Reinigen

Tipps zur Dachrinnenreinigung

0 Likes
0 Comments
Schmutzige Regenrinne an rotem Dach
Loading...

Die Dachrinnenreinigung ist für den Erhalt der Regenrinnen, Fallrohre, des Daches und des Hauses insgesamt wichtig und sollte jährlich erfolgen. Es gibt zwar nicht eine bestimmte optimale Art der Dachrinnenreinigung. Aber durch die Prüfung der Gegebenheiten vor Ort kannst du die beste Methode und die benötigten Werkzeuge für diese Aufgabe ermitteln.

Am wichtigsten ist die Sicherheit

Beim Reinigen der Dachrinnen muss ganz besonders auf Sicherheit geachtet werden. Da die Rinnen am Dach oder an einem Vordach angebracht sind, prüfe die Möglichkeit, selbst die Dachrinnen zu reinigen, erst einmal unter Sicherheitsaspekten. Wegen der Höhe und der etwas problematischen Winkel solltest du einen Freund oder ein Familienmitglied bitten, dir bei der Arbeit mit Leitern, Laubbläsern und anderen Geräten zu helfen. Falls du im Hinblick auf die Sicherheit Bedenken hast, lasse die Arbeit von einem Profi erledigen.

So säuberst du die Dachrinnen

Zur jährlichen Dachrinnenreinigung gibt es verschiedene Methoden. Bei jeder Methode musst du zuerst den Zustand der Rinnen prüfen, also feststellen, ob der Wasserablauf blockiert wird und wenn ja, wodurch die Verstopfung verursacht wird. Kleine Zweige und trockenes Laub lassen sich leicht entfernen, aber wenn deine Dachrinne durch Dreck oder verfaulte organische Stoffe (oder sogar kleine keimende Pflanzen) verstopft wird, brauchst du eine relativ aggressive Reinigungsmethode. Hier nun einige Tipps, wie Dachrinnen gereinigt werden können.

Tipp 1: Laubbläser

Die einfachste Methode zur Dachrinnenreinigung ist es, über eine Leiter aufs Dach zu klettern, dort am Rand entlangzugehen und dabei die Blätter aus der Rinne heraus zu blasen. Dieses Vorgehen ist allerdings auch sehr gefährlich.

 

Deutlich sicherer ist es, ein Laubbläserset mit Verlängerungsrohren zu benutzen. Bei dieser Methode gehst du unten am Boden entlang und bläst die Dachrinnen aus, nachdem du deinen Laubbläser mit mehreren geraden Rohren und einem gekrümmten Rohrstück verlängert hast. In diesem Fall musst du eine Schutzbrille tragen, weil du jeweils unmittelbar unter der Stelle stehst, an der du den ganzen Dreck aus der Rinne heraus bläst.

FTC
Loading...

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Tipp 2: Sauger

Mit einem geliehenen Nass-/Trockensauger kannst du deine Dachrinnen komplett von Blättern und Dreck reinigen. Dies machst du entweder auf einer Leiter stehend oder indem du ein Teleskopset für den Sauger aus dem Baumarkt oder Gartencenter nutzt, mit dem du vom Boden aus in die Dachrinnen hineinreichst.

Tipp 3: Hochdruckreiniger

Wenn sich in der Dachrinne jede Menge feuchter Schmutz angesammelt hat, nimmst du vielleicht besser einen Hochdruckreiniger, um die Rinne kräftig durchzuspülen. Profis empfehlen, dazu eine Teleskopstange mit U-förmigem Aufsatz am oberen Ende zu verwenden, damit die Dachrinnenreinigung vom Boden aus mit richtigem Winkel und Hebelwirkung erfolgreich ist. Das funktioniert auch bei verstopften Fallrohren gut.

Tipp 4: Normaler Gartenschlauch

Solange die Dachrinnen noch nicht verstopft sind, kannst du sie auch mit einem Gartenschlauch reinigen. Wenn der Schlauch mit dem richtigen Aufsatz (einem starren Teleskoprohr mit gekrümmtem Ende) ausgestattet ist, kannst du bei der Arbeit am Boden stehen und brauchst keine Leiter. Beginne an dem vom Fallrohr am weitesten entfernten Ende der Rinne und spüle die gesamte Rinne durch. Falls noch etwas in der Dachrinne liegen geblieben ist, nimm es heraus, bevor es trocknet.

 

Hoffentlich haben dir unsere Tipps zum Thema Dachrinnenreinigung gefallen. Vergiss nicht, dir auch unsere anderen Reinigungstipps anzusehen, z. B. Deine Fenster beschlagen von innen – was tun?, Tipps zum Reinigen eines Grillrostes und Was hilft bei verstopftem Abfluss?

 

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und exklusive Angebote zu erhalten!

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar