Recycling & Upcycling

Kreativ & einfach: Wie lassen sich Geschenkbänder wiederverwenden?

3 Likes
0 Comments

Wer bekommt nicht gern Geschenke? Wir schon! Und du sicher auch. Und was ist besser als ein Geschenk? Mehrere Geschenke, natürlich! Besonders zu Weihnachten und Ostern bringt die Präsenteflut allerdings auch einiges an Papier- und Kunststoffmüll mit sich: Geschenkpapier, Folien und vor allem Geschenkbänder liegen nach dem Auspacken im Osternest bzw. unter dem Weihnachtsbaum. Wie du Papier recyceln kannst, haben wir ja schon in einem anderen Artikel beschrieben. Was ist aber mit den bunten Bändern? Wie kannst du diese upcyceln? Wir haben hierzu ein buntes Ideenpaket für dich geschnürt. Überraschung! Viel Spaß beim Auspacken:

Mobile aus Geschenkbändern

Aus benutzten Geschenkbändern und einem Drahtring kannst du ein Mobile basteln. Dazu bindest du einfach Bänder verschiedener Farben, Materialien und Längen an einen Ring. Am schönsten sieht diese Idee aus, wenn du vor allem Bänder aus Satin oder einem anderem Stoff verwendest. Noch mit einer Schnur befestigen und schon hast du ein Mobile selbst gemacht! Wenn du keinen Metallring zur Hand hast, kannst du auch einen ausrangierten Kleiderbügel aus Draht zurechtbiegen. Unser Tipp: Je nach Jahreszeit kannst du das Mobile auch noch mit weiteren Deko-Utensilien versehen, z. B. mit (Alt-)Papiersternen zu Weihnachten oder bunten Eiern und Hasenfiguren zu Ostern.

Wurfkometen mit buntem Schweif

Outdoor-Spaß für Klein und Groß: Fülle ein kleines Säckchen mit Reis. Dieses verschließt du gut und gibst es dann in ein altes Orangennetz. An dieses bindest du dann einen Schweif verschiedener, bunter Geschenkbänder. Schon können die bunten Wurfgeschosse draußen durch die Luft geschossen werden.

Christbaumschmuck einmal anders

Es müssen nicht immer Glaskugeln oder Strohsterne sein. Geschenkbänder bringen den Christbaum ebenfalls zum Strahlen: Sammle die bunten, schillernden Bänder und verknote sie zu kleinen Schleifchen, die du dann auf die Äste bindest. Voilà!

Alternativen zu Geschenkbändern

Eine weitere Möglichkeit, weniger Verpackungsmüll zu produzieren: Ihn gleich im Vorfeld gar nicht entstehen zu lassen. So gelingt es dir:

  • Verwende Altpapier, um Geschenke darin einzuwickeln.
  • Alternativ kannst du auch Stofftücher zum Einpacken verwenden. Der nachhaltige Nebeneffekt: Durch das Verknoten der Tücher sparst du dir auch gleich den Einsatz von Klebestreifen aus Plastik.
  • Setze auf Kordeln statt Dekobänder aus Kunststoff, denn diese lassen sich mehrmals benutzen.
  • Viele Geschenkmaterialien - von Papier über Tüten oder Folien - lassen sich nochmals verwenden, wenn du beim Auspacken vorsichtig vorgehst.

Wir wünschen viel Spaß beim Basteln, Verschenken und Beschenkt-Werden, dein Frag Team Clean!

Hat dieser Artikel gefallen?

3

0 Kommentar