder Zitronensäure in das Putzwasser hinzu. So befreist du deine Fenster nicht nur von Verschmutzungen, sondern auch von Kalk.
  • Altbewährt und praktisch ist die Reinigung mit Spülmittel (z.B. Pril Pro Nature): Ein Schuss davon im Putzwasser entfernt auch schmierige Verschmutzungen und deine Scheiben sind im Handumdrehen wieder sauber!

Hausmittel und Spülmittel sind beides einfache und kostengünstige Möglichkeiten zum Fenster putzen. Sie helfen bei leichten bzw. mittleren Verunreinigungen. Spiritus schafft allerdings selbst Abhilfe bei hartnäckigen Verschmutzungen.

 

Unser Tipp: Zusammen sind sie ein wahres Dream-Team! Je nach Verschmutzungsgrad deiner Fenster kannst du auch Hausmittel oder Geschirrspülmittel und Spiritus gemeinsam in das - idealerweise lauwarme - Putzwasser geben. So erstrahlen deine Fenster wieder in neuem Glanz und deine Welt wieder bunt, dein Frag Team Clean!

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar