Reinigen

Dunstabzugshaube: Filter reinigen, so funktioniert's!

Ob hinter der Couch oder unter dem Teppich: Wir kennen es alle – in manchen versteckten Ecken schaut man nicht so genau. In der Küche ist das meist der Dunstabzug, genauer: der Fettfilter. Bereits der Name lässt Unheilvolles vermuten und meist ist das leider auch der Fall: Auf der Unterseite des Dunstabzugs sammeln sich Fettspritzer und ein klebriger Belag aus Öl, Staub und … man weiß gar nicht so genau, was noch. Bevor sich die Verschmutzungen lösen und in deinem frisch zubereiteten Essen landen können, ist es höchste Zeit fürs Putzen. Dunstabzugshaube-Filter-Reinigen: So wird es wieder blitzeblank sauber!

Aktivkohlefilter-Dunstabzug reinigen und andere Herausforderungen

Gratuliere, du hast dich offensichtlich schon dazu entschlossen, dich um die Dunstabzug-Filter-Reinigung zu kümmern und bereits den Blick auf die Unterseite deines Abzugs gewagt. Sonst würdest du diesen Artikel ja wohl kaum lesen. Du bist hier auch genau richtig, denn wir zeigen dir Schritt für Schritt, was zu beachten ist. Je nachdem, aus welchem Material der Fettfilter besteht, oder ob du einen Aktivkohlefilter-Dunstabzug reinigen willst, ist nämlich Unterschiedliches zu bedenken.

Dunstabzugshauben-Filter: Reinigungsanleitung

  1. Der Metallfilter der Abzugshaube lässt sich im Normalfall mit einem einfachen Klick entfernen.
  2. So bekommst du dein bzw. das Fett weg. Das Gitter kannst du nun händisch mit Wasser und Spülmittel reinigen oder in die Spülmaschine bei 65 °C geben. Bei starken Verschmutzungen hilft vorheriges Einweichen. Achtung: Fettfilter aus Aluminium dürfen nur mit der Hand gespült werden! Hierfür eignen sich unsere Somat Reiniger für die Geschirrspülmaschine oder auch unsere Pril Spülmittel.
  3. Ein Aktivkohlefilter bei Umluftfunktion von Dunstabzugshauben kann nicht immer gereinigt werden: Je nachdem, wie oft du kochst, hält er durchschnittlich ein halbes Jahr. Danach ist er auszuwechseln oder neu zu befüllen. Letzteres ist zwar etwas aufwendiger, aber dennoch empfehlenswert, da es die umweltfreundlichere Alternative darstellt. So stellst du sicher, dass die Luft in deinem Zuhause frei von Ruß bleibt. In wenigen Fällen lässt sich der Aktivkohlefilter aber sehr wohl auch, entweder in der Geschirrspülmaschine oder per Hand, sauber machen. Wirf zur Sicherheit einen Blick in die Gebrauchsanweisung. So kannst du mit Bestimmtheit feststellen, wie du den Filter reinigen darfst (oder etwa auch nicht).
  4. Während der Filter möglicherweise einweicht oder in der Spülmaschine gereinigt wird, kannst du dich dem Saubermachen der übrigen Flächen widmen. Wische den gesamten Dunstabzug mit einem speziellen Reiniger gegen Fett und Eingebranntes und einem fusselfreien Baumwolltuch ab. Danach folgen eine feuchte und im Anschluss eine trockene Runde.
  5. Jetzt noch alle Teile wieder einbauen
  6. … und voilà: Dein Dunstabzug erstrahlt wieder wie neu!

Und nun: Ran an die Arbeit! Mit unseren Tipps hast du nie wieder keinen Dunst, wenn es um die Reinigung deines Haushalts geht, dein Frag Team Clean.