Reinigen

Aquarium reinigen: So machst du's richtig!

0 Likes
0 Comments

Du hast dir endlich das Aquarium angeschafft, von dem du schon so lange träumst? Deine Fische schwimmen zufrieden vor sich hin und auch du könntest nicht glücklicher sein. Doch ein Aquarium zu haben, bedeutet auch Arbeit. Es muss regelmäßig sauber gemacht werden, damit es deinen Fischen auch lange gut geht. Wir zeigen dir, wie du dein Aquarium reinigen kannst!

Aquarium saubermachen: Schritt für Schritt Anleitung

  1. Einmal täglich solltest du grobe Verschmutzungen aus dem Becken entfernen. Dazu zählen zum Beispiel abgestorbene Pflanzen und Futterreste. Diese fischst du ganz einfach mit einem kleinen Netz oder Kescher aus dem Wasser heraus.
  2. Einmal in der Woche solltest du auch die Scheiben des Beckens reinigen. Dafür gibt es spezielle Reinigungsmagneten, die den ganzen Prozess vereinfachen. Falls du diesen gerade nicht zur Hand hast, kannst du auch einen Schwamm für Aquarien verwenden. Achtung! Verwende keinen Küchen- oder herkömmlichen Schwamm. Rückstände von Putzmitteln können dem Ökosystem der Fische schaden.
  3. Ebenfalls einmal die Woche empfiehlt sich eine Reinigung des Bodens. Auf diesem können sich diverse Rückstände, wie abgestorbene Pflanzen, Futterreste oder Fischkot, festsetzen. Mit einem Mulmabsauger für Aquarien kannst du den Boden vorsichtig absagen und so sanft von Schmutz entfernen. Nimm’ dabei auch gleich die Deko aus dem Wasser und befreie sie von Kalk und Algen.
  4. Kontrolliere die Wasserqualität einmal in der Woche und wechsle das Wasser mindestens einmal alle zwei Wochen oder öfter, wenn die Wasserqualität nicht mehr stimmt. Dabei tauschst du 20 bis 30 Prozent des Wassers gegen neues aus. Das neue Wasser muss mit einem Wasseraufbereiter versetzt werden und die gleiche Temperatur haben, wie das schon vorhandene Wasser im Aquarium.
  5. Auch der Filter des Aquariums sollte regelmäßig gereinigt werden. Diesen nimmst du einfach heraus und spülst ihn mit etwas Wasser ab. Wie oft der Filter gereinigt werden muss, hängt immer davon ab, wie verschmutzt das Aquarium ist und wie gut der Filter noch arbeitet. Zu oft sollte er nämlich nicht gereinigt werden, da ansonsten auch gute Bakterien entfernt werden. Als Grundregel kannst du den Filter aber alle paar Monate reinigen.

Nun weißt du, wie du dein Aquarium säubern und dich lange an deinen Fischen erfreuen kannst, dein Frag Team Clean!

Hat dieser Artikel gefallen?

0

0 Kommentar