Reinigen

Egal ob frisch oder eingetrocknet: Blutflecken vom Sofa entfernen

0 Likes
0 Comments

Fleck ist nicht gleich Fleck. Während Wasserflecken ganz harmlos erscheinen, sind Blutflecken für die meisten Hausmänner und -frauen Profi-Level. Wir sind Profis und machen mit diesen Tipps auch für dich das Entfernen von Blutflecken aus dem Sofa zum Kinderspiel!

Wenn ein Blutfleck das Sofa ziert und die Ruhe stört

Es ist der Mittelpunkt unserer Wohnung. Rückzugsort, Kuschelecke und Familientreffpunkt. Du weißt schon, wovon wir sprechen? Genau, vom Sofa! Egal ob nach einem langen Arbeitstag oder an unserem freien Tag – das Sofa ist immer der richtige Ort, um zu entspannen. Doch wenn der Blick auf Staub und Flecken fällt, ist es mit der Ruhe schnell vorbei. Besonders rot sehen wir bei einem Blutfleck auf dem Sofa. Eine kleine Verletzung oder Nasenbluten und schon ist das doppelte Unglück geschehen. Damit du deine wohlverdiente Pause auf dem Sofa schnell wieder fortsetzen kannst, zeigen wir dir, wie sich Blutflecken vom Sofa entfernen lassen!

Blutflecken vom Sofa entfernen: So geht’s!

Eine Verletzung ist ärgerlich und schmerzhaft. Eine gründliche Wundversorgung steht deswegen immer an erster Stelle. Wenn auch ein Blutfleck auf dem Sofa gelandet ist, dann stehen wir zur Stelle! Denn egal ob der Blutfleck auf der Couch noch frisch oder bereits eingetrocknet ist – bei dieser Fleckenart wissen viele nicht weiter. Aber deshalb sind wir ja hier: Wir zeigen dir, wie du Blutflecken aus dem Sofa entfernst und wie von Zauberhand verschwinden lässt. Wobei – eigentlich sind es deine eigenen Hände, die du für die nächsten Schritte benötigst. Was du genau mit ihnen machen sollst, erklären wir dir hier:

  1. Zuerst nimmst du einen Teppich- und Polsterschaum zur Hand. Nicht nur James Bond mag es „Geschüttelt, nicht gerührt“. Auch wir finden es gut, wenn du die Dose vorher für ein optimales Ergebnis gut schüttelst.
  2. Anschließend sprühst du den Schaum auf den Blutfleck auf der Couch, sodass die Verschmutzung vollständig damit bedeckt ist. Im Anschluss reibst du ihn mit einer angefeuchteten, weichen Bürste von außen nach innen in den Stoff ein.
  3. Nun heißt es: entspannt zurücklehnen! Allerdings nicht auf deiner Couch. Der Schaum benötigt nämlich erst einmal Zeit, um vollständig einzuwirken.
  4. Im Anschluss saugst du die Reste des eingetrockneten Reinigungsmittels ganz einfach mit dem Staubsauger auf. Voilà, schon ist es dir gelungen, den Blutfleck vom Sofa zu entfernen!

Hier noch einmal ein kleiner Überblick über das, was du brauchst, um Blutflecken aus dem Sofa zu entfernen:

  • eine Dose Teppich- oder Polsterschaum
  • eine Bürste
  • ein Staubsauger
  • ein Blutfleck auf der Couch

Nun fehlt nur noch ein letzter Schritt: Füße hochlagern und es dir auf der sauberen Couch gemütlich machen! Schönes Entspannen wünscht dir dein Frag Team Clean!

 

PS: Damit du in Zukunft keine Tipps mehr brauchst, wie sich Blutflecken vom Sofa entfernen lassen, durchstöbere doch einmal unsere Tipps für ein kindersicheres Zuhause. So vermeidest du Verletzungen – und Blutflecken.

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar