Reinigung

Wie bekommst du dein Badezimmer schnell blitzblank?

Was tun bei Seifenresten und Kalkflecken im Bad? Wir zeigen dir, wie du Flecken einfach entfernst und was hilft, um vorzubeugen.

Sauberer Abfluss

Ein Plastiksieb aus der Drogerie hält deinen Abfluss frei von Haaren und schützt ihn so vor Verstopfung und schlechten Gerüchen.

Duschvorhänge reinigen

Um unansehnliche Flecken von Shampoo und Seife zu entfernen, solltest du deine Duschvorhänge regelmäßig reinigen. Beachte dabei immer die Pflegehinweise auf dem Etikett des Vorhangs. Waschbare Duschvorhänge im Feinwaschgang waschen und anschließend wieder aufhängen.

Dichte Dusche

Magnete helfen, deinen Duschvorhang dicht an der Duschwanne zu halten (und nicht mehr am Körper) – das verhindert unnötige Wasserflecken im restlichen Bad.

Keine Wasserrückstände, keine Kalkränder

Trockne die Duschkabine oder -wand direkt nach dem Duschen mit einem Gummiabzieher oder einem Mikrofasertuch. Gleiches gilt für frische Wassertropfen auf dem Boden – am besten gleich trockentupfen, dann entstehen unschöne Kalkflecken erst gar nicht. 

Extra-Tipp: Nach jedem Händewaschen nebenbei fix über Waschbecken und Wasserhahn wischen – kostet kaum Zeit und sieht länger aus wie frisch geputzt.

Interessante Produkte:

  • biff Pro Nature

    Mit 99,9% natürlichen Inhaltsstoffen gegen Kalk und Verschmutzung

    Zum Produkt

Willkommen Zurück

Frag Team Clean freut sich, dich wiederzusehen. Es gibt viel Neues zu entdecken.

Noch keinen Account? Jetzt registrieren