Reinigung

Was passiert im Inneren deiner Spülmaschine?

Hast du dich schon einmal gefragt, was sich im Inneren deiner Spülmaschine abspielt, wenn du die Tür schließt? Anders als bei zum Beispiel einer Waschmaschinen, wo du sehen kannst, wie der Wasserstand steigt, sich Schaum bildet und wieder fortgespült wird, ist der Geschirrspülvorgang doch recht rätselhaft geblieben. Es ist vergleichbar mit der Frage nach dem Innenlicht des Kühlschranks, doch hier ist die Antwort etwas komplexer. Dank der Hilfe von YouTube-Nutzern mit wasserdichten Kameras müssen wir nun nicht länger grübeln, was wohl in einer Spülmaschine abläuft. Ihre Videos zeigen jeden Schritt des Geschirrspülvorgangs.

Einblicke in die Spülmaschine mit der Action-Cam – ein eigenes YouTube Genre

Es gibt auf YouTube so viele Videos „aus der Spülmaschine“, dass die Chance hoch ist, eines zu finden, das zeigt, was im Inneren deines Spülmaschinenmodells vor sich geht. Der Erfolg dieser Videos zeigt, dass dieser Prozess bei vielen Menschen Neugier weckt. Eines der beliebtesten Videos dieses Genres wurde über 9 Millionen Mal angeschaut! Findest du es online?

Aber Vorsicht: Die YouTube-Kommentare deuten darauf hin, dass es eigenartig beruhigend sei und sogar etwas süchtig machen kann, diese Videos anzuschauen.

Du wolltest schon immer einmal jeden Schritt des Spülvorgangs sehen?

Abgesehen von der Neugier, warum würden sich so viele Menschen Videos anschauen, die zeigen, was in einer Spülmaschine geschieht? Wir vermuten, dass sich diese Leute einfach informieren wollen. Wenn man gesehen hat, was in der Spülmaschine passiert, versteht man, wie sie funktioniert, und das wiederum erleichtert es, die Maschine richtig einzuräumen und allgemeine Probleme mit der Spülmaschine zu lösen. Wir haben uns die einzelnen Schritte einmal näher angeschaut und sie hier für dich zusammengefasst:

  1. Der Boden der Spülmaschine füllt sich mit Wasser. Hier kannst du sehen, wie wenig Wasser für einen Spülgang benötigt wird. Das in die Spülmaschine einlaufende Wasser kann bereits warm sein oder wird in der Maschine erwärmt.
  2. Das Wasser wird in die Sprüharme gepumpt. Diese beginnen nun, sich schnell zu drehen und den gesamten Spülmaschinenraum und alles darin mit Wasser zu besprühen.
  3. Das Spülmittelfach öffnet sich und der Tab, das Pulver bzw. das Gel darin wird in die Maschine abgegeben.
  4. Je nach Kameraposition kannst du sehen, wie sich das Spülmittel langsam im warmen Wasser auflöst. Es bildet sich nicht viel Schaum, was gut ist. Jeder, der schon mal eine Spülmaschine mit normalem Geschirrspülmittel ruiniert hat, wird dies bestätigen.
  5. Das schmutzige Wasser läuft ab und sauberes Wasser zum Spülen wird hereingepumpt.

Zum Schluss kommt das Trocknen ... nun ja, hier kannst du nur noch zusehen, wie Wasser trocknet. Spannend, oder?

Interessante Produkte:

  • Somat 10 All in 1 Extra

    Bietet neben den bewährten Somat Vorteilen auch besonderen Edelstahlglanz.

    Zum Produkt