Recycling & Upcycling

Origami fürs Bad: Wie bastelst du einfache Origami-Figuren?

Auch in deinem Badezimmer ist Platz für etwas Kunst und die kannst du sogar selbst basteln. Origami ist die Fertigkeit, Figuren aus Papier zu falten. Und das geht sogar mit Toilettenpapier und Handtüchern. Deine Gäste werden begeistert sein und auch du selbst wirst an den kreativen Kunstwerken Freude haben. Wenn du also etwas Papier, ein Handtuch und ein wenig Zeit hast, dann lies hier, wie es geht:

Origami-Figuren aus Toilettenpapier

Klopapier ist nicht unbedingt dafür bekannt, besonders kunstvoll zu sein. Du kannst deine Familie und deine Gäste also positiv überraschen, wenn du ihnen Origami-Figuren aus Toilettenpapier präsentierst.

 

Das geht sich zeitlich natürlich nicht immer aus und ist somit eher eine Aktivität, die du für besondere Anlässe einplanen kannst.

Vielleicht ist dir die einfachste Version des Klopapierfaltens schon aus dem Hotel bekannt. Dort werden die Enden der Rolle zu kleinen Dreiecken geknickt. In gehobenen Häusern findest du auch gefaltete Fächer und andere Motive.

Wie faltest du Toilettenpapier wie im Hotel?

Die einfachste Übung ist das Dreieck. Das kann wirklich jeder falten. Knick dafür einfach die letzten beiden Klopapierblätter der Rolle diagonal, sodass das Ende an einer Seite herausschaut.

Falte dann mittig, sodass ein Dreieck daraus wird. Jetzt musst du nur noch das überstehende Ende, das nun oben liegt, in die Faltung stecken. Schon fertig!

Toilettenpapierrollen auf einem Halter mit zum Dreieck gefaltetes erstem Blatt

Wie faltest du einen Origami-Fächer?

Für den Fächer nimmst du das letzte Klopapierblatt und faltest es hoch bis zum zweiten Blatt zum Akkordeon.

Dann schiebst du es in der Mitte zusammen und faltest die Seiten nach oben, die Seiten halbieren sich mittig und bilde den Fächer. Pass’ dabei auf, dass die Perforierung nicht beschädigt wird.

Serviette als Fächer gefaltet auf Steinpodest arrangiert

Origami-Figuren aus einem Blatt Toilettenpapier

Du kannst auch aus einem einzigen Blatt ein Origami-Kunstwerk machen. Wenn du deine Gäste überraschen willst, leg ihnen doch einfach ein paar lose Blätter ins Badezimmerund die Anleitung zum Basteln. Um sie zu inspirieren, kannst du ja mit gutem Beispiel vorangehen und dein Bad mit Origami verschönern.

Wie faltest du ein Papierboot aus Toilettenpapier?

Das Papierboot kennst du vielleicht noch aus deiner Kindheit. Wenn du sie aus einem Blatt Klopapier faltest, sind sie natürlich sehr klein. Sie passen trotzdem prima ins Bad. Falte das Papier dazu zweimal nacheinander in der Mitte. Jetzt hast du ein Quadrat. Knicke die Ecken so ab, dass ein Dreieck daraus wird.

Den rechteckigen unteren Teil knickst du nach oben, den unter dem Dreieck nach unten. Die Enden des Rechtecks unter dem Dreieck faltest du nach oben. Nun ziehst du das Dreieck durch die Mitte. Fertig ist das Boot.

Wie faltest du einen Origami-Fisch fürs Bad?

Der Origami-Fisch ist noch viel einfacher und passt ebenfalls prima ins Bad. Falte dein Blatt Toilettenpapier zum Dreieck. Dann knickst du die beiden äußeren Ecken herunter. Schon hast du einen Fisch mit zwei Flossen.

Figuren aus Papier fürs Bad

Wenn du mit dem weichen Toilettenpapier nicht gut zurechtkommst, nimm einfach richtiges Papier. Auch in Hotels sind die Origami-Kunstwerke nicht aus Toilettenpapier. Hier sind natürlich Profis am Werk, die großartige Tierfiguren aus Papier knicken. Das kannst du auch.

Es gibt im Internet sehr viele Anleitungen dazu – auch als Videos. Besonders beliebt ist der japanische Kranich. Dazu findest du sicher ein Tutorial. Außerdem passen Muscheln und Segelboote aus Papier gut ins Bad. Die müssen auch nicht weiß sein. Nimm einfach buntes Papier, wenn dir das besser gefällt.

Zwei Handtücher wurden zu zwei Schwänen gefaltet und auf einer Holzbank präsentiert

Origami-Figuren aus einem Handtuch

Mit ein bisschen Übung kannst du vom Papier zum Handtuch wechseln und dein WC in einen echten Hingucker verwandeln. Origami ist das natürlich nicht mehr, aber es ist schön anzuschauen.

Handtücher kannst du nicht knicken und falten wie Papier. Sie werden gesteckt und gedreht. Auch dazu findest du viele Anleitungen online. Origami und Handtuch-Falttechniken sind die Profi-Liga. Du kannst dein Bad auch mit weniger Aufwand verschönern. Zum Beispiel mit Wohn-Accessoires und Blumen.

Teile deine Kreationen doch auch mit der Frag Team Clean-Community auf Facebook oder Instagram.

 

Frag Team Clean wünscht dir viel Freude beim Falten deiner Origami-Figuren!

Willkommen Zurück

Frag Team Clean freut sich, dich wiederzusehen. Es gibt viel Neues zu entdecken.

Noch keinen Account? Jetzt registrieren