Reinigen

Backofen reinigen: Backpulver & Co.– was hilft am besten?

0 Likes
0 Comments

Backofen reinigen: Backpulver und andere Hausmittel sollen ja bekanntlich wahre Wunder wirken, wenn es darum geht, Eingebranntes zu entfernen. Aber ist das wirklich so? Wir verraten es dir!

Backofen reinigen mit Backpulver

Eines schon vorweg: Den Backofen reinigen mit Backpulver ist gar nicht schwer und funktioniert tatsächlich. Du sparst dir Chemie und Schrubben, denn mit dem altbewährten Hausmittel lassen sich Eingebranntes und Verkrustungen am besten entfernen. Das schont die Umwelt, deinen Geldbeutel und auch deine Hände.

Backpulver gegen Eingebranntes: Die Mischung macht’s!

Fischstäbchen, Auflauf oder Pizza: Hier freuen wir uns über goldbraune Krusten. Im Backrohr selbst sind Verkrustungen aber weniger wünschenswert. Um besonders hartnäckige Verschmutzungen und Eingebranntes im Ofen wieder loszuwerden, gibt es kaum ein besseres Mittel als Backpulver. Das darin enthaltene Natriumhydrogencarbonat macht’s möglich!

 

Backofen mit Backpulver reinigen – du benötigst:

  • ein bis fünf Päckchen Backpulver
  • Wasser
  • afelessig (optional)
  • Schneebesen
  • Kochtopf
  • Handschuhe
  • Schwamm oder Tuch
  • … und ein verschmutztes Backrohr!

Hier die Rezeptur zum Backofen Reinigen: Backpulver mithilfe eines Schneebesens mit Wasser zu einem dickflüssigen Brei verrühren. Auf einen Teil Backpulver benötigst du drei Teile Wasser. Noch wirksamer wird die Rezeptur, wenn du je einen Teil Tafelessig dazu rührst. Essig hinterlässt allerdings eine starke Duftnote und mag deshalb nicht für jede empfindliche Nase geeignet sein.

 

Verteile nun die Mischung im Rohr. Idealerweise trägst du dabei Handschuhe, um Hautreizungen vorzubeugen. Nun musst du die Mischung nur noch ca. ein bis zwei Stunden einwirken lassen. Schneller geht’s, wenn du das Rohr für ungefähr eine halbe Stunde auf 100 °C laufen lässt.

 

Nach dem Abkühlen kannst du das Backrohr ganz einfach mit einem Tuch oder Schwamm feucht auswischen – fertig!

Backofen reinigen mit Backpulver und Wasser, Löffel Backpulver mit Schälchen Wasser

Weitere Hausmittel: Green Clean mit Zitrone & Co.

Backofen Reinigen mit Backpulver funktioniert wunderbar, aber auch Salz und Zitronensäure eigenen sich gut, um das Backrohr von hartnäckigem Schmutz zu befreien. Dazu haben wir einen eigenen Artikel für dich verfasst, den du auf unserer Website finden kannst.

 

Mit unseren Tipps wird das Saubermachen deines Backofens fast schon zum „reinen” Vergnügen – bzw. geht es dir zumindest leichter und schneller von der Hand, dein Frag Team Clean!

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar