Reinigen

Basketball reinigen

0 Likes
0 Comments
Ein Mädchen und ein Junge spielen Basketball
Loading...

Es gibt einige alltägliche Gegenstände im Haushalt, die uns beim Putzen durchrutschen – Computertastaturen oder die Mikrowelle sind bekannt dafür, im wöchentlichen Reinigungsplan gerne auch mal übersehen zu werden. Auch Basketbälle könnten zu dieser Kategorie gehören, denn obwohl sie häufig berührt und draußen verwendet werden, denkt man nicht jeden Tag daran, einen Basketball zu reinigen. Wir haben zwei Methoden zur Reinigung eines Basketballs – eine für Gummi und eine für Leder. Und so geht‘s!

Basketball reinigen – Basketbälle aus Gummi

Basketbälle aus Gummi sind ideal für den Einsatz auf Außenplätzen geeignet, da sie einfach zu reinigen sind. Durch die Verwendung draußen sammeln sich schnell Schmutz und Keime an, doch glücklicherweise ist es nicht allzu schwierig, einen Basketball aus diesem Material zu reinigen. Hier erfährst du, wie du laut Onlinequellen einen Basketball aus Gummi reinigst:

  1. Fülle einen Eimer oder eine Schüssel mit lauwarmem Wasser.
  2. Gib etwas mildes Spülmittel in das Wasser und verrühre es, sodass es gut vermischt wird.
  3. Wasche deinen Basketball vorsichtig mit einem weichen Lappen ab. Achte darauf, den Ball nicht unterzutauchen.
  4. Mache das so lange, bis der Schmutz von der Oberfläche des Balls abgewaschen ist – versuche dabei, so vorsichtig wie möglich vorzugehen, jedoch mit genug Kraft, um den Schmutz abzuwischen.
  5. Nun kannst du den Ball mit sauberem Wasser abspülen, um alle Seifenreste zu entfernen.
  6. Trockne deinen Basketball mit einem sauberen, trockenen Lappen ab.
  7. Fertig!

So einfach ist es, einen Basketball aus Gummi zu reinigen! Wenn dein Basketball jedoch aus Leder ist, musst du eine andere Methode anwenden.

FTC
Loading...

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Basketball reinigen – Basketbälle aus Leder

Wenn dein Basketball aus echtem Leder besteht, solltest du ihn besonders sorgfältig behandeln. Im Gegensatz zu Basketbällen aus Gummi sollten Basketbälle aus Leder nicht mit Spülmittel gewaschen werden. Stattdessen solltest du ähnliche Schritte befolgen wie bei der Reinigung anderer Ledermaterialien, zum Beispiel wie bei der Reinigung von Lederautositzen oder einer Ledercouch. Einen Basketball aus Leder wirst du höchstwahrscheinlich in Innenräumen verwenden, aber nichtsdestotrotz kann er stark verschmutzt sein – ist dies nicht der Fall, kannst du mit Schritt 2 fortfahren.

  1. Tauche einen weichen, sauberen Lappen in reines, lauwarmes Wasser und wische Schlamm oder Schmutz von der Oberfläche deines Lederbasketballs ab. Leder muss vor der Verwendung eines Lederreinigers sauber sein.
  2. Wische die Oberfläche deines Lederbasketballs mit einem geeigneten Lederreiniger und einem neuen, weichen Lappen ab.
  3. Stelle sicher, dass der Lederreiniger gleichmäßig, aber nicht zu dick, auf der Oberfläche des Basketballs verteilt ist.
  4. Arbeite den Lederreiniger weiter in den Basketball ein, bis du einen schönen Glanz erhältst.
  5. Wische mit einem anderen sauberen, trockenen Lappen überschüssigen Reiniger ab und trockne deinen Basketball.
  6. Fertig!

Allgemeine Tipps und Tricks für die Reinigung eines Basketballs

Wir haben uns nun damit beschäftigt, wie man Basketbälle aus Gummi sowie aus Leder reinigt, aber vielleicht fragst du dich immer noch, wie du deinen geliebten Ball am besten pflegen kannst. Hier findest du ein paar unserer liebsten Tipps und Tricks für die Reinigung und Pflege eines Basketballs:

  • Einen Basketball in Wasser zu tauchen, besonders mit Spülmittel, kann das Material beschädigen. Daher ist es am besten, einen Lappen zu verwenden und den Ball stattdessen damit abzuwischen. Das gilt sowohl für Basketbälle aus Gummi als auch aus Leder.
  • Wenn du deinen Basketball direkt nach der Reinigung wieder verwenden möchtest, dann solltest du ihn mit einem sauberen Lappen trocknen und nicht mit einem Heißlufttrockner.
  • Wenn du feststellst, dass du die Reinigung deines Basketballs aufschiebst, weil du ihn ständig in Gebrauch hast, solltest du darüber nachdenken, einen sauberen Ersatzball anzuschaffen. Das kann die Entscheidung zur Reinigung erleichtern!

Hoffentlich hat dir dieser Artikel bei der Frage geholfen, wie man einen Basketball reinigt! Und wenn du an weiteren Tipps und Tricks interessiert bist, schau doch mal in die Rubrik Reinigen auf unserer Website.

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar