Recycling & Upcycling

Was man mit alten Socken alles machen kann

3 Likes
1 Comments
Person mit zwei unterschiedlichen Socken
Loading...

Wer oft wäscht, kennt das Problem der verschwundenen Socken. Du weißt doch – du gibst ein Paar Socken in die Waschmaschine, aber nur einer kommt wieder heraus! Wo der andere abgeblieben ist, wird für immer ein Rätsel bleiben.  Anstatt die übrige einsame Socke einfach wegzuwerfen, legst du sie in einen Extra-Korb für einzelne Socken, und wir zeigen dir, was du damit alles Tolles und Nützliches anstellen kannst.

 

Kinder lieben Basteln, und Basteln mit alten Socken natürlich auch. Und das Beste ist: die ganze Familie kann mitmachen! Hier sind einige Tipps für das Upcycling von alten Socken, die auch noch Spaß machen.

Socken Upcyceln: Bastelideen

Die meisten dieser Ideen lassen sich mit einfachen Werkzeugen umsetzen, und du kannst sie mit der Hand oder der Nähmaschine zusammennähen. Hier einige Ideen für alte Socken:

  • Beanbags machen Spaß und sind ein tolles Spielzeug. Du schneidest den Teil der Socke ab, den du verwenden willst, und nähst eine Seite zu. Du füllst Kidneybohnen hinein und vernähst die offene Seite. Das kannst du mit der Hand oder der Nähmaschine machen.
  • Auch ein Zugluftstopper ist schnell gebastelt. Um einen kühlen Luftzug zu unterbrechen, brauchst du nur alte Socken und etwas Kissenfüllung. Nach dem Prinzip der Beanbags nähst du mehrere Socken zusammen und stopfst sie mit Kissenfüllung aus, sodass eine lange Wurst entsteht. Zunähen und fertig!

Super Tricks für alte Socken

Hier einige praktische Tipps für den Einstieg. Deiner Kreativität sind natürlich keine Grenzen gesetzt!

Keine beschlagenen Autofenster mehr – mit einer Socke, die du mit Katzenstreu gefüllt hast!

  • Diesen Trick kennst du vielleicht noch nicht, aber er funktioniert wirklich. Du füllst die Socke einfach bis zur Höhe des Knöchels mit Katzenstreu. Dann machst du oben einen festen Knoten und ziehst über das Ganze noch eine weitere Socke. Die so gefüllte Socke legst du in die Nähe der Windschutzscheibe oder der Autofenster, und sie absorbiert Feuchtigkeit. Ergebnis: keine beschlagenen Fenster mehr. Am besten hast du immer mindestens zwei im Auto!

Schütze deine Wertsachen beim Aufbewahren oder für einen Umzug

  • Kleine Andenken, antike Erinnerungsstücke oder Schmuck – was auch immer! Für diesen Trick brauchst du einige alte Socken aus deinem Sockenkorb und verwendet sie als Polstermaterial in Schubladen oder Kartons. Um sicherzugehen, nimmst du beim Umzug am besten zwei Socken für etwas Extra-Polsterung.

Brettspielfiguren aufbewahren und schützen

  • Wie oft hast du schon Karten, Brettspielfiguren oder andere kleine Dinge verloren, die zu den Lieblingsspielen deiner Kinder gehören? Zu oft, stimmt’s? Brettspielfiguren kannst du in alten Socken aufbewahren, die keinen Partner mehr haben und sonst alleine herumliegen. Du steckst die Figuren in die Socke und bindest eine Schleife drum. Dann bekommt das Sockenpäckchen ein Etikett aus Pappe mit dem Namen des Spiels.

Limokühler oder Teewärmer aus alten Socken

  • Dazu schneidest du den Fuß von einer Socke ab (das Stück kannst du für ein anderes Projekt aufbewahren), denn du brauchst nur den Knöchel- oder Wadenbereich. Am besten nähst du die Kanten einmal um, damit sie nicht aufribbeln.

Hoffentlich haben dir unsere Tipps zum Thema Upcycling von alten Socken gefallen. Vergiss nicht, dir auch unsere anderen Upcycling-Tipps anzusehen, wie du z. B. Kleidung verkaufen, spenden oder tauschen, Altpapier weiterverwenden und mit alten Glasflaschen schöne Dekoideen umsetzen kannst.

 

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten!

FTC
Loading...

Immer einen Klick wert:

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele gibt’s in deiner kostenlosen Community für Waschen, Reinigen und Haushalt.

Hat dieser Artikel gefallen?

3

1 Kommentar

  • Glockenblume
    Man kann aus alten Socken auch Bälle herstellen. Sie sind dann auch in der Maschine waschbar. Prima Ideen auf der Seite! Danke!
    0