Recycling & Upcycling

Upcycling mit Dosen: Kreative Ideen für Konservendosen

2 Likes
0 Comments

Dosen-Upcycling ist nicht nur originell, sondern auch nachhaltig. Ob verzierte Aufbewahrungsdose, schicker Blumentopf oder elegantes Windlicht – mit unseren kreativen Ideen hauchst du leeren Dosen durch Upcycling neues Leben ein.

Was vor dem Basteln zu beachten ist

Bevor du leere Getränke- und Konservendosen umgestaltest, musst du die Deckel mit einem Sicherheitsdosenöffner entfernen und scharfe Kanten glätten. In einem anderen Artikel erklären wir dir genau, wie du Aufkleberreste entfernen kannst. Probiere zunächst einfach diese Methode aus: Leg die Dosen ein paar Minuten in heißes Wasser mit Spülmittel oder Backpulver und trockne sie anschließend gründlich ab.

Was du fürs Upcycling von Dosen brauchst

Für das Upcycling von Getränke- oder Konservendosen brauchst du gar nicht viel. Leg dir diese Materialien bereit:

  • Leere Dosen
  • Lineal
  • Cutter mit Schneideunterlage
  • Schere
  •  Sicherheitsöffner für Dosen

Je nach Designidee brauchst du eventuell noch folgende Utensilien:

  • Klebeband (doppelseitig)
  • Tapeten oder Bastelpapier
  • Papier als Unterlage
  • Sprühlack oder Möbellack
  •  Pinsel
  • Blumenerde
  • Bindfaden oder bunte Bänder

Originelle Blumentöpfe aus leeren Dosen

Du kannst leere Getränke- und Konservendosen durch Upcycling in kleine Blumentöpfe für Küchenkräuter und Sukkulenten verwandeln. Auch mit Getränkedosen ist dieses Upcycling möglich – vor allem, wenn sie schöne Motive oder klassische Logos haben. Mit Upcycling verwandelst du solche Getränkedosen in coole Pflanzbehälter.

 

Möchtest du Dosen kreativ umgestalten, gehst du wie folgt vor:

  • Trenne Deckel und scharfe Kanten mit dem Sicherheitsdosenöffner ab und säubere die Dose.
  • Schneide das Bastelpapier oder die Tapete mit Lineal und Cutter passend zum Dosenumfang zu.
  • Klebe das Dekopapier mit Doppelklebeband rundherum auf die Dose.
  • Gehe jetzt ins Freie und färbe die Außenseite der Dosen mit Sprüh- oder Möbellack in der Farbe deiner Wahl. Für Möbellack verwendest du am besten einen Pinsel.
  • Topfe die Pflanzen mit Blumenerde ein.

Wenn du es ganz puristisch magst, fülle einfach Blumenerde in die unverzierten Dosen und pflanze vorgezüchtete Kräuter ein.

dose mit kraeutern

Hübscher Stiftehalter durch Upcycling von Konservendosen

Stifte, Pinsel, Büroklammern und ähnliche Kleinteile liegen oft unsortiert irgendwo herum. Ordnung ins Büro oder Atelier bringst du mit dem Upcycling von Konservendosen, die du in dekorative und praktische Stiftebehälter verwandelst.

 

Geh für diese Upcycling-Idee wie folgt vor:

  • Reinige die Dosen und entferne Deckel und scharfe Kanten.
  • Schneide Bastelapier, Tapete oder Zeitungspapier zurecht.
  •  Klebe mit doppelseitigem Klebeband das Dekopapier auf die Dose.
  • Besprühe oder bepinsle sie nach Geschmack mit farblosem oder farbigem Lack.
  • Du kannst alternativ oder zusätzlich Zierschleifen und -bänder um die Dosen binden.
  • Verwende hohe Dosen für Pinsel und Stifte und kleine, breite Dosen für Radierer, Scheren oder Büroklammern.

Du kannst die Dosen auch als Aufbewahrungsorte für alle möglichen Haushaltsdinge verwenden – zum Beispiel für Haargummis, Kleingeld, Wattestäbchen oder Pins.

tifte-in-dose

DIY-Windlichter aus Konservendosen

Aus Konservendosen lassen sich ganz einfach schöne Windlichter herstellen.

  • Zeichne mit einem Filzstift ein schönes Muster (z. B. Sterne, Herzen oder Blumen) auf vorgezeichnete Punkte oder Linien auf die Dose.
  • Lege die Dose auf einen flachen Untergrund und schlage vorsichtig mit einem Hammer und einem langen Nagel Löcher in die vorgezeichneten Stellen.
  • Besprühe oder bepinsle die Dose mit Farblack oder bemale sie mit Acrylfarbe. Du kannst sie natürlich auch ungeschmückt lassen.
  • Ist die Farbe getrocknet, setze ein Teelicht hinein. Das durchscheinende Licht hebt dann das Muster hervor. Genieße die gemütliche Atmosphäre!
dose-als-windlicht

Windspiel durch Dosen Upcycling

Du möchtest leere Konservendosen durch Upcycling in ein einzigartiges Windspiel verwandeln? Kein Problem. Es gibt unzählige Varianten an Windspielen, die du aus alten Dosen herstellen kannst. Gehe zunächst genauso vor wie bei den Stiftehaltern und Blumentöpfen: Reinige die Dosen und beklebe und lackiere sie von außen nach Belieben.

 

Windspiel aus übereinander hängenden Dosen:

  1. Schlage vorsichtig ein Loch in die Böden der Konservendosen.
  2. Fädle die Dosen nacheinander auf einen stabilen Bindfaden auf und befestige sie jeweils mit einem dicken Knoten, der nicht durch das Loch passt.
  3. Ordne die Dosen möglichst der Größe nach, wobei die größte Dose ganz oben ist.
  4. Hänge das Windspiel nun im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon auf.

Windspiel mit Ring

  1.  Besorge dir im Baumarkt oder Gartencenter einen Kranz oder Holzring.
  2. Schlage ein Loch in die Dosen und verknote jeweils einen Faden am Loch.
  3. Befestige die Dosen in unterschiedlichen Abständen und Höhen an dem Ring, sodass sie wie eine Spiraltreppe herunterhängen.
  4. Hänge den Ring mit Bändern auf und genieße das Spiel des Windes.

Upcycling ist dein Ding? Dann probiere doch zum Beispiel auch unsere Tricks aus, mit denen du im Handumdrehen leere Klopapierrollen upcyclen kannst.

Hat dieser Artikel gefallen?

2

0 Kommentar